Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.01.2016, 11:00

Tony Martin darf mit dem Gelben Trikot liebäugeln

Le Tour in Düsseldorf: 13 Kilometer Einzelzeitfahren

Die Tour de France startet 2017 in Düsseldorf mit einem 13 Kilometer langen Einzelzeitfahren. Das kündigte Tour-Direktor Christian Prudhomme am Donnerstag in Paris an. Der Auftakt ist dem dreifachen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin auf den Leib geschneidert und könnte ihm auf Anhieb das Gelbe Trikot bringen. Die zweite Etappe soll ebenfalls in Düsseldorf starten und zunächst durch Erkrath und Mettmann führen.

Tony Martin
2017 in Düsseldorf in Gelb? Tony Martin darf sich gute Chancen ausrechnen.
© Getty ImagesZoomansicht

Düsseldorf ist nach Köln (1965), Frankfurt/Main (1980) und West-Berlin (1987) die vierte Station eines Tourstarts in Deutschland. Am Donnerstag gaben die Veranstalter in der Residenz des deutschen Botschafters in Paris erstmals Details über Le Grande Départ 2017 heraus. Demnach geht die große Frankreich-Schleife auf deutschem Terrain mit einem 13-Kilometer-Zeitfahren in Düsseldorf los. Und zwar am 1. Juli. Tags darauf fährt das Peloton ebenfalls in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens los - das zweite Teilstück soll durch die benachbarten Erkrath und Mettmann führen. Der Zielort ist noch offen.

Dem deutschen Zeitfahr-Spezialisten Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) bietet sich damit die wohl einmalige Chance, das Gelbe Trikot vor heimischen Publikum zu erobern. "Ich freue mich sehr. Es wird für die Saison 2017 eines meiner großen Ziele, mit um das Gelbe Trikot zu fahren", sagte Martin dem SID.

Die 13 Auftakt-Kilometer werden ihn und seine Herausforderer an der Düsseldorfer Messe vorbeiführen und dann entlang des Rheinufers, ehe Deutschlands längster Fluss zweimal überquert wird. Anschließend geht es für Martin und Co. über die Prachtmeile Königsallee in Richtung Altstadt, dann verläuft die Strecke zum Ziel an der Messe.

Wohin führt das zweite Teilstück?

Die zweite Etappe beginnt im Stadtzentrum und führt zunächst nach Osten, in Grafenberg wartet die erste Bergwertung der Frankreich-Rundfahrt. Nach einem Abstecher nach Erkrath und Mettmann fährt das Feld zurück nach Düsseldorf. Der weitere Streckenverlauf ist noch nicht bekannt. Bad Homburg, Mannheim oder der Nürburgring wären gerne als Etappenorte dabei. Auch die Niederlande könnten als Ziel in Frage kommen, wenn sich möglicherweise Topsprinter wie Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx), André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) oder John Degenkolb (Gera/Giant-Alpecin) um den Etappensieg bemühen. Veranstalter ASO und die Stadt Düsseldorf rechnen jedenfalls mit "über einer Millionen Zuschauer".

aho/dpa/sid

Rekorde, Kurioses, Statistisches
Bilderreise durch die Tour-Geschichte
Miguel Indurain
Seriensieger

Miguel Indurain ist neben den beiden Franzosen Jacques Anquetil und Bernard Hinault sowie dem legendären Belgier Eddy Merckx der einzige Fahrer, der die Tour fünfmal für sich entscheiden konnte. Der Spanier ist der einzige Fahrer, dem dies sogar am Stück (1991-1995) gelang.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Sport 1 TV von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:57 - 27 mal gelesen
Re (2): SGE - SAP von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:25 - 37 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:15 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:30 EURO Rodeln
 
08:45 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun