Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.04., 17:46
Stanislas Wawrinka umzingelt von Ballkindern

Wawrinka triumphiert im Fürstentum

Der Höhenflug von Stanislas Wawrinka hält weiter an. Der Australien-Open-Sieger gewann doch ein wenig überraschend das Finale von Monte Carlo gegen seinen Landsmann Roger Federer mit 4:6, 7:6 (7:5), 6:2 und zeigte sich damit gut gerüstet für die in fünf Wochen startenden French Open. Für den Weltranglistendritten, der zwei Stunden und 13 Minuten gegen Federer benötigte, war es der erste Titel bei einem Masters überhaupt.


- Anzeige -
- Anzeige -
17.04., 18:24
Novak Djokovic
Er hatte es eilig: Novak Djokovic.

Rafael Nadal und Novak Djokovic haben das Herren-Tennis in den letzten Jahren geprägt und sind beide in Monte Carlo am Start. Den Auftakt machte dabei der Spanier, der an der Côte d'Azur schon achtmal gewonnen hat und mit Andreas Seppi (Italien) keine Mühe hatte. Anschließend stieg der "Djoker" gegen den weitegehend unbekannten Spanier Pablo Carreno Busta als klarer Favorit in den Ring und machte kurzen Prozess.

16.04., 16:14
Roger Federer nach seinem Auftaktsieg am Mittwoch in Monte Carlo
Überraschte sich am Mittwoch in Monte Carlo selbst: Roger Federer.

Was haben die Jahre 2005 bis 2012 gemeinsam? Jedes Mal hieß der Sieger des ATP-Masters in Monte Carlo Rafael Nadal. Der Sandplatz-König ist auch dieses Jahr der Topfavorit, auch wenn ihm 2013 Novak Djokovic im Finale den neunten Triumph in Folge verwehrte. Gegen Teymuraz Gabashvili startete er souverän. Noch klarer bezwang Roger Federer Radek Stepanek - und verriet hinterher, wovor er letztes Jahr noch Angst hatte.

15.04., 16:15
Jo-Wilfried Tsonga
Behielt die Oberhand: Jo-Wilfried Tsonga warf Philipp Kohlschreiber aus dem Wettbewerb.

Sein Auftaktspiel hatte Philipp Kohlschreiber in Monaco gegen Simone Bolelli am Montag gewonnen - doch in der zweiten Runde war schon Schluss für den Augsburger. Jo-Wilfried Tsonga bezwang den Deutschen in drei Sätzen, mit 6:4, 1:6 und 6:4 setzte sich der Franzose durch. Novak Djokovic fegte Albert Montanes mit 6:1 und 6:0 regelrecht vom Platz. In Kuala Lumpur misst sich indes die Damenkonkurrenz miteinander.

10.04., 14:08
Philipp Kohlschreiber
Er wird im Davis Cup wohl nicht mehr an den Start gehen: Philipp Kohlschreiber.

Die Davis-Cup-Karriere von Reizfigur Philipp Kohlschreiber ist zu Ende. Nach 24 Einsätzen in Einzel und Doppel wird der umstrittene Tennisprofi aus Augsburg nie wieder für Deutschland spielen. "Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich in Zukunft nicht mehr mit ihm plane", sagte Teamchef Carsten Arriens am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa.

10.04., 09:27
Dustin Brown
"Es fühlt sich unglaublich an": Dustin Brown kämpfte John Isner nieder.

Im vergangenen Jahr hatte er durch einen Sieg gegen Lleyton Hewitt und dem Einzug in die dritte Runde von Wimbledon für sportliche Schlagzeilen gesorgt. Jetzt feierte Dustin Brown beim Turnier in Houston mit einem Premierensieg den größten Erfolg seiner Karriere.

09.04., 16:26
Tobias Kamke
Sein erstes Sand-Match 2014 dauerte nur 52 Minuten: Tobias Kamke.

Nach dem Davis-Cup-Abenteuer ohne Happy End ist Tobias Kamke mit einem Dämpfer auf die ATP-Tour zurückgekehrt: Seine Saison-Premiere auf Sand missglückte dem Weltranglisten-92. beim kleineren Turnier in Casablanca völlig. Annika Beck verpasste in Kattowitz eine kleine Überraschung - trotz Führung.

08.04., 15:54
Fernando Verdasco (Li.) und David Marrero während der Niederlage gegen Deutschland.
Fernando Verdasco (Li.) und David Marrero während der Niederlage gegen Deutschland.

Die einstigen Davis-Cup-Sieger Spanien und Serbien stehen in ihren Abstiegsspielen vor unangenehmen Auswärtsaufgaben. Spanien muss nach der Erstrundenpleite in Deutschland vom 12. bis 14. September in Brasilien um den Verbleib in der Weltgruppe der besten 16 Nationen spielen. Serbien muss nach Indien reisen, wie die Auslosung am Dienstag ergab.

06.04., 22:02
Andrea Petkovic
Streckte sich in Charleston zum Sieg: Andrea Petkovic.

Andrea Petkovic hat den vielleicht größten Triumph ihrer bisherigen Karriere gefeiert und ist mit dem Turniersieg in Charleston in die Fußstapfen von Steffi Graf und Sabine Lisicki getreten. Die Darmstädterin gewann im Endspiel der WTA-Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina am Sonntag 7:5, 6:2 gegen die Slowakin Jana Cepelova. Danach feierte die Fed-Cup-Spielerin mit dem obligatorischen Tänzchen und strahlte über das ganze Gesicht.

06.04., 18:19
Tobias Kamke war am Sonntag gegen Jo-Wilfried Tsonga chancenlos.
Tobias Kamke war am Sonntag gegen Jo-Wilfried Tsonga chancenlos.

Das deutsche Davis-Cup-Team hat im Viertelfinale gegen das klar favorisierte Frankreich die Sensation verpasst und ist im Davis Cup ausgeschieden. Nach den beiden überraschenden Einzelsiegen am Freitag und dem verlorenen Doppel am Samstag musste sich am Sonntag Nancy zuerst Tobias Kamke seinem Kontrahenten Jo-Wilfried Tsonga klar geschlagen geben, ehe Peter Gojowczyk gegen Gael Monfils den Kürzeren zog.

05.04., 00:05
Andrea Petkovic
Andrea Petkovic steht erstmals in dieser Saison in ein Halbfinale ein.

Andrea Petkovic hat zum ersten Mal in der Saison 2014 das Halbfinale bei einem WTA-Turnier erreicht. In Charleston (South Carolina/USA) bezwang die 26-jährige Tschechin Lucie Safarova in drei Sätzen. In der Vorschlussrunde wartet nun die Kanadier Eugénie Bouchard, die sich gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic durchsetzte. Das Teilnehmerinnen des zweiten Halbfinals werden in der Nacht zum Samstag (MEZ) ermittelt.

04.04., 21:15
Holte den zweiten Punkt für das deutsche Davis Cup Team: Peter Gojowczyk besiegte Jo-Wilfried Tsonga.
Holte den zweiten Punkt für das deutsche Davis Cup Team: Peter Gojowczyk besiegte Jo-Wilfried Tsonga.

Deutschland ist krasser Außenseiter im Davis-Cup-Viertelfinale in Frankreich - führt nach den ersten Einzeln aber trotzdem mit 2:0: Tobias Kamke, die Nummer 96 der Welt, spielte gegen Julien Benneteau groß auf und gewann glatt in drei Sätzen. Plötzlich darf die ersatzgeschwächte Arriens-Equipe auf eine Sensation in Nancy hoffen, denn auch im zweiten Einzel setzte sich der DTB durch. Peter Gojowczyk gewann gegen Jo-Wilfried Tsonga in fünf Sätzen - und wehrte dabei zwei Matchbälle ab.

04.04., 09:41
Entschied das deutsch-deutsche Duell klar für sich: Andrea Petkovic.
Entschied das deutsch-deutsche Duell klar für sich: Andrea Petkovic.

Andrea Petkovic steht beim WTA-Turnier in Charleston im Viertelfinale. Im deutsch-deutschen Achtelfinalduell setzte sich die gebürtige Darmstädterin ganz souverän gegen Sabine Lisicki glatt in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:0 durch und bewies erneut, dass sie sich im Aufwind befindet. Ihre Leistung beschrieb sie als "solide".

02.04., 22:33
Sabine Lisicki übersprang die erste Hürde in Charleston.
Sabine Lisicki übersprang die erste Hürde in Charleston.

Ihre Schulterverletzung ist immer noch nicht vollständig ausgeheilt, vor allem deswegen fehlt Sabine Lisicki im Fed-Cup-Aufgebot. Beim WTA-Turnier in Charleston startet sie als Setzlistenvierte dennoch und gewann am Mittwoch gegen Vania King nach drei Sätzen. Andrea Petkovic verteilte danach gegen Lourdes Dominguez Lino die Doppelnull und steht nach dem 6:0 und 6:0 im Achtelfinale - gegen Lisicki.


Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
21.04. S. Giraldo - - - - - -
11:00 I. Sijsling - - - - - -
 
D. Gimeno-... - - - - - -
R. Carball... - - - - - -
 
T. Gabashv... - - - - - -
M. Przysie... - - - - - -
 
21.04. Mat. Viola - - - - - -
12:20 A. Golubev - - - - - -
 
I. Cervant... - - - - - -
O. Nedovye... - - - - - -
 
- Anzeige -

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 R. Nadal 13.730
 
2 N. Djokovic 11.680
 
3 S. Wawrinka 5.760
 
4   R. Federer 5.355
 
5 T. Berdych 4.720
 

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Seit wann von: seelenwinter - 20.04.14, 23:52 - 2 mal gelesen
Re: fussballshows bzw. talk von: seelenwinter - 20.04.14, 23:50 - 3 mal gelesen
Re: DANKE Schalker .... von: seelenwinter - 20.04.14, 23:47 - 4 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -