Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.11.2009, 17:17

Russe bezwingt Del Potro im Finale des ATP Masters Cup in London

Davydenko am Ziel seiner größten Träume

Der Russe Nikolay Davydenko hat erstmals die ATP-WM gewonnen und damit den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Der 28-Jährige siegte am Sonntag in London im Finale 6:3, 6:4 gegen US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro. Im Vorjahr war der gebürtige Ukrainer im Endspiel noch an Novak Djokovic gescheitert. Davydenko hatte im Halbfinale erstmals den Weltranglisten-Ersten Roger Federer aus der Schweiz bezwungen.

Tennis, ATP: Nikolay Davydenko
Er läuft und läuft und läuft - und ist jetzt am Ziel: Nikolay Davydenko.
© imagoZoomansicht

Erst beendete Nikolay Dayydenko im 13. Anlauf die schwarze Serie gegen Roger Federer, dann krönte sich der russische Tennis-Profi erstmals zum ATP-Weltmeister: Mit dem unerwartet glatten 6:3, 6:4-Erfolg über den argentinischen US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro feierte Dayydenko am Sonntag in London den größten Triumph seiner Karriere und reckte nach dem ersten Matchball die Arme in die Höhe.

zum Thema

Der 28-jährige Dauerläufer, von seinen Gegnern als nimmermüde Ballwand gefürchtet, entschädigte sich damit für seine letztjährige Finalniederlage gegen den Serben Novak Djokovic, der in der Vorrunde ausgeschieden war. "Das ist fantastisch für mich, ich habe mich selbst überrascht", sagte Sieger Dayydenko, "vielleicht habe ich jetzt auch englische Fans".

Tennis, Nikolay Davydenko stemmt den Siegerpokal des ATP Masters Cup in die Höhe.
Nikolay Davydenko stemmt den Siegerpokal des ATP Masters Cup in die Höhe.
© picture-alliance

WM-Debütant Del Potro war der Kräfteverschleiß nach seinem Halbfinal-Erfolg über den Schweden Robin Söderling zeitweise deutlich anzumerken. Erst gegen Mitternacht stand am Samstag der hauchdünne 6:7 (1:7), 6:3, 7:6 (7:3)-Erfolg über den Schweden fest. Dayydenko hatte Federer nach zuvor zwölf Niederlagen mit 6:2, 4:6, 7:5 endlich bezwungen. "Meine gesamte Familie, jeder, der mich unterstützt: Alle haben auf den Moment gewartet, wenn ich Federer endlich schlage", hatte Dayydenko erklärt und über die Frage gelacht, ob er müde gewesen sei.

Das Halbfinale hatte der gebürtige Ukrainer, der auch einige Jahre in Deutschland lebte, erst mit seinem Sieg über Söderling am späten Freitagabend erreicht.

 

Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
Zurzeit sind keine Begegnungen vorhanden.

 Tennis-Videos

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 N. Djokovic 8.045
 
2 R. Nadal 7.480
 
3 R. Federer 6.020
 
4 J. del Potro 5.300
 
5 A. Zverev 5.085
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: OT: Glaubensfrage Grünkohl von: Txomin_Gurrutxaga - 19.11.18, 16:49 - 2 mal gelesen
Wettbüro Eins geöffnet: 12. Spieltag 18/19 von: Meikinho - 19.11.18, 16:40 - 6 mal gelesen
Re (3): OT: Glaubensfrage Grünkohl von: RolligerRollmops - 19.11.18, 16:39 - 13 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 SDTV 500 Great Goals
 
17:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
17:30 SDTV 500 Great Goals
 
17:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
18:00 SDTV Transfermarkt TV
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine