Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.10.2017, 09:51

NHL: Draisaitl legt zweimal auf - Toronto feiert Kantersieg

Opening-Night: McDavid schreibt Geschichte

Die Opening Night in der NHL hatte es in sich: 29-mal klingelte es in insgesamt vier Partien. Dabei gelang gleich zwei Spielern ein Hattrick: Philadelphias Wayne Simmonds schoss seine Farben zum Sieg in San Jose - Edmontons Connor McDavid schrieb mit seinem Dreierpack Franchise-Geschichte und übertraf sogar Eishockey-Legende Wayne Gretzky. Außerdem verlor Meister Pittsburgh seinen Auftakt vor heimischem Publikum gegen St. Louis. Toronto feierte derweil einen Kantersieg in Winnipeg.

McDavid, McDavid, McDavid

Connor McDavid
Hattrick! Edmontons Kapitän Connor McDavid wurde für seinen Dreierpack gefeiert.
© Getty ImagesZoomansicht

Vor den Augen von Gretzky gelang McDavid etwas Historisches: Noch niemals zuvor hatte ein Oilers-Spieler im Auftaktspiel einer Saison einen Hattrick erzielt - nicht einmal Legende Gretzky. Das 20-jährige Wunderkind aber verzauberte mit seinem explosiven Auftritt alle: Bereits nach 30 Sekunden war der Mittelstürmer nicht zu halten, sprintete mit Vollgas über das komplette Feld und scheiterte dann knapp an Flames-Goalie Mike Smith. Wenig später landete ein mit viel Übersicht vorgetragener Querpass von Leon Draisaitl durch den Torkreis auf der Kelle McDavids, der zum 1:0 vollstreckte (12.). Im dritten Drittel ging die Show des Kapitäns dann weiter: McDavid eroberte die Scheibe an der eigenen Grundlinie, startete unaufhaltsam "Coast-to-Coast" durch und stellte auf 2:0 (49.). Schließlich besiegelte ein erneut von Draisaitl vorbereiteter Schuss ins leere Tor den geschichtsträchtigen Abend - 3:0 (60.).

Edmontons Torwart Cam Talbot feierte einen Shutout mit 26 Saves. Außerdem gab Rookie Kailer Yamamoto (19) sein NHL-Debüt und stand sogar neben Ryan Nugent-Hopkins und Milan Lucic in den "Starting Six". Die alles überragende Reihe war aber die um Center McDavid (sieben Schüsse, drei Tore, 19:32 Minuten Eiszeit), Rechtsaußen Draisaitl (fünf Schüsse, zwei Assists, Plus-Minus Bilanz +3, 20:28 Minuten Eiszeit) und Linksaußen Patrick Maroon (drei Schüsse, ein Assist, +1, 18:54 Minuten).

Für Calgary kam Last-Minute-Neuzugang Jaromir Jagr (45) noch nicht zum Einsatz. Die Paradereihe um Johnny Gaudreau, Sean Monahan und Micheal Ferland war meist defensiv gebunden und kam fast überhaupt nicht zur Entfaltung.

Simmonds glänzt mit Dreierpack

Wayne Simmonds
Dreierpack beim Saisondebüt: Philadelphias Stürmer Wayne Simmonds (l.).
© Getty ImagesZoomansicht

Einen ähnlich gelungenen Abend erlebte Philadelphias Stürmer Wayne Simmonds in San Jose, dem ebenfalls ein Hattrick gelang. Zunächst aber waren seine Mitspieler Claude Giroux (9.) und Jordan Weal (12.) mit dem Toreschießen an der Reihe. Sharks-Juwel Kevin Labanc glich aber noch vor der ersten Pause mit einem schnellen Doppelschlag aus (18., 20.). Dann schlug die Stunde von Simmonds, der erst zum 3:2 abfälschte (38.) und dann nach dem erneuten Ausgleich durch Logan Couture (44.) seinen Flyers zum Sieg verhalf: Ein Powerplay-Treffer sowie ein "Empty Netter" besorgten den 5:3-Endstand in Kalifornien.

Goalie Brian Elliott zeigte bei seinem Flyers-Debüt 35 Saves (91,4 Prozent Fangquote). Der zweithöchste Pick im diesjährigen Entry-Draft, Nolan Patrick (19), gab sein NHL-Debüt in der ersten Sturmreihe neben Weal und Simmonds. Auf sich aufmerksam machte auch Jakub Voracek mit gleich drei Assists. Zeit zum Durchpusten bleibt Philadelphia trotz des Auftaktsieges nicht - schon am nächsten Tag sind sie in Los Angeles gefordert.

Auftaktspiel: Marleau führt die Maple Leafs zum Kantersieg

NHL Saison 2017/18

Im allerersten Spiel der Saison 2017/18 empfing Winnipeg Toronto und kassierte eine herbe Schlappe. Die Jets bissen sich reihenweise die Zähne am gut aufgelegten Gäste-Goalie Frederik Anderson (35 Saves, 94,6 Prozent Fangquote) aus und scheiterten auch reihenweise im Powerplay (achtmal Überzahl, kein Tor). Bei den Maple Leafs war die Schusseffizienz deutlich höher - vor allem bei Neuzugang Patrick Marleau: Der 38-jährige Routinier, der seine vorangegangenen 19 Karrierejahre ausschließlich in San Jose verbracht hatte, schnürte direkt einen Doppelpack (29., 41.). Außerdem trafen Nazem Kadri (16.), James van Riemsdyk (18.), William Nylander (19.), Mitchell Marner (49.) und Auston Matthews (52.) für Toronto. Winnipeg betrieb erst spät ein wenig Ergebniskosmetik und erzielte in Person von Mark Scheifele (52.) und Mathieu Perreault (53.) immerhin zwei Ehrentreffer.

Blues crashen die Penguins-Party

In Präsenz des Stanley Cups wurde in Pittsburgh das Meisterschafts-Banner 2017 unter das Hallendach gezogen. Im Heimspiel gegen St. Louis war alles für eine Party angerichtet, doch diese wussten die Blues gleich mehrfach zu vermiesen: Zum einen kam die Mannschaft deutlich zu früh aus der Kabine und störte damit die Banner-Zeremonie. Danach waren die Gäste auch sportlich unangenehm. Pittsburgh rettete sich nur dank eines Doppelschlags von Kapitän Sidney Crosby (54.) und Conor Sheary (55.) noch in die Overtime. Hier markierte St. Louis' Verteidiger Alex Pietrangelo seinen zweiten Treffer an diesem Abend und stellte auf 5:4 n.V. (61.). "Wir wussten, dass es ein besonderer Abend für sie war, den haben sie sich auch verdient. Wir wollten ihnen aber die Party verderben", gestand der Matchwinner für die Blues. Der deutsche Flügelstürmer Tom Kühnhackl lief in der dritten Sturmreihe der Penguins neben Carl Hagelin und Greg McKegg auf, teilte fünf Checks aus und kam auf 13:05 Minuten Eiszeit.

Pittsburgh Penguins
Vor dem Stanley Cup wurde in Pittsburgh das Meisterschafts-Banner 2017 unter das Hallendach gezogen.
© Getty Images


NHL-Ergebnisse vom Mittwoch, den 4. Oktober 2017:

Winnipeg Jets - Toronto Maple Leafs 2:7
Pittsburgh Penguins - St. Louis Blues 4:5 n.V.
Edmonton Oilers - Calgary Flames 3:0
San Jose Sharks - Philadelphia Flyers 3:5


Christian Rupp

Sieben Legionäre in den USA auf dem Eis
Deutsche in der NHL: Ein Superstar, ein Doppelmeister, zwei Islanders
Tobias Rieder, Leon Draisaitl, Korbinian Holzer (v.li.)
Die Deutschen in der NHL

Sieben deutsche Spieler starten die Saison 2017/18 in der NHL. Neben Deutschlands Superstar Leon Draisaitl (Edmonton) gehört auch Korbinian Holzer mit Anaheim und natürlich Tom Kühnhackl mit Titelverteidiger Pittsburgh zum Kreis der Meisterschaftsanwärter. Ähnliches gilt für Philipp Grubauer in Washington. Dennis Seidenberg und Thomas Greiss hoffen auf eine Rückkehr in die Play-offs, Tobias Rieder ist beim jüngsten Team der Liga schon als Führungsspieler gefordert.
© picture alliance (2)/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Edmonton Oilers
Anschrift:Edmonton Oilers
11230 - 110 Street
Edmonton, Alberta, Canada T5G 3H7
Internet:http://www.edmontonoilers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Calgary Flames
Anschrift:Calgary Flames
P.O. Box 1540 Station M.
Calgary, Alberta, Canada T2P 3B9
Internet:http://www.calgaryflames.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Flyers
Anschrift:Philadelphia Flyers
3601 South Broad Street
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19148
Internet:http://www.philadelphiaflyers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Winnipeg Jets
Anschrift:Winnipeg Jets
MTS Centre
300 Portage Avenue
Winnipeg, MB, Canada R3C 554
Internet:http://jets.nhl.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Toronto Maple Leafs
Anschrift:Toronto Maple Leafs
40 Bay Street
Suite 400
Toronto, Ontario, Canada M5J 2X2
Internet:http://www.mapleleafs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Pittsburgh Penguins
Anschrift:Pittsburgh Penguins
66 Mario Lemieux Place
Pittsburgh, Pennsylvania, USA 15219
Internet:http://www.pittsburghpenguins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:St. Louis Blues
Anschrift:St. Louis Blues
Savvis Center
1401 Clark Avenue
St. Louis, Missouri, USA 63103
Internet:http://www.stlouisblues.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine