Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfL Bochum

VfL Bochum


SPVGG GREUTHER FÜRTH
VFL BOCHUM
15.
30.
45.


60.
75.
90.












       
SpVgg Greuther Fürth
2
:
1

VfL Bochum
14:51

Die Partie ist vorbei. Fürth beendet seinen Negativlauf und gewinnt erstmals nach fünf Partien ohne Sieg und vier Niederlagen am Stück ohne eigenes Tor. Die Leistung gegen Bochum hat gezeigt: Das Gefüge ist intakt. Voller Leidenschaft erringen die Franken den 2:1-Sieg.


 
Schlusspfiff

 
14:51
90.+5

Die Nachspielzeit ist längst abgelaufen.


 
14:50
90.+4
Gelbe Karte: Perthel (VfL Bochum)

Der Linksverteidiger grätscht Schad um und holt sich nochmal Gelb ab.


 
14:49
90.+3

Das ist die Chance für Bochum! Von Freis springt Bastians der Ball vor die Füße, der aufgerückte Abwehrmann zieht im Strafraum ab - und trifft das Außennetz.


 
14:49
90.+3

Fürth kontert! Bolly sprintet von der linken Seite in den VfL-Sechzehner - und schießt aus spitzem Winkel ans Außennetz.


 
14:48
90.+2

Bochum rennt nochmal an. Geht noch etwas?


 
14:48
90.+2
Spielerwechsel: Schad für Kirsch (SpVgg Greuther Fürth)

Der letzte Tausch der Partie.


 
14:47
90.+1

Kirsch liegt mit einem Krampf auf dem Boden.


 
14:47
90.+1

Drei Minuten Bonus!


 
14:46
90.

Stiepermann tritt die Ecke, Wurtz kann mit dem Rücken zum Tor nicht abschließen, legt ab auf Gündüz - dessen Schuss wird geblockt.


 
14:46
90.

Narey gewinnt im Strafraum einen Zweikampf gegen Gündüz - allerdings nur auf Kosten einer Ecke!


 
14:45
89.

Wurtz kommt nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld im Fürther Strafraum zum Kopfball, Megyeri hat wenig Mühe.


 
14:44
87.

Bolly probiert es per Flachschuss - eine Beute von Riemann.


 
14:43
87.
Spielerwechsel: Gießelmann für Sararer (SpVgg Greuther Fürth)

Der Torschütze geht.


 
14:42
85.

Kommen die Gäste nochmal zurück?


 
14:40
84.
Spielerwechsel: Quaschner für Wydra (VfL Bochum)

Wydra verlässt den Rasen, für ihn kommt Quaschner.


 
14:40
84.

Auch Verbeek bereitet einen Wechsel vor.


 
14:40
84.

Gießelmann wird gleich den Rasen betreten.


 
14:39
83.

Sararer trifft gegen seinen Lieblingsklub und führt seine Serie fort. Auch in seinem siebten Spiel gegen Bochum kommt er zu einem Scorerpunkt.


 
SpVgg Greuther Fürth
2
:
1

VfL Bochum
14:38
82.
2:1 Sararer (Rechtsschuss, Narey)

2:1! Narey flankt flach von der rechten Seite, im Zentrum ist Sararer vor dem grätschenden Hoogland zur Stelle und trifft ins lange Eck. Riemann ist geschlagen.


 
14:37
81.

Stiepermann steckt für Perthel durch, dieser sprintet alleine auf Megyeri zu - doch Abseits!


 
14:35
79.

Narey zieht aus der zweiten Reihe flach ab - vorbei!


 
14:34
78.

Abseits des Spielfelds laufen sich Vukusic und Zulj warm.


 
14:34
78.

Freis will Bolly am Sechzehner anspielen - Fehlpass!


 
14:33
77.

Die Gäste dominieren weiter das Geschehen.


 
14:32
76.

Perthel flankt von der linken Seite - im Zentrum abgefangen!


 
14:31
74.

Stiepermann schlägt die Ecke an den zweiten Pfosten, Bastians köpft aus spitzem Winkel vorbei.


 
14:30
74.

Djokovic blockt Mlapas Flanke von der rechten Seite zur Ecke.


 
14:30
73.

Den folgenden Djokovic-Freistoß aus dem rechten Halbfeld nickt Wurtz aus der Gefahrenzone.


 
14:29
73.
Gelbe Karte: Bastians (VfL Bochum)

Der Kapitän senst Bolly im Mittelfeld um - Gelb!


 
14:28
72.

Was geht noch für Fürth? Folgt das sechste Spiel ohne Sieg?


 
14:28
72.

Den folgenden Freistoß tritt Stiepermann ans linke Fünfereck, Wurtz schließt mit dem ersten Kontakt ab - drüber!


 
14:27
71.
Gelbe Karte: A. Hofmann (SpVgg Greuther Fürth)

Der Fürther grätscht im Mittelfeld Stiepermann um - Gelb!


 
14:26
70.

Bolly flankt aus dem rechten Halbfeld, im Strafraum klärt Gündüz per Kopf.


 
14:24
68.
Spielerwechsel: Losilla für Canouse (VfL Bochum)

Da ist der angesprochene Tausch.


 
SpVgg Greuther Fürth
1
:
1

VfL Bochum
14:23
67.
1:1 Gündüz (Rechtsschuss, Wurtz)

1:1! Kirsch liegt im Mittelfeld nach einem Duell mit Gündüz auf dem Boden, doch Bochum spielt weiter. Gündüz startet nach dem Zweikampf in der eigenen Hälfte durch, Stiepermann bedient Wurtz auf der rechten Seite. Dieser legt am Strafraum per Flachpass quer, Gündüz zieht flach ab - und trifft.


 
14:22
66.

Gündüz wird auf der rechten Seite angespielt, doch Narey stellt den Körper hinein und läuft den Pass ab - Abstoß!


 
14:21
65.

Bei Bochum kündigt sich der nächste Wechsel an. Losilla wird gleich den Rasen betreten.


 
14:19
63.

Wurtz und Mlapa steigen nach einer Perthel-Flanke von der linken Seite hoch, kommen jedoch nicht zum Kopfball.


 
14:18
62.

Bochum bestimmt nun das Geschehen und hat mehr Ballbesitz. Klar, der VfL ist auch gefordert.


 
14:17
61.

Nun eine Großchance für die Heimelf! Bolly bedient Freis, dieser steht alleine vor Riemann, doch das Leder springt ihm bei der Mitnahme zu weit vom Fuß. Riemann ist zur Stelle.


 
14:16
60.
Spielerwechsel: Gündüz für Weilandt (VfL Bochum)

Verbeek tauscht zum ersten Mal.


 
14:16
60.

Großchance für den VfL! Wurtz stürmt alleine auf Megyeri zu - und schießt diesen an.


 
14:15
59.

Sararer geht nahe des linken Strafraumecks ins Dribbling - und verzettelt sich.


 
14:15
58.

Die Gäste haben noch nicht gewechselt. Unter anderem mit Merkel oder Quaschner haben sie offensive Optionen auf der Bank.


 
14:13
57.

Mlapa nickt die Freistoß-Flanke aus dem Sechzehner.


 
14:13
56.

Djokovic wird sich dieser Sache auf der linken Seite annehmen.


 
14:12
56.

Sararer dreht sich mit einer feinen Aktion um Wydra herum - und wird von diesem zu Fall gebracht. Freistoß!


 
14:11
55.

Hoogland steigt hoch, kommt jedoch nicht zum Kopfball.


 
14:10
54.

Perthels Flanke wird von Heidinger zur Ecke geblockt.


 
14:10
54.

Wie steckt Bochum diesen Rückstand nun weg?


 
14:09
53.

Mlapa kommt im Sechzehner zum Abschluss, rutscht jedoch weg. Er trifft die Kugel nicht richtig - kein Problem für Megyeri!


 
14:08
52.

16 Sekunden lagen zwischen Frankes Rettung auf der Linie und Freis' 1:0.


 
SpVgg Greuther Fürth
1
:
0

VfL Bochum
14:07
51.
1:0 Freis (Rechtsschuss, Kirsch)

Und plötzlich führt Fürth! Nach der Ecke läuft der Konter über Sararar, der über die linke Bahn nach vorne sprintet und dann Kirsch am Strafraum anspielt. Dieser legt quer auf Freis, der flach vollstreckt.


 
14:07
50.

Erstklassige Möglichkeit für den VfL! Hoogland fällt die Kugel vor die Füße, er zieht ab, doch Franke klärt auf der Linie.


 
14:06
50.

Wurtz' Distanzschuss wird abgefälscht - Ecke!


 
14:06
50.

Stiepermann wird auf Höhe der Mittellinie gelegt - Freistoß!


 
14:04
47.

Wie kommt Fürth mit diesen vielen internen Umstellungen zurecht? Und ohne seinen erfahrensten Akteur?


 
14:03
47.

Taktisch bedeutet Fürths Pausenwechsel: Djokovic spielt nun im Abwehrzentrum, Bolly rückt auf die rechte Offensivbahn und Berisha in die Mitte.


 
14:03
46.

Bei Bochum gibt es keine Wechsel.


 
14:03
46.

Weiter geht's!


 
14:02
46.
Spielerwechsel: Bolly für M. Caligiuri (SpVgg Greuther Fürth)

Ruthenbeck muss zur Pause einmal wechseln. Kapitän Caligiuri bleibt mit einer Knieblessur in der Kabine.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
13:45

Pause im Ronhof! Torlos gehen beide Mannschaften in die Kabinen. Fürth begann forsch und schwungvoll, zollte dem immensen Tempo dann aber Tribut und zog sich etwas zurück. Bochum investiert weniger als die SpVgg, wird aber immer wieder gefährlich.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
13:45
45.

Die letzte Minute im ersten Abschnitt läuft.


 
13:44
45.

Beim Revierklub ist Stiepermann Dreh- und Angelpunkt. Der Ex-Fürther macht ein gutes Spiel.


 
13:42
43.

Keine Gefahr für das Fürther Tor.


 
13:42
43.

Jetzt Ecke für den VfL: Stiepermann macht sich bereit.


 
13:41
42.

Was für ein Fehler von Megyeri! Der Keeper will an der Strafraumgrenze einen weiten Ball aufnehmen, das Rund gleitet ihm jedoch wieder aus den Fingern. Wurtz hat das leere Tor vor sich, allerdings Probleme bei der Ballmitnahme.


 
13:40
41.

Flügelwechsel auf Heidinger, dieser erreicht die Kugel nicht vor der Außenlinie.


 
13:40
41.

Bei dieser Szene hätte Schiedsrichter Daniel Schlager durchaus weiterlaufen lassen können, denn den Hausherren hatte sich durch nachrückende Spieler ein Vorteil ergeben.


 
13:39
40.
Gelbe Karte: Canouse (VfL Bochum)

Nächste Gelbe! Der Bochumer hält Freis im Mittelfeld fest und unterbindet so einen Konter - ein taktisches Foul.


 
13:39
39.

Canouse zieht aus gut 30 Metern ab - geblockt!


 
13:38
39.

Stiepermann will in zentraler Position nach links auf Mlapa durchstecken - zu ungenau!


 
13:38
38.

Es ist nach wie vor eine intensive Partie, die durchaus ihren Reiz hat - auch wenn Großchancen rar sind.


 
13:36
37.

Der Ex-Fürther tritt die Kugel vors Tor - geklärt!


 
13:36
37.

Mal ein Standard für Bochum: Stiepermann macht sich im linken Halbfeld bereit.


 
13:35
36.

Weiter geht's - mit Hofmann!


 
13:35
36.

Der Fürther hat sich dabei selbst wehgetan und bleibt liegen.


 
13:35
36.

Perthel mit einem Vorstoß auf dem linken Flügel, Hofmann ist per Grätsche dazwischen.


 
13:34
35.

Freis will Kirsch in zentraler Position steil schicken, das Zuspiel kommt jedoch nicht an.


 
13:33
34.

Sararer spielt Berisha im Strafraum an, der Angreifer zieht aus halbrechter Position ab - vorbei!


 
13:32
33.

Perthel gibt einen Fürther Diagonalball routiniert mit der Brust zurück zu Riemann.


 
13:31
32.
Gelbe Karte: Saglam (VfL Bochum)

Der Bochumer kommt im Mittelfeld gegen Kirsch zu spät und trifft diesen - erste Gelbe Karte der Partie!


 
13:30
31.

Narey wird auf der linken Bahn gelegt, Schiedsrichter Daniel Schlager zeigt Vorteil an, da Berisha zur Flanke kommt. Ein Abnehmer im Strafraum findet sich jedoch nicht.


 
13:29
30.

Djokovic tritt die Ecke vors Tor - auf den Kopf von Mlapa.


 
13:29
29.

Berisha wird im Sechzehner hoch angespielt, Hoogland kann sich im Kopfballduell nicht durchsetzen. Dann eilt Perthel herbei - und klärt zur Ecke.


 
13:27
28.

Megyeri schlägt die Kugel vom Boden aus über den ganzen Platz in den Lauf von Berisha, Riemann ist aufmerksam, eilt aus seinem Sechzehner und ist vor dem Fürther am Ball.


 
13:26
27.

Wenn die Gäste gefährlich werden, hat meist Mlapa seine Füße im Spiel.


 
13:25
26.

Beste Gelegenheit für Bochum! Bastians setzt Mlapa in Szene, der Angreifer kommt im Strafraum auf der linken Seite aus spitzem Winkel zum Abschluss - und verzieht.


 
13:25
26.

Wydra spielt Weilandt auf der rechten Seite an, erhält das Rund zurück - und verliert es.


 
13:24
25.

Die Fürther Überlegenheit der Anfangsviertelstunde hat sich etwas relativiert. Bochum ist besser im Spiel als zu Beginn.


 
13:23
24.

Freis wird auf der rechten Seite von Berisha angespielt, doch der Passgeber steht im Abseits.


 
13:23
23.

Wydra bedient Mlapa im Strafraum, dieser zieht aus spitzem Winkel ab - Megyeri ist zur Stelle.


 
13:21
21.

Saglam wird auf der linken Seite angespielt - und fair abgegrätscht.


 
13:20
20.

Nun stört Fürth wieder früher.


 
13:18
19.

Berisha köpft eine 50-Meter-Flanke aus rund 15 Metern direkt aufs Tor - und stellt Riemann mit seinem mittigen Abschluss nicht vor Probleme.


 
13:18
19.

Keine Frage: Die Spielvereinigung zeigt sehr gute Ansätze. Doch wie in den Vorwochen fehlt der letzte Punch.


 
13:18
19.

Sararer nimmt Heidinger auf der rechten Seite mit, der aufgerückte Verteidiger flankt - in die Arme von Riemann.


 
13:17
18.

Perthel flankt von der linken Seite, Franke wirft sich in die Kugel und klärt.


 
13:16
17.

Berisha flankt von der rechten Seite, die Hereingabe ist an Freis und den zweiten Pfosten adressiert, landet jedoch hinter dem Tor.


 
13:16
16.

Fürth scheint sich eine kurze Auszeit aus ihrem kräftezehrenden Offensivpressing zu nehmen.


 
13:15
16.

Stiepermann zieht aus der Distanz ab - drüber!


 
13:14
15.

Allmählich scheinen die Gäste besser in die Partie zu kommen.


 
13:14
14.

Doch auch diese Szene zeigt: Die Fürther sind entschlossen und scheuen weder Zweikämpfe noch weite Wege.


 
13:13
14.

Berisha eilt an den eigenen Sechzehner zurück - und wird im Kopfballduell mit Perthel gefoult.


 
13:12
13.

Franke will die Kugel auf Freistoß-Hereingabe aufs Tor verlängern - das misslingt!


 
13:11
12.

Sararer wird im rechten Halbfeld regelwidrig gestoppt - Freistoß!


 
13:10
11.

Berisha bedient Kirsch am Strafraum, der Mittelfeldmann zieht umgehend ab, trifft die Kugel jedoch nicht richtig - über den Kasten!


 
13:10
11.

Kirsch steckt den Ball durch die Schnittstelle der Bochumer Viererkette auf Freis, das Zuspiel ist zu unpräzise.


 
13:09
10.

Narey wird auf der linken Seite per Chip gesucht - zu weit gespielt!


 
13:08
9.

Bochum verliert die Bälle recht schnell. Fürth ist besser im Spiel.


 
13:08
8.

Perthel sucht Wurtz auf der linken Seite mit einem weiten Schlag, die Kugel fliegt über die Seitenlinie.


 
13:06
7.

Fürth spielt in der Offensive sehr variabel, damit hat Bochum bislang Schwierigkeiten. Mal ist Berisha im Sturmzentrum, mal Sararer. Mal ist Freis rechts, mal links.


 
13:06
7.

Djokovic bringt die erste Ecke vors Tor, dort steigt Caligiuri hoch, kommt jedoch nicht zum Kopfball.


 
13:05
6.

Nächster gefährlicher Angriff der SpVgg: Sararer weicht auf die rechte Bahn aus und gibt die Kugel flach vors Tor, Berisha rauscht heran, kommt jedoch nicht zum Abschluss. Immerhin: Ecke!


 
13:05
6.

Freis nimmt einen Caligiuri-Flügelwechsel nahe des rechten Strafraumecks volley - und verfehlt den Kasten deutlich.


 
13:04
5.

Die Hausherren wirken wach, präsent und gut eingestellt.


 
13:03
4.

Munterer Beginn im Ronhof. Beide Teams sind gewillt, den Weg nach vorne einzuschlagen.


 
13:03
3.

Nun auch der erste Abschluss der SpVgg: Narey zieht von der linken Seite in die Mitte und hält aus dem Rückraum drauf, Riemann pariert den Flachschuss sicher.


 
13:02
3.

Die Gastgeber laufen ihre Gegenspieler sehr früh an und attackieren sie entschlossen.


 
13:01
2.

Ein versuchter Flügelwechsel auf Perthel landet im Aus.


 
13:00
1.

Erster Abschluss: Mlapa zieht aus der zweiten Reihe flach ab, Megyeri taucht ab und begräbt die Kugel unter sich.


 
13:00
1.

Die Fürther tragen schwarze Stutzen und Hosen, dazu weiße Trikots. Die Gäste spielen komplett in Blau.


 
13:00
1.

Der Ex-Fürther Wurtz stößt an, die Partie läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
12:54

Rund 9000 Zuschauer werden heute am Ronhof erwartet.


 
12:51

18 Mal trafen beide Klubs bisher im Unterhaus aufeinander, die Bilanz ist ausgeglichen: Fünfmal gewann Fürth, fünfmal der VfL - bei acht Remis und 27:27 Toren.


 
12:47

Geleitet wird die Begegnung von Referee Daniel Schlager, einem erst 26-Jährigen aus Rastatt in Baden-Württemberg.


 
12:44

Fürths Serarer brachte es in sechs Spielen gegen Bochum stets auf mindestens einen Scorerpunkt. Auch heute? Er beginnt in Ruthenbecks 4-1-4-1 als einzige Spitze.


 
12:40

Mit Weilandt, Wurtz und Stiepermann bringt der VfL ein Trio mit, das schon das Fürther Trikot trug und jeden Grashalm im Ronhof kennt. Alle drei stehen in der Startelf.


 
12:35

Vor dem Spiel in Fürth prognostizierte Trainer Gertjan Verbeek: "Wir sind defensiv gefordert." Ohnehin hält der ehemalige FCN-Coach die SpVgg für einen zwar angeknockten, aber gerade deshalb gefährlichen Gegner.


 
12:31

Nach nur einem Sieg aus fünf Spielen rehabilitierte sich Bochum jüngst mit einem 2:1 gegen Heidenheim.


 
12:26

Auch Bochum bleibt in dieser Spielzeit bislang unter seinen Möglichkeiten. 16 Punkte aus elf Spielen - das hat man sich im Revier anders vorgestellt.


 
12:20

Mit Blick auf die Partie gegen Bochum gab Ruthenbeck zu verstehen: "Da müssen wir punkten, ohne wenn und aber - am besten gleich dreifach."


 
12:18

Diese Kritik wollte der Coach jedoch nicht als Rundumschlag verstanden wissen, sie zielte lediglich auf einzelne Akteure ab, denn: "Die Mannschaft lebt. Definitiv. Sie ergibt sich nicht."


 
12:11

Besonders alarmierend waren die jüngsten Aussagen von Coach Stefan Ruthenbeck auf der turnusmäßigen Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Bochum. Er schilderte seine Trainingseindrücke mit den Worten: "Die Jungs müssen sich ins Zeug legen, das macht momentan nicht jeder. Die Spieler vergessen gerne, dass sie mir etwas anzubieten haben, nicht ich ihnen."


 
12:07

Die Misere ließ die Spielvereinigung bis auf Rang 15 schlittern. Heißt: Die Lage ist bedrohlich, Fürth steht heute einmal mehr unter Druck.


 
12:01

Durchkreuzen die Franken gegen den Revierklub ihren Negativlauf? Seit dem 2:1-Derbysieg in Nürnberg sind sie sieglos. Dem 1:1 gegen Sandhausen folgten zuletzt vier Niederlagen ohne einen einzigen Treffer.


 
11:57

12. Runde im Unterhaus: An diesem Samstagmittag empfängt die SpVgg Greuther Fürth im Ronhof den VfL Bochum.


 
14:50, Sportpark Ronhof I Thomas Sommer
Gelbe Karte: (90. Min + 4)
Perthel
VfL Bochum
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   12 11 26
2   12 7 25
3 12 8 22
4 12 8 21
5 12 6 20
6 12 4 20
7 12 5 19
8   12 4 19
9 12 2 18
10 12 3 16
11 12 -4 16
12   12 -3 15
13 12 -9 14
14 12 -4 11
15 12 -7 11
16   12 -9 10
17   12 -10 8
18   12 -12 6
MANNSCHAFTSDATEN
SpVgg Greuther Fürth
Aufstellung:
Megyeri (3) - 
Heidinger (3,5) , 
M. Franke (3) , 
M. Caligiuri (4)        
Narey (3) - 
A. Hofmann (3)    
Ve. Berisha (4) , 
Kirsch (2)    
Djokovic (3,5) , 
Freis (3)    
Sararer (2,5)        

Einwechslungen:
46. Bolly (3,5) für M. Caligiuri
87. Gießelmann für Sararer
90. + 2 Schad für Kirsch
Trainer:
VfL Bochum
Aufstellung:
Riemann (4) - 
Wydra (4,5)    
Hoogland (4) , 
Bastians (3)        
Perthel (4)    
Canouse (4)        
Stiepermann (4,5) - 
Weilandt (4)    
Wurtz (3,5) , 
Saglam (4)    
Mlapa (3)

Einwechslungen:
60. Gündüz (3)     für Weilandt
68. Losilla für Canouse
84. Quaschner für Wydra
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
05.11.2016 13:00 Uhr
Stadion:
Sportpark Ronhof I Thomas Sommer, Fürth
Zuschauer:
7125
Spielnote:  3
unterhaltsame Begegnung, mit zwei Teams im Vorwärtsgang. Fürth hatte am Ende mehr Biss.
Chancenverhältnis:
7:5
Eckenverhältnis:
2:5
Schiedsrichter:
 Daniel Schlager (Hügelsheim)   Note 3
hatte die Partie im Griff, leichte Probleme bei der Vorteilsauslegung.

Spieler des Spiels:
 Benedikt Kirsch
war an beiden Treffern beteiligt, kurbelte das Offensivspiel an, zeigte großen Einsatz.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine