Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2016, 19:21

Ein "Hochreck" der Verschleierung?

Medien: DFB vertuschte Hinweise auf Korruption

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat möglicherweise jahrelang Dokumente unter Verschluss gehalten, die Hinweise auf dubiose Geschäfte bei der Vergabe der WM 2006 nach Deutschland beinhalten. Das belegen nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR die bisherigen internen Ermittlungen durch die Kanzlei Freshfields, die derzeit im Auftrag des DFB die WM-Affäre untersucht.

Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Der DFB soll Hinweise auf Korruption vertuscht haben.
© picture allianceZoomansicht

Demnach sprach einer der Zeugen, der ehemalige DFB-Vize-Generalsekretär Stefan Hans, von einem "Hochreck" der Verschleierung. Die dubiose Zahlung von 6,7 Millionen Euro habe in der Buchhaltung "schlüssig ausgesehen". Den Unterlagen habe man "nicht ansehen" können, dass damit eine offenbar illegale Zahlung verdeckt werden sollte. Nur ein kleiner Kreis einiger Mitglieder des früheren WM-Organisationskomitees (OK) soll den wahren Zweck der Zahlung gekannt haben. Hans selbst war im Zuge des Skandals Ende November vom Verband gekündigt worden.

Der Freshfields-Abschlussbericht wird voraussichtlich Ende Februar vorliegen. Nach Angaben von SZ, NDR und WDR liegen der Kanzlei neue Dokumente vor, denen zufolge die Vergabe des Turniers 2006 nach Deutschland von Bestechungsversuchen begleitet gewesen sein könnte. Das gelte etwa für eine Afrika-Hilfe in Höhe von sieben Millionen Euro, die der Fußball-Weltverband FIFA vom deutschen OK gefordert hatte. Von Freshfields beim DFB gefundene Unterlagen werfen demnach die Frage auf, ob diese Millionen-Hilfe ein Ausgleich dafür sein sollte, dass Südafrika die Abstimmung über die WM 2006 gegen Deutschland verloren hatte und erst 2010 zum Zuge kam.

Hans sagte laut den Medien als Zeuge bei Freshfields aus, mit dem Geld hätten in Afrika Bolzplätze gebaut werden sollen. Aber dies habe "wohl nicht sieben Millionen Euro gekostet". Er wisse nicht, ob das deutsche OK oder "Dritte" den Millionenbetrag gezahlt hätten.

sid/cfl

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
04.12. 02:00 - 1:1 (1:1)
 
04.12. 07:00 - -:- (-:-)
 
04.12. 09:00 - -:- (-:-)
 
04.12. 10:00 - -:- (-:-)
 
04.12. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
04.12. 11:30 - -:- (-:-)
 
04.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Eingeständnisse von "Schwalben"? von: pulsar54 - 04.12.16, 03:04 - 17 mal gelesen

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
04:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
04:00 SKYBU Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
04:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
05:20 SDTV FC Porto - Sporting Braga
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun