Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.02.2013, 23:34

Brands und Mayer raus

Barthel erspielt sich Duell mit Kerber

Rotterdam, Doha, Sao Paulo, San José - das sind die wichtigsten Stationen im Tennis-Zirkus in dieser Woche. Auch drei deutsche Profis sind heute im Einsatz: In Rotterdam schied Qualifikant Daniel Brands gegen Gilles Simon aus, am Abend musste sich auch Florian Mayer dem Russen Nicolay Davydenko geschlagen geben. Beim Star-Treff in Doha setzte Mona Barthel ihre Siegesserie fort - jetzt wartet Angelique Kerber.

Mona Barthel
Nach Finale in Hobart und Sieg in Paris erwischte Mona Barthel auch in Doha einen Start nach Maß.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Turniersieg in Paris vor acht Tagen hat Mona Barthel (22) entsprechenden Rückenwind gegeben. Die Weltranglisten-32. aus Bad Segeberg startete beim WTA-Turnier in Doha/Katar in der ersten Runde gegen die erst 18-jährige Yulia Putinzeva (Kasachstan) mit einem souveränen 6:4, 6:2.

Barthel setzte damit ihren erfolgreichen Saisonstart fort: Halbfinale in Auckland, Finale in Hobart, Sieg in Paris - nur das Erstrundenaus bei den Australien Open trübt die tolle Bilanz 2013 ein wenig.

In Doha, wo alle Stars der Szene um ein Gesamtpreisgeld von 2,37 Millionen US-Dollar kämpfen, kommt es für Barthel in Runde zwei nun zum deutsch-deutschen Duell mit Angelique Kerber (Kiel). Die deutsche Nummer eins feiert im Wüstenstaat ihr Comeback, nachdem sie nach den Australian Open in Melbourne wegen einer Rückenverletzung hatte pausieren müssen.

- Anzeige -

Rotterdam: Frühes Aus für Brands

Beim ATP-Turnier der Herren in Rotterdam ist Daniel Brands bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 25 Jahre alte Qualifikant aus Deggendorf unterlag dem an Position fünf gesetzten Franzosen Gilles Simon 6:7 (3:7), 4:6. Am Abend spielt zudem Florian Mayer (Bayreuth/Nr. 8) gegen Ex-Weltmeister Nicolay Davydenko (Russland). Aus deutscher Sicht schlägt außerdem noch Qualifikant Matthias Bachinger (München) gegen Andreas Seppi (Italien/Nr. 6) auf.

Auch Mayer scheidet aus

Im letzten Spiel des Tages erwischte es auch noch den Bayreuther Florian Mayer. Nach 67 Minuten musste sich der Deutsche dem Russen Nicolay Davydenko mit 6:3 und 6:2 geschlagen geben. Mayer ist weiter auf der Suche nach seiner Form: Zum Saisonstart konnte der 29-Jährige nur drei von acht Matches für sich entscheiden.

Aus deutscher Sicht ist jetzt nur noch Qualifikant Matthias Bachinger im Rennen. Der Münchner trifft am Mittwoch auf den Italiener Andreas Seppi.

11.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu D. Brands

Vorname:Daniel
Nachname:Brands
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:168

weitere Infos zu M. Barthel

Vorname:Mona
Nachname:Barthel
Nation: Deutschland
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:54

weitere Infos zu F. Mayer

Vorname:Florian
Nachname:Mayer
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:71

- Anzeige -

ABN AMRO World Tennis Tournament

Austragungsort:Rotterdam
Land: Niederlande
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2014  Tomas Berdych
2013  Juan del Potro
2012  Roger Federer
2011  Robin Söderling
2010  Robin Söderling

Qatar Ladies Open

Austragungsort:Doha
Land: Katar
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2014  Simona Halep
2013  Victoria Azarenka
2012  Victoria Azarenka
2011  Vera Zvonareva
2008  Maria Sharapova

- Anzeige -

- Anzeige -