Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.08.2017, 19:05

72. Vuelta, 9. Etappe: Brite lässt seine Muskeln spielen

Froome gewinnt Bergetappe und baut Führung aus

Chris Froome hat seine Topform von der Tour de France konserviert. Der viermalige Gewinner der Frankreich-Rundfahrt aus Großbritannien beherrscht auch die 72. Vuelta. Vor dem ersten Ruhetag hat der Sky-Kapitän an der Spitze 36 Sekunden Vorsprung.

Chris Froome
Chris Froome feiert seinen Tagessieg enthusiastisch.
© imagoZoomansicht

Der viermalige Tour-Sieger Chris Froome ist bislang auch der souveränste und stärkste Fahrer der 72. Spanien-Rundfahrt. Der 32 Jahre alte Brite, der nach seinen Dauersiegen im Nachbarland heiß auf seinen ersten Vuelta-Erfolg ist, konnte als Etappensieger am Sonntag seinen Vorsprung an der Spitze ausbauen. Der Sky-Kapitän, der bei der Frankreich-Rundfahrt nicht einen Tagesabschnitt gewinnen konnte, geht mit 36 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Esteban Chaves in den ersten Ruhetag am Montag.

Sein Triumph bei der Bergankunft der 9. Etappe bedeutete Froome offenbar viel. Für seine Verhältnisse jubelte er in Cumbre del Sol sehr ausgelassen und stieß die Faust mehrmals in die Luft. Nach einem packenden Finale auf einem teilweise 21 Prozent steilen Anstieg sicherte er sich vier Sekunden Vorsprung plus Zeitgutschrift vor dem zweitplatzierten Chaves. Froomes Double aus Tour und Vuelta, das zuletzt 1978 Bernard Hinault glückte, rückt näher.

Im Gegensatz zum Sky-Team herrscht bei der Sunweb-Mannschaft schlechte Stimmung. Am Samstag vor dem Tagessieg seines Landsmannes Julian Alaphilippe in Xorret de Catí war der Franzose Warren Barguil von der Teamleitung der deutschen Mannschaft aus der Vuelta genommen worden. Wie der Rennstall mitteilte, habe sich der 25 Jahre alte Bergkönig und zweimalige Etappensieger der Tour de France nicht an die vereinbarte Teamstrategie gehalten. Barguil hatte am Freitag nicht auf seinen gestürzten Teamkollegen Wilco Kelderman gewartet.

"Ich hatte gute Beine und wollte in den Bergen angreifen - so wie bei der Tour. Es ist enttäuschend, die Vuelta zu verlassen, aber es ist eine Entscheidung meines Teams, die ich akzeptieren muss", sagte Barguil, der in der nächsten Saison als Kapitän für den französischen Zweitligisten Fortuneo-Oscaro fahren wird. Er hatte seinen Vertrag mit Sunweb dafür vorzeitig gelöst und wird wohl in dieser Saison nicht mehr im schwarz-weiß-roten Dress fahren. Der ungewöhnliche Ausschluss kann auch als Retourkutsche verstanden werden.


9. Etappe, Orihuela - Benitatxell (176,3 km):

1. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky 4:07:13 Std.; 2. Esteban Chaves (Kolumbien) - Orica-Scott + 4 Sek.; 3. Michael Woods (Kanada) - Cannondale-Drapac + 5; 4. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb + 8; 5. Ilnur Sakarin (Russland) - Katusha-Alpecin; 6. Alberto Contador (Spanien) - Trek - Segafredo + 12; 7. David De la Cruz Melgarejo (Spanien) - Quick-Step; 8. Sam Oomen (Niederlande) - Team Sunweb; 9. Nicolas Roche (Irland) - BMC Racing Team + 14; 10. Vincenzo Nibali (Italien) - Bahrain-Merida; ... 76. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe + 8:01 Min.; 97. Lennard Kämna (Fischerhude) - Team Sunweb + 9:53; 135. Johannes Fröhlinger (Freiburg/Schweiz) - Team Sunweb + 19:17; 141. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale; 142. Christian Knees (Rheinbach) - Team Sky; 164. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe + 20:45; 173. Andreas Schillinger (Amberg) - Bora-hansgrohe + 21:25; 175. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 9. Etappe:

1. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky 36:33:16 Std.; 2. Esteban Chaves (Kolumbien) - Orica-Scott + 36 Sek.; 3. Nicolas Roche (Irland) - BMC Racing Team + 1:05 Min.; 4. Vincenzo Nibali (Italien) - Bahrain-Merida + 1:17; 5. Tejay Van Garderen (USA) - BMC Racing Team + 1:27; 6. David De la Cruz Melgarejo (Spanien) - Quick-Step + 1:30; 7. Fabio Aru (Italien) - Astana + 1:33; 8. Michael Woods (Kanada) - Cannondale-Drapac + 1:52; 9. Adam Yates (Großbritannien) - Orica-Scott + 1:55; 10. Ilnur Sakarin (Russland) - Katusha-Alpecin + 2:15; ... 45. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe + 31:45; 103. Lennard Kämna (Fischerhude) - Team Sunweb + 1:06:58 Std.; 140. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe + 1:23:33; 141. Johannes Fröhlinger (Freiburg/Schweiz) - Team Sunweb + 1:24:29; 143. Christian Knees (Rheinbach) - Team Sky + 1:25:21; 155. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale + 1:33:17; 168. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 1:45:02; 172. Andreas Schillinger (Amberg) - Bora-hansgrohe + 1:46:24

dpa

72. Spanien-Rundfahrt
Vuelta 2017: Alle Etappenprofile von Nimes bis Madrid
Übersichtskarte
Vuelta 2017: Alle Etappenprofile von Nimes bis Madrid

Vom 19. August bis 10. September findet die 72. Vuelta statt. Insgesamt 3324 Kilometer müssen die Fahrer dabei zurücklegen, insgesamt 50 Pässe oder Anstiege erklimmen. Los geht es in diesem Jahr in Frankreich, nach 21 Etappen wird in Madrid dann der Sieger feststehen.
© A.S.O.

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Die Wachablösung von: Dede2017 - 25.11.17, 03:04 - 34 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:48 - 23 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:40 - 22 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
 
08:25 SDTV Transfermarkt TV
 
08:30 EURO Nordische Kombination
 
08:50 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
08:50 SDTV A-League Hour
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine