Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.02.2018, 21:30

Andalusien-Rundfahrt, 4. Etappe

Wellens siegt auf Kopfsteinpflaster - Froome fällt zurück

Tim Wellens hat die 4. Etappe der diesjährigen Andalusien-Tour gewonnen und mit seinem Erfolg auch die Führung im Gesamtklassement übernommen. Chris Froome wurde im Finale wurde der Tour-Sieger von einem Defekt gestoppt, verlor viel Zeit und fiel dadurch aus dem Top Ten.

Tim Wellens
Ein Hauch von Belgien mitten in Spanien: Tim Wellens gewinnt die 4. Etappe der Andalusien-Rundfahrt.
© imagoZoomansicht

Auf den 190 Kilometern standen mit dem 1200 Meter hohen Puerto de los Palomas und mit dem 1116 Meter hohen Puerto del Bayor zwei Bergwertungen ziemlich genau in der Mitte der Strecke an. Die Entscheidung fiel aber auf dem bis zu 15 Prozent steilen Schlussstück in Alcala de los Gazules, das teilweise auch über Kopfsteinpflaster führte und an manche Anstiege in Belgien erinnerte.

Zunächst bestimmte eine 13-köpfige Spitzengruppe das Geschehen. Im Anstieg zum Puerto de los Palomas attackierten die beiden Wanty-Fahrer Marco Minnaard und Guillaume Martin. Der Belgier Minnaard überquerte die Passhöhe als Erster. In der folgenden Abfahrt konnten Ramon Carretero (Movistar), Sep Vanmarcke (EF Education-Drapac) sowie Andrey Amador (Movistar) aufschließen. Dieses Quintett überquerte den Puerto del Bayor gemeinsam, dann setzten sich aber Amador und Vanmarcke ab. Das Duo hielt bis zum rund einen Kilometer langen Schlussanstieg durch, doch dann zogen die Topfahrer vorbei. Allerdings ohne Froome, der kurz vor dem Schlussanstieg einen Defekt hatte und deswegen keine Chance mehr hatte.

Auf dem bis zu 15 Prozent steilen Stück mit Kopfsteinpflastern attackierte zunächst Mikel Landa (Movistar). Der Spanier sah schon wie der Sieger aus, doch auf den letzten Metern zog Wellens noch vorbei und siegte in 4:35,23 Stunden. Damit übernahm der Belgier in der Gesamtwertung die Führung von Wouter Poels (Sky) der Vierter wurde.

"Ich wusste, dass mir dieses Finish entsprechen würde", sagte Wellens, "deshalb habe ich es im Vorfeld genau studiert. Ich kannte die steilen Abschnitte des Anstiegs und wusste, wann es wichtig war, zu attackieren."

Am Sonntag endet die Rundfahrt mit einem Einzel-Zeitfahren über 14,2 Kilometer in Barbate.


Andalusien-Rundfahrt, 4. Etappe: Sevilla - Alcala de los Gazules (191,2 km)

1. Tim Wellens (Belgien/Lotto Soudal) 4:36:23 Stunden, 2. Mikel Landa (Spanien/Movistar) 0:05 Minuten zurück, 3. Jakob Fuglsang (Dänemark/Astana) 0:12, 4. Wout Poels (Niederlande/Sky) 0:13, 5. Floris De Tier (Beglien) gleiche Zeit, 6. Marc Soler (Spanien/Movistar) 0:17, 77.. Jonas Koch (Schwäbisch Hall/CCC Sprandi) 14:13 Minuten zurück, 107. Christian Knees (Bonn/Sky) 14:39 Minuten zurück

Gesamtwertung nach 4 von 5 Etappen

1. Wellens 17:24;25 Stunden, 2. Landa 0:07 Minuten zurück, 3. Poels 0:11, 4. Fuglsang 0:14, 5. Luis Leon Sanchez (Spanien/Astana) 0:20, 6. Soler 0:32, ... 85. Koch 26:27, ... 134. Knees 46:35

Algarve-Rundfahrt, 4. Etappe: Almodovar - Tavira (199,2 km)

1. Dylan Groenewegen (Niederlande/LottoNL-Jumbo) 4:33:49 Stunden, 2. Matteo Peluchhi (Italien/Bora-hansgrohe), 3. John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo), 4. Florian Senechal (Frankreich/Quick-Step Floors), 5. Jürgen Roelandts (Belgien/BMC Racing), 6. Timothy Dupont (Belgien/Wanty-Groupe Gobert) alle gleiche Zeit, ... 47. Lennard Kämna (Wedel/Sunweb) 0:03 Minuten zurück, ... 89. Simon Geschke (Berlin/Sunweb), ... 107. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar), ... 109. Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors) alle gleiche Zeit, ... 132. Andreas Schillinger (Kümmersbruck/Bora-hansgrohe) 0:50, 136. Tony Martin (Cottbus/Katusha-Alpecin) 1:03 Minuten zurück, ... 145. Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) 2:41

Gesamtwertung nach 4 von 5 Etappen

1. Geraint Thomas (Großbritannien/Sky) 14:35:50 Stunden, 2. Michal Kwiatkowski (Großbritannien/Sky) 0:19 Minuten zurück, 3. Nelson Oliveira (Portugal/Movistar) 0:32, 4. Bob Jungels (Luxemburg/Quick-Step Floors) 0:52, 5. Tejay van Garderen (USA/BMC Racing) 0:53, 6. Bauke Mollema (Niederlande/Trek-Segafredo) 1:01, ... 8. Schachmann 1:19, ... 31. Martin 3:42, ... 40. Kämna 4:19, ... 49. Sütterlin 5:05, 50. Geschke 5:06, ... 126. Degenkolb 19:06, ... 139. Schillinger 21:16, 140. Martens 21:18

sid/jer

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): War noch keiner von euch in Charkiw/Charkow? von: jekimov - 21.09.18, 10:31 - 2 mal gelesen
Re (3): Auweia Werder! von: jekimov - 21.09.18, 10:29 - 10 mal gelesen
Re: Auweia Werder! von: jekimov - 21.09.18, 10:26 - 17 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
21.09. 12:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:40 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:55 - -:- (-:-)
 
21.09. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.09. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.09. 18:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:35 SDTV Colo-Colo (CHI) - Palmeiras (BRA)
 
10:45 EURO Motorrad
 
11:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
11:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
11:45 EURO Motorrad
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine