Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.07., 00:16

Froome in Bierlaune - Greipels Höllenritt

Traditionell wird am letzten Tag der Tour de France der Gesamtführende nicht mehr angegriffen. Christopher Froome genoss daher seine Tour d'Honneur und ließ sich auf den Champs-Élysées ein Bierchen schmecken. Den Sieg schnappte sich André Greipel (34) und wiederholte damit seinen Triumph aus dem Vorjahr. zum Video


30.07., 18:05
Mollema gewinnt Clasica nach Solo-Attacke
Bauke Mollema
Bauke Mollema hat die 36. Ausgabe der Clasica San Sebastian gewonnen.

Bauke Mollema hat die 36. Ausgabe der Clasica Ciclista San Sebastian am Samstag gewonnen. Der Niederländer setzte sich am letzten Anstieg mit einem beherzten Antritt von seinen Verfolgern ab und rettete einige Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Tony Gallopin und dem Spanier Alejandro Valverde ins Ziel. Deutsche Fahrer konnten nicht in die Entscheidung ein greifen.


99. Giro d'Italia
01.06., 00:15
Nibali feiert zweiten Giro-Sieg - Arndt jubelt in Turin
Vincenzo Nibali
Giro-Sieger Vincenzo Nibali küsst die Trophäe.

Mit einer beispiellosen Aufholjagd sichert sich der Italiener Vincenzo Nibali zum zweiten Mal nach 2013 den Gesamtsieg beim Giro. Der Toursieger von 2014 verwies den Kolumbianer Chaves auf Rang zwei. Die deutschen Sprinter holten sieben Siege. Die letzte Etappe am Sonntag holte sich Nikias Arndt, der Giant-Alpecin-Profi setzte sich in 3:48,18 Stunden durch.


14.09., 14:45
Hitze, Eis, Nebel und ein deutscher Schlussakkord
Extreme: Die Vuelta hielt Fahrer wie Helfer drei Wochen in Atem.

Die 70. Vuelta ist zu Ende und war wie immer eine Veranstaltung der Extreme. Vor allem die Hitze hielt die Fahrer und Helfer in Atem. Aber auch Steigungen von über 20 Prozent forderten das Peloton. Und so schrieb die Rundfahrt viele kleine Geschichten, ehe ein glücklicher Sieger in Madrid auf dem Podest stand und John Degenkolb für seinen langen Atem belohnt wurde. Die Bilder zur Rundfahrt...


22.07., 17:25
Chris Froome stürzte in einer Abfahrt
Gezeichnet: Chris Froome stürzte in einer Abfahrt.

Spitzenreiter Chris Froome hat nach einem Sturz beim ersten französischen Etappensieg der diesjährigen Tour etwas Vorsprung auf seine Verfolger eingebüßt. Der Brite rettete sich mit aufgeschürfter Schulter und 36 Sekunden Rückstand als Neunter durchs Ziel in Saint-Gervais. Den Sieg bei der packenden und am Ende durch Regen erschwerten Alpen-Etappe mit Start in Albertville über 146 Kilometer sicherte sich Romain Bardet, der jetzt Zweiter ist.

22.07., 10:07
Chris Froome
"Er ist aus Angst losgelaufen": Flüchtete Chris Froome vor den "Fans"?

Bengalos, abgetretene Außenspiegel, nackte Hintern, viel Alkohol und ein grölender Mob, der Chris Froome attackiert. Das ist nach Ansicht von Rolf Aldag die 103. Tour de France. Die 12. Etappe zum Mont Ventoux sei der "traurigste Tag seit Jahren im Radsport", sagt der Ex-Profi und nimmt die Fans hart ins Gericht. Ist die Tour de France "außer Kontrolle" (Richie Porte)?

21.07., 18:25
Er hat den Gesamtsieg klar vor Augen: Chris Froome.
Er hat den Gesamtsieg klar vor Augen: Chris Froome.

Spitzenreiter Chris Froome hat das Bergzeitfahren der 103. Tour de France über 17 Kilometer von Sallanches nach Megève gewonnen. Der Träger des Gelben Trikots baute damit seinen Vorsprung im Gesamtklassement weiter aus. Der Brite, der eine Siegerzeit von 30:43 Minuten fuhr, feierte am Donnerstag seinen zweiten diesjährigen Tour-Etappensieg.

20.07., 17:40
Ilnur Zakarin
Geschafft: Ilnur Zakarin schnauft nach seinem Sieg erst einmal kräftig durch.

Auf der ersten Alpen-Etappe hat Chris Froome seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut und kommt damit seinem dritten Toursieg wieder einen großen Schritt näher. Der Brite schüttelte am Schlussanstieg hinauf nach Finhaut-Emosson seine direkten Konkurrenten ab. Mit dem Sieg hatte der Mann in Gelb allerdings nichts zu tun, diesen holte sich Ilnur Zakarin. Ein toller Tag für den Russen, der beim Giro noch schlimm gestürzt war.

19.07., 22:01
Mark Cavendish
Mark Cavendish verlässt nach vier Tageserfolgen die diesjährige Tour.

Der viermalige Etappensieger Mark Cavendish hat die Tour de France 2016 vorzeitig beendet. Sein südafrikanisches Radteam Dimension Data gab die Entscheidung für den Rückzug des 31 Jahre alten Briten am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt bekannt. Auch Rohan Dennis vom Team BMC Racing wird am Mittwoch zur 17. Etappe nicht mehr antreten.

18.07., 18:00
Peter Sagan und Alexander Kristoff
Mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen: Peter Sagan (li.) ist in Bern um Millimeter vor Alexander Kristoff.

Peter Sagan hat die 16. Etappe von Moirans-en-Montagne in die Schweiz nach Bern gewinnen. Der Slowake triumphierte nach 209 Kilometern knapp vor Alexander Kristoff, das Grüne Trikot als bester Sprinter dürfte dem Weltmeister kaum mehr zu nehmen sein. John Degenkolb verpasste als Vierter knapp das Podium, Fabian Cancellara konnte in seiner Heimatstadt nicht mit in die Entscheidung eingreifen. Tony Martin versuchte sich als Ausreißer, wurde aber eingeholt.


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Du nervst von: Dropkick07 - 30.07.16, 20:39 - 1 mal gelesen
Re (2): Ein Tor wird 50 von: Suedstern2 - 30.07.16, 20:04 - 13 mal gelesen
Union - Utrecht 3:0 von: Sandro_1956 - 30.07.16, 20:00 - 16 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:00 SDTV Ajax Amsterdam - PEC Zwolle
 
21:00 SP1 Fußball Live - International Champions Cup
 
21:45 EURO Snooker
 
21:45 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Deutschland
 
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga