Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

MSV Duisburg

 - 

TuS Koblenz

 
MSV Duisburg

2:1 (1:0)

TuS Koblenz
Seite versenden

MSV Duisburg
TuS Koblenz
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 13.08.2006 14:00, 1. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: MSV-Arena, Duisburg
MSV Duisburg   TuS Koblenz
3 Platz 14
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
2:1 Tore 1:2
2,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Ya Konan trifft, doch Kramer grollt - SCF souverän
Trotz hochsommerlicher Temperaturen jenseits der 30 Grad nutzte beinahe die Hälfte aller Zweitligisten den Mittwoch zu Testspielen. Absteiger SC Freiburg zeigte sich dabei souverän und siegte beim Bezirksligisten Kirchzarten standesgemäß. Der VfL Bochum und der SC Paderborn kamen jedoch über Remis gegen unterklassige Gegner nicht hinaus. Der MSV Duisburg wiederum besiegte immerhin einen nationalen Meister. ... [weiter]
 
Iljutcenko ist Duisburgs Vorbereitungs-Ballermann
Am heutigen Montag bricht der MSV Duisburg nach St. Johann nach Tirol auf, wo sich der Aufsteiger in einem achttägigen Trainingslager für die anstehende Zweitligasaison vorbereitet. In den vorausgegangenen vier Testspielen hatten sich die Zebras jede Menge Selbstvertrauen geholt und deutliche Siege gefeiert (47:0 Tore). Ballermann Nummer eins: Stanislav Iljutcenko. ... [weiter]
 
Furiose Zweitligisten - KSC und Fortuna ziehen nicht mit
Zahlreiche Zweitligisten traten am Samstag zu Testspielen an. Gleich zwölf Klubs aus dem Unterhaus testeten ihr aktuelles Leistungsvermögen - vorwiegend gegen unterklassige Gegner. Klare Siege fuhren dabei Leipzig, Fürth, Heidenheim, Frankfurt, Duisburg, Lautern, Bielefeld und Bochum ein - und auch Sandhausen gab sich keine Blöße. Ganz im Gegensatz zum Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf. ... [weiter]
 
Paderborns Patzer - Heidenheimer Derbysieg
Am Freitag wurde der Spielplan für die kommende Saison bekannt gegeben, zahlreiche Klubs befinden sich unabhängig davon schon in der Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit. Vier Zweitligisten ergriffen am Freitag schon einmal die Gelegenheit, um zu testen. Am Start: St. Pauli, Duisburg, Heidenheim und Paderborn. ... [weiter]
 
Operation: De Wit verpasst Vorbereitung
Enis Hajri reist trotz seines in einem Testspiel erlittenen Nasenbeinbruchs ins Trainingslager des MSV Duisburg nach Österreich - im Gegensatz zu Pierre De Wit. Der Mittelfeldspieler muss sich einer Operation an der Leiste unterziehen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

TuS KoblenzTuS Koblenz - Vereinsnews

TuS bedient sich bei Waldhof: Radojewski kommt
Nach dem Abstieg aus der Regionalliga rüstet Ex-Zweitligist Koblenz für die Oberliga-Saison auf. Die TuS hat am Mittwoch die Verpflichtung von Lutz Radojewski bekanntgegeben. Der 22-Jährige bringt reichlich Regionalliga-Erfahrung mit. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Einjahresvertrag beim Oberligisten. ... [weiter]
 
Sander verlängert seinen Vertrag in Koblenz
Die TuS Koblenz landete in der vergangenen Saison auf dem 16. Platz der Regionalliga Südwest und musste dadurch den bitteren Gang in die Oberliga antreten. Eine Liga weiter unten hält Trainer Petrik Sander dem Verein allerdings weiterhin die Stange und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. ... [weiter]
 
Benamar steigt zwei Ligen auf
Zwei Ligen höher geht es für Samir Benamar: Der im linken Mittelfeld sowie als Linksverteidiger einsetzbare Benamar wechselt vom Regionalligisten TuS Koblenz zum Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld und unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017. In der laufenden Spielzeit absolvierte Benamar 23 Spiele für die TuS (vier Tore, vier Assists). "Ich freue mich riesig auf die Zeit in Bielefeld. Für mich ist das eine große Chance, die ich unbedingt wahrnehmen möchte", so der 22-Jährige. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pirmasens und Nöttingen - Die Hoffnung stirbt zuletzt
Sowohl dem FK Pirmasens, dem FC Nöttingen als auch der TuS Koblenz ist es in der laufenden Spielzeit der Regionalliga Südwest nicht gelungen, den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. Doch wer die Liga neben den sicheren Absteigern aus Zweibrücken und Baunatal verlassen muss, steht erst am 31. Mai, nach den Aufstiegsspielen um die Dritte Liga, fest. ... [weiter]
 
Koblenz trennt sich von Convents - Schilling übernimmt
Die TuS Koblenz hat sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Walter Convents getrennt. Als Begründung gab der Klub die "nachhaltige Unzufriedenheit des Aufsichtsrates mit der Ausübung des Amtes und den erzielten Ergebnissen" an. Ein Nachfolger ist bereits gefunden, Peter Schilling übernimmt das Amt. ... [weiter]
 
04.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 4 3
 
  2 1 2 3
 
  3 1 1 3
 
  4 1 1 3
 
  1 1 3
 
  6 1 0 1
 
  1 0 1
 
  8 1 0 1
 
  1 0 1
 
  10 1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  14 1 -1 0
 
  15 1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  17 1 -2 0
 
  18 1 -4 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -