Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.01.2018, 08:49

NFL, Wild-Card-Games: Titans und Falcons sind weiter

Atlanta kegelt Rams raus - Chiefs-Blamage bei Mariota-Kuriosum

Nur zwei Spiele sind absolviert und schon zeigen die NFL-Teams, was Play-offs bedeuten! In Kansas City brachen die Chiefs völlig ein, stellten einen neuen Negativ-Rekord auf und kassierten dazu einen merkwürdigen Touchdown, in L.A. siegte die Erfahrung.

Falcons-Erfahrung ist der Trumpf

Matt "Matty Ice" Ryan
Führte die Atlanta Falcons in die nächste Runde: Quarterback Matt "Matty Ice" Ryan.
© imagoZoomansicht

Der Start ging mächtig schief für das minimal favorisierte L.A.: Gleich im ersten Viertel erlaubte sich die Special-Teams-Unit zwei Turnover, Atlanta schlug daraus Kapital und ging nach zwei Field Goals von Kicker Matt Bryant (29, 51) und einem Rush-Touchdown von Running Back Devonta Freeman (3 Yds) mit 13:0 in Front.

Die Rams hatten die richtige Antwort parat, Quarterback Jared Goff (24/45, 259 Yds, TD) fand Rookie-Receiver Cooper Kupp für 14 Yards und sechs Zähler in der Endzone. Mit dem Pausenpfiff verwandelte Ersatz-Kicker Sam Ficken ein Field Goal (35 Yds) zum 10:13 aus Rams-Sicht.

Atlanta behielt trotzdem die Oberhand, insgesamt war die Offense des Vorjahres-Super-Bowl-Teilnehmers fast doppelt so lange auf dem Feld wie die gegnerische. Wieder war Bryant zweimal zur Stelle (25, 54), ehe Falcons-QB Matt Ryan (21/30, 218 Yds, TD) ein Rams-Field-Goal mit seinem ersten Touchdown-Pass konterte. Star-Receiver Julio Jones war aus acht Yards zur Stelle und stellte auf 26:13.

Das junge Team von Sean McVay, dem jüngsten Play-off-Coach aller Zeiten, gab sich zwar nicht geschlagen, verpasste im Gegenzug bei 4th & Goal aber einen Score, sodass der Rückstand letztlich nicht mehr aufzuholen war. Besonders die Erfahrung der Gäste aus Georgia war gegen die blutjungen Hausherren, bei denen MVP-Kandidat Todd Gurley kaum eine Rolle spielte, letztlich ausschlaggebend. In der Divisional-Round reist Atlanta nun zu den Philadelphia Eagles!

Video zum Thema
NFL-Highlights by DAZN- 07.01., 07:20 Uhr
Erfahrene Falcons schmeißen die Rams raus
Die Erfahrung der Atlanta Falcons setzte sich gegen junge Los Angeles Rams durch, bei denen MVP-Kandidat Todd Gurley kaum eine Rolle spielte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

KC historisch schlecht - Mariotas wilde Aufholjagd

Marcus Mariota
Touchdown-Catch der besonderen Art: Titans-Quarterback Marcus Mariota.
© Getty ImagesZoomansicht

Das Drama setzt sich fort, zumindest aus KC-Sicht! Dabei hatte es zur Halbzeit noch so gut ausgesehen, mit einer 21:3-Führung und nach einer dominanten ersten Hälfte gingen die Chiefs in die Kabine, hatten aber kurz vorher den Ausfall von Tight End Travis Kelce (Gehirnerschütterung) hinnehmen müssen. Und genau das machte sich in Abschnitt zwei bemerkbar: Die Titans, bei denen vorher nur sehr wenig zusammenlief, kamen zurück - und wie!

Quarterback Marcus Mariota (19/31, 205 Yds, 2 TD, INT) versuchte es im dritten Viertel an der gegnerischen Sechs-Yards-Linie so eben an der Line of Scrimmage mit einem Ball in die Endzone. Er warf dabei aber Chiefs-Corner Darrelle Revis an, schnappte sich dann den Rebound und sprang selbst für den Touchdown in die Endzone!

Von da an wirkte Kansas City völlig geschockt und gab die komfortable Pausenführung letztlich noch aus der Hand. Damit haben die Chiefs einen traurigen Rekord aufgestellt: Die Pleite - und das Play-off-Aus - gegen Tennessee war das sechste Post-Season-Spiel in Folge, dass KC zuhause verloren hat. Beim letzten Sieg am 8. Januar 1994 hieß der Quarterback noch Joe Montana.

Alex Smith
Von den Play-offs auf die Couch: Alex Smith und die Chiefs sind raus.
© imago


Die Wild Card Round im Überblick

Samstag, 6. Januar 2018 (Ortszeit)

Kansas City - Tennessee 21:22
Los Angeles Rams - Atlanta 13:26

Sonntag, 7. Januar 2018

Jacksonville - Buffalo 10:3
New Orleans - Carolina 31:26

mkr

Video zum Thema
NFL-Highlights by DAZN- 07.01., 05:34 Uhr
Kurioser Mariota-Catch hilft den Titans
Die Tennessee Titans haben das Wild-Card-Game bei den Kansas City Chiefs gewonnen - nach einem 3:21-Rückstand zur Pause brauchte es aber schon eine ganz besondere Aktion von Quarterback Marcus Mariota, um das Spiel noch zu drehen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Video zum Thema


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine