Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.10.2013, 12:00

Peking-Rundfahrt, 5. Etappe (117 km)

Intxausti holt Sieg in Peking - Martin auf Rang sechs

Benat Intxausti hat bei der UCI-WorldTour den letzten Sieg der Saison 2013 eingefahren. Der Spanier ließ sich auf der 5. und letzten Etappe der diesjährigen Peking-Rundfahrt wie erwartet Rang eins im Gesamtklassement nicht mehr nehmen. Den abschließenden Rundkurs in der chinesischen Metropole absolvierte der Slowene Luka Mezgec am schnellsten. Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin beendete die Rundfahrt im Reich der Mitte als Sechster.

David Lopez, Benat Intxausti und Daniel Martin
Peking-Gesamtsieger Benat Intxausti (mi.) wird eingerahmt von David Lopez (li.) und Daniel Martin.
© Getty ImagesZoomansicht

Intxausti setzte sich am Montag mit seinem Sieg bei der einzigen Bergankunft an die Spitze des Klassements. Da die 117 Kilometer rund um das Olympiastadion (Vogelnest) rein flach verliefen, geriet sein Gesamtsieg am Dienstag (Ortszeit) wie erwartet nicht mehr in Gefahr.

Allerdings musste das Movistar-Team von Intxausti während des Rennens einige Arbeit verrichten, um das Rote Trikot für ihren Kapitän zu sichern. Denn zwischenzeitlich bildete sich eine fünfköpfige Ausreißergruppe, in der sich auch Marco Pinotti befand. Der BMC-Profi lag vor der Etappe nur 41 Sekunden hinter dem Spanier. Initiiert wurde die Attacke im Übrigen von Juan Antonio Flecha (Vacansoleil). Wie Pinotti beendete Flecha mit der Peking-Rundfahrt seine aktive Karriere.

Da das Quintett einen Maximalvorsprung von über eineinhalb Minuten hatte, fuhr Pinotti zwischenzeitlich sogar im virtuellen Leadertrikot. Doch auf dem Rundkurs kam die Hauptgruppe schnell heran, vier Kilometer vor dem Ziel wurden die Ausreißer wieder geschluckt.

Im Massensprint setzte sich dann der Slowene Luka Mezgec (Argos-Shimano) souverän vor dem zweifachen Tagessieger Nacer Bouhanni (FDJ) sowie dem Niederländer Moreno Hofland (Belkin) durch. Mezgec fuhr damit seinen ersten Sieg auf der WorldTour ein. Tony Martin (OmegaPharma-Quickstep) kam zeitlich mit dem Sieger als 39. ins Ziel und beendete die Rundfahrt als Sechster. Dominik Nerz (BMC) lag als 16. ebenfalls noch gut im Gesamtklassement, die anderen deutschen Fahrer spielten keine große Rolle.


5. Etappe, Peking - Peking (117 km):

1. Luka Mezgec (Slowenien) - Argos-Shimano 2:23:56 Std.; 2. Nacer Bouhanni (Frankreich) - FDJ; 3. Moreno Hofland (Niederlande) - Belkin; 4. Matti Breschel (Dänemark) - Saxo-Tinkoff; 5. Roberto Ferrari (Italien) - Lampre-Merida; 6. Alexey Tsatevich (Russland) - Katusha; ... 8. Rüdiger Selig (Leipzig) - Katusha; 32. Fabian Wegmann (Freiburg) - Garmin-Sharp; 39. Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step; 42. Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC; 49. Michel Koch (Wuppertal) - Cannondale; 51. Dominik Nerz (Kreuzlingen/Schweiz) - BMC alle gleiche Zeit; 91. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - RadioShack-Leopard Trek + 0:18 Min.; 134. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Blanco + 1:31

Endstand:

1. Benat Intxausti (Spanien) - Movistar 19:35:46 Std.; 2. Daniel Martin (Irland) - Garmin-Sharp + 0:10 Min.; 3. David Lopez (Spanien) - Sky + 0:13; 4. Rui Costa (Portugal) - Movistar + 0:18; 5. Romain Bardet (Frankreich) - Ag2r + 0:24; 6. Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) - Omega-Quick Step gleiche Zeit; ... 16. Dominik Nerz (Kreuzlingen/Schweiz) - BMC + 0:41; 42. Marcus Burghardt (Steinmaur/Schweiz) - BMC + 3:58; 52. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Blanco + 7:07; 57. Fabian Wegmann (Freiburg) - Garmin-Sharp + 9:54; 91. Michel Koch (Wuppertal) - Cannondale + 17:37; 118. Danilo Hondo (Lugano/Schweiz) - RadioShack-Leopard Trek + 30:38; 123. Rüdiger Selig (Leipzig) - Katusha + 33:58

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Bayern von: WolfenX - 18.09.18, 17:51 - 1 mal gelesen
Re (3): Weisste... von: Sandro_1956 - 18.09.18, 17:44 - 3 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 SP1 3. Liga Pur
 
18:00 EURO Horse Excellence
 
18:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
18:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
18:00 SDTV Transfermarkt TV
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine