Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.05.2014, 13:27

Spanien: Wegen Oberschenkelverletzung

15 Tage Pause: Diego Costa bangt um WM

Es wird ein Rennen gegen die Zeit: Atletico Madrids Diego Costa bangt um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft. Der eingebürgerte Spanier muss wegen seiner Oberschenkelverletzung - die ihn bereits im letzten Ligaspiel sowie im Champions-League-Finale dazu zwang, vorzeitig vom Platz zu gehen - 15 Tage pausieren. Spaniens Nationalcoach Vicente del Bosque erklärte indes, wegen Costa mit der Kadernominierung "bis zur letzten Minute" warten zu wollen.

Diego Costas Oberschenkelverletzung brach im Finale von Lissabon nach nur neun Minuten wieder auf.
Diego Costas Oberschenkelverletzung brach im Finale von Lissabon nach nur neun Minuten wieder auf.
© Getty ImagesZoomansicht

"Er wird mindestens zwei Wochen Pause benötigen", sagte der behandelnde Arzt Dr. Pedro Guillen dem Radiosender "Cope" nach der Untersuchung des Angreifers. Costa hatte sich in der Woche vor dem Champions-League-Finale in die Hände einer serbischen Heilerin begeben, die seinen Muskelfaserriss mit Pferde-Plazenta behandelte. Der 25-Jährige musste im Endspiel von Lissabon aber trotzdem bereits nach neun Minuten verletzt ausgewechselt werden, nachdem die Verletzung abermals aufgebrochen war.

Nationaltrainer del Bosque, der vor dem Freundschaftsspiel am Freitag gegen Bolivien in Sevilla allen Spielern von Real und Atletico Madrid frei gab, erklärte, er wolle mit der Kadernominierung bis zum Schluss warten: "Wir beobachten, wie sich seine Verletzung entwickeln wird und warten bis zum letzten Moment", so der 63-Jährige: "Wir haben bis zum 2. Juni Zeit, die 23-Mann-Liste einzureichen. Es gibt keinen Grund zur Eile." Del Bosque erklärte, dass alle Nationalspieler in guter Verfassung sein müssten, allerdings könne er sich durchaus vorstellen, für Costa eine Ausnahme zu machen.

Der Chefcoach der "Selección" weiter: "Ich hoffe wirklich, dass er es schafft. Falls nicht, haben wir aber andere Optionen." Für das Länderspiel gegen Bolivien wurde nach einjähriger Absenz Angreifer Fernando Torres berufen. Der Chelsea-Stürmer zeigte sich erfreut ob seiner Chance und meinte, er wolle sich in der Woche aufdrängen: "Ich bin überglücklich. Es ist ein großer Schritt, hier zu sein."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Diego Costa

Vorname:Diego
Nachname:da Silva Costa
Nation: Brasilien
  Spanien
Verein:FC Chelsea
Geboren am:07.10.1988

Vereinsdaten

Teamname:Spanien
Gründungsdatum:01.01.1913
Anschrift:Real Federación Española de Fútbol (RFEF)
Ramón y Cajal, s/n
Apartado postal 385
28230 Las Rozas (Madrid)
Telefon: 00 34 - 914 - 95 98 00
Telefax: 00 34 - 914 - 95 98 01
Internet:http://www.rfef.es/