Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.06.2014, 11:52

Griechenland: Santos verspricht offensiven Auftritt

Torosidis: "Wir können mehr erreichen"

Am Sonntagabend (22 Uhr LIVE! bei kicker.de) in Recife tritt Griechenland gegen Costa Rica an und peilt den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale bei einer WM an. Trainer Fernando Santos verspricht gar Offensivfußball. Der Respekt vor Costa Rica ist allerdings groß, schließlich setzte sich das Team in einer Gruppe mit Uruguay, Italien und England als Erster durch. Aber die Griechen glauben daran, dass sie noch mehr erreichen können.

Vasilis Torosidis (links) und Trainer Fernando Santos
Eine gute Gelegenheit, um Geschichte zu schreiben: Vasilis Torosidis (links) und Trainer Fernando Santos.
© Getty ImagesZoomansicht

Erst durch einen dramatischen 2:1-Erfolg gegen die Elfenbeinküste sicherten sich die Griechen das Ticket fürs Achtelfinale. Nun glauben alle daran, dass auch noch das Viertelfinale drin ist. "Wir können noch mehr Freude und Stolz nach Griechenland bringen", sagte Verteidiger Vassilis Torosidis. Mit seiner Mannschaft wolle er die Erinnerungen an den sensationellen EM-Triumph unter Otto Rehhagel 2004 wieder aufleben lassen. "Wir stehen unter den besten 16 Teams der Welt. Aber jetzt können wir mehr erreichen. Da bin ich mir sicher", sagte Torosidis.

José Holebas sagt im Interview mit dem kicker, dass die Mannschaft beflügelt sei, warnt aber auch. "Costa Rica ist nicht schlecht, sie haben starke Spiele gemacht. Sie haben insgesamt ein gutes Team, vorne Joel Campbell, mit dem ich in Piräus gespielt habe. Der hat klasse Qualitäten." Die Mannschaft halte zudem zusammen, streicht Holebas vor allem den Teamgeist heraus.

mehr zum Thema

Der griechische Nationaltrainer Fernando Santos will sich nicht nur auf die Defensivkünste seiner Mannschaft verlassen. "Wir werden angreifen, so viel wie möglich", sagte der Portugiese vor dem Duell in Recife. Costa Rica sei ein "sehr gut organisiertes Team", stellt Santos fest und betonte: "Wenn wir weiterkommen wollen, müssen wir so gut sein wie sie oder ein bisschen besser. Wir sind bereit dafür."

Karnezis trainiert wieder

"Dies ist eine gute Gelegenheit, noch einmal Geschichte zu schreiben", sagte Santos. Stammtorwart Orestis Karnezis wird wohl wieder zwischen den Pfosten stehen. "Er hat normal trainiert. Wenn die medizinische Abteilung ihr Okay gibt, wird er spielen", so Santos. Karnezis war im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste wegen Rückenproblemen nach 24 Minuten ausgewechselt worden und wurde von Panagiotis Glykos ersetzt.

29.06.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores

   

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: das neue Projekt BVB- und Fan-Gemeinde von: Txomin_Gurrutxaga - 25.07.16, 15:48 - 33 mal gelesen
Re (2): das neue Projekt BVB- und Fan-Gemeinde von: Helmut_Roleder - 25.07.16, 15:36 - 27 mal gelesen

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
17:00 EURO Radsport
 
17:00 SDTV Ajax Amsterdam - Feyenoord Rotterdam
 
17:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
17:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17