Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.02., 15:12
Tony Martin

"...dann würde der Radsport durch die Decke gehen"

Der amtierende viermalige Zeitfahrweltmeister Tony Martin, der in diesem Jahr Radsport-Geschichte schreiben könnte, gehört zu den besten Profis der Welt. Im Interview mit dem kicker sprach er über den Start der Tour de France in Düsseldorf, über zu viele Experimente in der letzten Saison, seine emotionale Bindung zu seiner Zeitfahrmaschine und was der Radsport in Deutschland braucht, um durch die Decke zu gehen.


25.07., 14:58
Chris Froome, ein Kraftwerk
Chris Froome
Geschafft: Chris Froome nach der vorletzten Etappe.

Der Mann ist ein Kraftwerk, auch wenn er nicht so aussieht. Chris Froome fährt nicht elegant, dafür umso effektiver. Er wiegt bei einer Körpergröße von 1,86 Metern nicht mehr als 67 Kilogramm. Sein Lungenvolumen beträgt acht Liter. Sein Lieblingstrikot ist gelb. Seine Berufung: Tour-Triumphator.


99. Giro d'Italia
01.06., 00:15
Nibali feiert zweiten Giro-Sieg - Arndt jubelt in Turin
Vincenzo Nibali
Giro-Sieger Vincenzo Nibali küsst die Trophäe.

Mit einer beispiellosen Aufholjagd sichert sich der Italiener Vincenzo Nibali zum zweiten Mal nach 2013 den Gesamtsieg beim Giro. Der Toursieger von 2014 verwies den Kolumbianer Chaves auf Rang zwei. Die deutschen Sprinter holten sieben Siege. Die letzte Etappe am Sonntag holte sich Nikias Arndt, der Giant-Alpecin-Profi setzte sich in 3:48,18 Stunden durch.


12.09., 16:10
Quintana entzaubert Toursieger Froome
Der König von Spanien und seine Widersacher: Nairo Quintana, Chris Froome und Jhoan Esteban Chaves (v.l.).

Bei der Tour war Chris Froome schier übermächtig. Dass der Brite aber nicht unschlagbar ist, beweist Nairo Quintana bei der Vuelta eindrucksvoll. Der Kolumbianer ist in den spanischen Bergen der Chef.


Radsport - Jedermannrennen
19.09., 16:09
Der Vergleich: Maratona vs. Ötztaler
Letzte große Hürde beim Ötztaler: Am Timmelsjoch gehen sprichwörtlich die Lichter aus.

Sie ist eifrig, sehr eifrig, die Hobby-Wettkampf-Rennradszene. Vor diesem Hintergrund wächst auch europaweit die Zahl der so genannten Jedermann-Marathons rasant. Doch Wachstum hin oder her, die Maratona dles Dolomiti und der Ötztaler Radmarathon waren, sind und bleiben Stars in der Radsportwelt der so genannten Jedermänner. Der kicker unterzieht die beiden Klassiker einem Vergleich.


26.01., 17:31

Die deutschen Radsportfans dürfen sich bekanntlich 2018 auf ein Comeback der Deutschland-Tour freuen. Dabei geht der Tour-de-France-Veranstalter A.S.O. neue Wege und möchte die Fans mit ins Boot holen. Derzeit werden kreative Köpfe gesucht, die ein Trikot im Rahmen von "Deutschland. Deine Tour." entwerfen sollen.

23.01., 18:30
Dmytro Grabovsky (Archivbild von 2005)
Der frühere U-23-Weltmeister, hier ein Bild von seinem Sieg im Jahr 2005, ist an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Die Radsport-Welt trauert um Dmytro Grabovsky. Wie sein früheres Team Quickstep-Floors am Montag bestätigte, ist der gebürtige Ukrainer im Alter von nur 31 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben.

22.01., 12:28
Richie Porte
Strahlender Sieger beim Heimspiel: Richie Porte.

Der australische Radprofi Richie Porte hat zum ersten Mal die Tour Down Under in seiner Heimat gewonnen. Nach sechs Etappen behauptete der 31-Jährige vom Team BMC am Sonntag in Adelaide seine Führung im Gesamtklassement vor dem Kolumbianer Esteban Chaves.

21.01., 14:04
Richie Porte
Steht vor dem Triumph im Gesamtklassement: Richie Porte.

Der australische Radprofi Richie Porte hat die fünfte Etappe der heimischen Tour Down Under gewonnen und damit seine Führung in der Gesamtwertung vor dem Schlusstag weiter vergrößert. Porte setzte sich nach gut 151 Kilometern von McLaren Vale auf den Willunga Hill im Alleingang durch.

20.01., 10:00
Caleb Ewan und Peter Sagan
Caleb Ewan jubelt, Peter Sagan (re.) ist enttäuscht.

Bei der Tour Down Under gibt es einfach kein Vorbeikommen an Caleb Ewan. Der Australier im Team Orica-Scott gewann auch die 4. Etappe der Australien-Rundfahrt über 149,5 Kilometer von Norwood nach Campbelltown und feierte damit bereits seinen dritten Tageserfolg. Der 22-Jährige gab am Freitag auch Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) das Nachsehen.

19.01., 10:15
Caleb Ewan
Siegerpose: Caleb Ewan (l.) gab Peter Sagan (l.) im Sprint das Nachsehen.

Der Australier Caleb Ewan hat seinen zweiten Etappensieg bei der Tour Down Under gefeiert. Der 22-Jährige vom Orica-Scott-Team setzte sich am Donnerstag im Sprint gegen Doppel-Weltmeister Peter Sagan durch, der in dieser Saison für das deutsche Team Bora-hansgrohe fährt.

18.01., 10:02
Richie Porte
Siegesfahrt an die Spitze: Richie Porte führt das Gesamtklassement nach dem Etappensieg an.

Die australischen Radprofis geben bei der Tour Down Under weiter den Ton an. Einen Tag nach dem Auftaktsieg von Caleb Ewan übernahm Rundfahrtspezialist Richie Porte mit einem Solo-Sieg die Gesamtführung.

17.01., 10:29
Caleb Ewan (r.)
Caleb Ewan ballt die Faust: Soeben hat der Australier die Auftakt-Etappe im Sprint für sich entschieden.

Der australische Radprofi Caleb Ewan hat am Dienstag die erste Etappe der Tour Down Under gewonnen. Zur Eröffnung der Saison verwies der Sieger der Hamburger Cyclassics von 2016 den Niederländer Danny van Poppel auf den zweiten Platz im Massenspurt. Der Ire Sam Bennett aus dem neuen deutschen WorldTour-Team Bora-hansgrohe wurde Dritter. Nikias Arndt wurde Sechster.

16.01., 11:16
André Greipel, Marcel Kittel, John Degenkolb und Tony Martin
Deutsche Hoffnungsträger: André Greipel, Marcel Kittel, John Degenkolb und Tony Martin (v.l.)

Mit der Tour Down Under beginnt am Dienstag in Australien die Saison. Deutschland ist in der Branche wieder gefragt, zum ersten Mal seit 2008 sind zwei einheimische Teams in der Belétage des Radsports vertreten.

26.12., 00:05
John Degenkolb
John Degenkolb besuchte kurz vor Weihnachten die Stelle seines Unfalls im Januar 2016.

Den 23. Januar 2016 wird John Degenkolb wohl nie mehr vergessen, selbst wenn er sich an das einschneidende Erlebnis an diesem Tag nicht wirklich erinnern kann: Nicht an die Sekunden, als das Auto einer Engländerin in die Trainingsgruppe des Radteams Giant Alpecin krachte und neben ihm noch fünf weitere Profis teils schwer verletzt wurden. Knapp ein Jahr später kehrte der Klassikerjäger an die Unfallstelle an der Costa Blanca zurück.

20.12., 14:35
Bradley Wiggins
Soll laut Angaben von Sky-Teamchef Dave Brailsford im Jahr 2011 Hustenlöser empfangen haben: Bradley Wiggins.

Die ominöse Paketlieferung an den früheren Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins aus dem Jahr 2011 soll Hustenlöser enthalten haben. Das sagte Sky-Teamchef Dave Brailsford vor dem Parlamentsausschuss. Es handelt sich demnach um das Mittel Fluimucil, das von der Welt-Anti-Doping-Agentur zugelassen ist. Laut Brailsford habe er die Informationen vom Sportarzt Richard Freeman erhalten, Beweise oder Belege konnte er nicht vorlegen.

13.12., 17:56
Peter Sagan
Bescheidenheit ist nicht seine Stärke: Peter Sagan.

Peter Sagan, neuverpflichteter Star im deutschen Team Bora-hansgrohe, fühlt sich gut aufgehoben. Im ersten Trainingslager in Spanien war er vom Ambiente angetan. Den Profiradsport im allgemeinen hält der Slowake für "sehr sauber".


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Keine CL für RBL? von: CravenTom - 23.02.17, 10:46 - 1 mal gelesen
Re (6): Ernst Huberty von: Pak-Do-Ik - 23.02.17, 10:43 - 0 mal gelesen
Re: Auf gehts Gladbach... von: menon65 - 23.02.17, 10:43 - 4 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:15 EURO Radsport
 
11:50 SDTV Vitesse Arnheim - Ajax Amsterdam
 
12:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:15 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun