Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.07.2014, 22:00

Weiter Gegner: Dänemark, Russland, Bahrain, Argentinien

WM 2015: DHB-Team trifft wieder auf Polen

Es hätte schlimmer kommen können für die deutschen Handballer: Die DHB-Auswahl bekommt es bei der Weltmeisterschaft 2015 in Katar in der Gruppe D mit Dänemark, Polen, Russland, Bahrain und Argentinien zu tun. Das ergab die Auslosung in der katarischen Hauptstadt Doha am Sonntagabend.

Karol Bielecki
Wurfgewaltig: Den Polen Karol Bielecki muss das DHB-Team 2015 in Katar wieder in Schach halten.
© imagoZoomansicht

"Das ist eine schwere Gruppe, die keine Fehler verzeiht, aber alle Möglichkeiten offenlässt. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Polen und das Spiel gegen Dänemark", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. 2019 richtet der DHB gemeinsam mit den Dänen die WM aus.

"Sportlich haben wir die Qualifikation nicht geschafft. Deshalb steht unsere Mannschaft besonders in der Pflicht: Sie muss beweisen, dass sie trotzdem zu den Weltbesten gehört", nahm DHB-Präsident Bernhard Bauer die Mannschaft, die noch ohne Bundestrainer ist, schon einmal in die Verantwortung: "Wir sind dankbar für die Chance, an der WM teilnehmen zu dürfen, und freuen uns auf jeden Gegner. Jedes Los ist für uns ein Traumlos", sagte Bauer in Doha.

Die ersten vier Mannschaften der vier Sechsergruppen qualifizieren sich für die Achtelfinal-Begegnungen. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) ist bei der WM nur dank einer Wildcard dabei, war in der Qualifikation eigentlich an Polen gescheitert. Nun kommt es bei den Titelkämpfen zur Revanche. Die WM in dem Wüstenstaat findet vom 15. Januar bis 1. Februar statt.

Bei der vergangenen Weltmeisterschaft 2013 in Spanien hatte das DHB-Team, damals noch mit dem nach der verpassten Qualifikation nicht mehr in der Verantwortung stehenden Martin Heuberger als Bundestrainer, den fünften Platz belegt. Die Europameisterschaft 2014 hatte Deutschland verpasst - wie eigentlich auch die WM 2015.

Überraschend hatte der Weltverband IHF am 8. Juli bekanntgegeben, dass der DHB doch noch durch die Hintertür in Doha starten darf. Weil man Ozeanien den Status eines Kontinentalverbands - und damit Australien einen WM-Startplatz - aberkannte, vergab der Weltverband eine Wildcard für die 2013 bestplatzierte Mannschaft, die sich nicht für Katar qualifiziert hatte.


Die Vorrundengruppen der WM 2015 im Überblick

Gruppe A: Spanien, Slowenien, Katar, Weißrussland, Brasilien, Chile
Gruppe B: Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Österreich, Tunesien, Iran
Gruppe C: Frankreich, Schweden, Algerien, Tschechien, Ägypten, Vereinige Arabische Emirate
Gruppe D: Dänemark, Polen, Russland, Argentinien, Bahrain, Deutschland

(dpa)

20.07.14
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
24.07. 15:30 -
-:-
 
24.07. 18:00 -
-:-
 
06.08. 14:30 - -:-
 
06.08. 16:30 - -:-
 
06.08. 19:40 - -:-
 
06.08. 21:40 - -:-
 
07.08. 00:50 - -:-
 
07.08. 02:50 - -:-
 
07.08. 14:30 - -:-
 
07.08. 16:30 - -:-
 

Schlagzeilen

   

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:00 SDTV AZ Alkmaar - Feyenoord Rotterdam
 
08:30 SKYS2 Golf
 
08:30 EURO Rallye