Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.04.2017, 15:35

Handball-Nationalteam vor Slowenien-Spielen

Gensheimer und Reichmann kehren zurück

Kapitän Uwe Gensheimer und Europameister Tobias Reichmann kehren für die wichtigen EM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien ins Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Christian Prokop berief die beiden Stammkräfte am Mittwoch in sein 18 Spieler umfassende Aufgebot für die Partien gegen den WM-Dritten am 3. und 6. Mai.

Stehen für die Spiele gegen Slowenien im Kader: Tobias Reichmann (li.) und Uwe Gensheimer.
Stehen für die Spiele gegen Slowenien im Kader: Tobias Reichmann (li.) und Uwe Gensheimer.
© imagoZoomansicht

Beim Länderspiel-Debüt des neuen Coaches im April gegen Schweden hatten Gensheimer und Reichmann noch gefehlt, da sie von ihren Clubs Paris St. Germain und KS Vive Kielce keine Freigabe erhalten hatten. Die DHB-Auswahl spielt zunächst in Slowenien, drei Tage später kommt es in Halle/Westfalen zum Rückspiel.

"Slowenien hat sich unter Trainer Veselin Vujovic kontinuierlich entwickelt und im Januar eine sehr gute Weltmeisterschaft gespielt. Dieser Gegner ist spielerisch stark und kämpft über 60 Minuten", sagte Prokop. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen führt Deutschland die Vierergruppe vor den Slowenen an. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich direkt für die EM Anfang 2018 in Kroatien.

Der 38-jährige Prokop wird seine Spieler vom 1. Mai an in Frankfurt/Main auf seine ersten Pflicht-Länderspiele vorbereiten. Rückraumspieler Julius Kühn wird ihm fehlen. Der Gummersbacher hatte sich am Ostermontag einen Innenbandanriss zugezogen und fällt bis zu acht Wochen aus.

Das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Andreas Wolff (THW Kiel) Feld: Uwe Gensheimer (Paris St. Germain/Frankreich), Finn Lemke (SC Magdeburg), Patrick Wiencek (THW Kiel), Tobias Reichmann (KS Vive Kielce/Polen), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Steffen Weinhold (THW Kiel), Steffen Fäth (Füchse Berlin), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Philipp Weber (HSG Wetzlar), Rune Dahmke (THW Kiel), Simon Ernst (VfL Gummersbach), Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Niclas Pieczkowski (SC DHfK Leipzig), Paul Drux (Füchse Berlin)

dpa

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
24.11. 19:00 - -:-
 
24.11. 19:30 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
25.11. 14:00 - -:-
 
25.11. 15:30 - -:-
 
25.11. 17:00 - -:-
 
- -:-
 
25.11. 17:30 - -:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SP1 Fußball Live - UEFA Europa League Highlights
 
23:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
23:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
23:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
23:55 EURO Eurosport News
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine