Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.11.2012, 20:33

Hamburg: Kroate bricht sich den Zeigefinger

Lackovic fällt für den Rest des Jahres aus

Der HSV Hamburg muss für den Rest des Jahres auf Rückraum-Ass Blazenko Lackovic verzichten. Wie die Hanseaten am Freitag mitteilten, zog sich der Kroate am Dienstag im Bundesliga-Spiel bei FA Göppingen einen Bruch des Zeigefingers zu und wird deshalb zukünftig ausfallen. "Damit wird Blazenko vier bis fünf Wochen pausieren müssen und kann in diesem Jahr voraussichtlich nicht mehr spielen", sagte HSV-Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk.

Er verletzte sich in Göppingen und fällt nun aus: Blazenko Lackovic (2.v.li.).
Er verletzte sich in Göppingen und fällt nun aus: Blazenko Lackovic (2.v.li.).
© imagoZoomansicht

Der 32-Jährige hatte gerade einen Einriss im Knochen seines rechten Zeigefingers auskuriert und stand zuletzt wieder für den HSV auf dem Parkett. Bitter für Lackovic, dass er in Göppingen auf den bereits angeschlagenen Finger einen Schlag abbekam, was schließlich zum Bruch führte. Dennoch ist die neue Verletzung unabhängig von der alten, wie sich nach einer Untersuchung im Unfallkrankenhaus Boberg herausstellte.

Tröstende Worte gab es indes von HSV-Coach Martin Schwalb: "Das tut mir unheimlich leid für Blazenko. Er war nach seiner Verletzung gerade soweit, dass er wieder in Angriff und Abwehr spielen konnte. Dass der gleiche Finger an einer anderen Stelle bricht, ist unfassbar und maximales Pech."

- Anzeige -

Lackovic wird sich am kommenden Montag einem operativen Eingriff unterziehen müssen. "Diese neue Verletzung erfordert diesmal einen kleinen Eingriff", erklärte HSV-Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk: "Damit wird Blazenko vier bis fünf Wochen pausieren müssen und kann in diesem Jahr voraussichtlich nicht mehr spielen."

Schwalb muss sich nun im Hinblick auf das bevorstehende Champions-League-Gruppenspiel bei der SG Flensburg-Handewitt (Sonntag, 17.15 Uhr) etwas einfallen lassen. Neben Lackovic fehlen den Hamburgern auch Johannes Bitter, Torsten Jansen und Oscar Carlen. Auf jeden Fall erwartet Schwalb "einen heißen Tanz".

23.11.12
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:50 SDTV Highlights Eredivisie
 
13:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
13:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:20 SDTV SC Cambuur-Leeuwarden - Vitesse Arnheim
 
13:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
- Anzeige -

- Anzeige -