Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.03.2017, 18:36

Erfolg des Meisters erst am Ende klar - Drama in Balingen

Rhein-Neckar Löwen mühen sich gegen Minden

Die Rhein-Neckar Löwen halten in der Handball-Bundesliga Anschluss an Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt. Allerdings tat sich der Titelverteidiger gegen GWD Minden überaus schwer. Im Tabellenkeller ging es zwischen Balingen und Coburg dramatisch zu.

Minden gegen die Rhein-Neckar Löwen
Hartes Duell: Minden zog bei den Rhein-Neckar Löwen am Ende doch klar den Kürzeren.
© imagoZoomansicht

Nach einem schwachen Beginn steigerten sich die Löwen im ersten Heimspiel des Jahres nach der Pause. Innerhalb einer Minute sorgten Kim Ekdahl du Rietz und Gudjon Valur Sigurdsson, mit elf Treffern am Ende bester Torschütze auf dem Parkett, für die 15:13-Führung (38.). Minden hielt bis zum 20:22 (54.) mit, erzielte in den letzten sechs Spielminuten aber keinen Treffer mehr.

Nach dem 26:20-Erfolg bleibt der amtierende Meister mit 37:5 Punkten Dritter. Das Team von Coach Nikolaj Jacobsen hat jedoch zwei Spiele weniger ausgetragen als der Zweite THW Kiel (38:8), auf den sie Ende des Monats im Achtelfinale der Champions League treffen. Spitzenreiter Flensburg hat 41:3 Zähler auf dem Konto.

Kunkel entreißt Coburg den Sieg

Im Tabellenkeller trennten sich der HBW Balingen-Weilstetten und der HSC 2000 Coburg 24:24 (9:10). Girts Lilienfelds brachte Coburg fünf Sekunden vor Schluss mit 24:23 in Führung, doch Yves Kunkel glich mit seinem 15. Treffer der Partie noch aus. Balingen kletterte vorübergehend auf Platz 14, der HSC bleibt Letzter.

Platz sechs festigte Aufsteiger DHfK Leipzig (26:20) mit einem 26:24 (12:11)-Erfolg beim abstiegsbedrohten Tabellenvorletzten Bergischer HC. Lucas Krzikalla war mit sechs Treffern bester Schütze im Leipziger Team des kommenden Bundestrainers Christian Prokop. Punktgleich mit den Leipzigern ist die HSG Wetzlar nach dem 34:30 (14:16) gegen Tabellennachbar TSV Hannover-Burgdorf.


Statistik zum 23. Spieltag

Frisch Auf Göppingen - TBV Lemgo 31:26 (16:13)

Tore Frisch Auf Göppingen: Pfahl 8, Schiller 8/6, Sesum 5, Kneule 4, Barud 2, Rentschler 2/1, Berg 1, Heymann 1
TBV Lemgo: Hermann 7, Mansson 5, Hornke 3, Suton 3, Kogut 2, Stenbäcken 2, Zieker 2, Bartok 1, Theuerkauf 1
Schiedsrichter: Peter Behrens (Neuss)/Marc Fasthoff (Neuss)
Zuschauer: 4.600
Strafminuten: 2 / 8

Rhein-Neckar Löwen - GWD Minden 26:20 (9:11)

Tore Rhein-Neckar Löwen: Sigurdsson 11/5, Ekdahl Du Rietz 3, Groetzki 3, Pekeler 3, Baena 1, Guardiola 1, Larsen 1, Petersson 1, Schmid 1, Taleski 1
GWD Minden: Rambo 6, Gullerud 5, Svitlica 4/1, Doder 2, Freitag 1, Michalczik 1, Sjöstrand 1
Schiedsrichter: Ramesh Thiyagarajah (Gummersbach)/Suresh Thiyagarajah (Gummersbach)
Zuschauer: 7519
Strafminuten: 2 / 8
Disqualifikation: - / -

HSG Wetzlar - TSV Hannover-Burgdorf 34:30 (14:16)

Tore HSG Wetzlar: Björnsen 8/5, Kohlbacher 8, Weber 7, Cavor 4, Pöter 3, Kneer 2, Kvist 1, Mirkulovski 1
TSV Hannover-Burgdorf: Häfner 7, Olsen 6, Mortensen 5/1, Böhm 4, Lehnhoff 2/2, Patrail 2, Hykkerud 1, Kalafut 1, Karason 1, Kastening 1
Schiedsrichter: Matthias Brauer (Hamburg)/Kay Holm (Hagen)
Zuschauer: 4293
Strafminuten: 8 / 12
Disqualifikation: - / -

HBW Balingen-Weilstetten - HSC 2000 Coburg 24:24 (9:10)

Tore HBW Balingen-Weilstetten: Kunkel 15/6, Strobel 3, Ilitsch 2, Stegefelt 2, Friedrich 1, Hausmann 1
HSC 2000 Coburg: Billek 5, Coßbau 5/3, Harmandic 4, Büdel 2, Kirveliavicius 2, Lilienfelds 2, Hagelin 1, Kelm 1, Krechel 1, Weber 1
Schiedsrichter: Christian Moles (Heddesheim)/Lutz Pittner (Hemsbach)
Zuschauer: 2350
Strafminuten: 6 / 6
Disqualifikation: - / -

Bergischer HC - DHfK Leipzig 24:26 (11:12)

Tore Bergischer HC: Hoße 5/2, Gunnarsson 4, Gutbrod 4, Babak 3, Hermann 3, Criciotoiu 2, Nippes 2, Vilovski 1
DHfK Leipzig: Krzikalla 6, Steinert 6/6, Sommer 5, Pieczkowski 4, Semper 3, Janke 1, Meschke 1
Schiedsrichter: Andreas Pritschow (Leinfelden-Echterdingen)/Marcus Pritschow (Stuttgart)
Zuschauer: 2578
Strafminuten: 8 / 10
Disqualifikation: Preuss (59.) / -

dpa/sid

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SG Flensburg-Handewitt681:51841:3
 
2THW Kiel665:55538:8
 
3Rhein-Neckar Löwen620:52937:5
 
4Füchse Berlin658:58235:11
 
5SC Magdeburg651:62332:14
 
6SC DHfK Leipzig597:58226:20
 
7HSG Wetzlar603:59626:20
 
8TSV Hannover-Burgdorf655:64022:24
 
9HC Erlangen600:61822:24
 
10MT Melsungen620:62519:27
 
11Frisch Auf Göppingen639:65119:27
 
12TSV GWD Minden569:65017:29
 
13VfL Gummersbach562:59815:29
 
14HBW Balingen-Weilstetten546:62214:32
 
15TBV Lemgo621:66613:33
 
16TVB 1898 Stuttgart546:60712:30
 
17Bergischer HC579:65811:35
 
18HSC 2000 Coburg574:6669:37

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun