Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.01.2009, 14:22

"Keine leichte Aufgabe"

Storck Nationaltrainer in Kasachstan

Der deutsche Trainer Bernd Storck (46) ist neuer Nationaltrainer in Kasachstan. Am Freitag wurde in Almaty der Vertrag für ein Jahr plus Option unterzeichnet. "Der Vertrag ist eine tolle Sache", freute sich Storck, "es wird keine leichte Aufgabe. Ich will eine junge Mannschaft aufbauen. Zunächst ist die Art und Weise des Spiels wichtiger als die Resultate."

Bernd Storck
In Kasachstan zum Cheftrainer befördert: Bernd Storck.
© imagoZoomansicht

Storck hatte das Team interimisweise schon am 11. Oktober 2008 beim WM-Qualifikationsspiel in England (1:5-Niederlage) betreut. Kasachstan belegt derzeit in der WM-Qualifikationsgruppe sechs den fünften Platz hinter England, Kroatien, Ukraine und Weißrussland. Der einzige Quali-Sieg gelang den Kasachen bisher beim 3:0 über Andorra.

Bernd Storck, der lange Jahre als Co-Trainer in der Bundesliga unter Jürgen Röber (VfB Stuttgart, Hertha BSC, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund) arbeitete, war seit Juli 2008 in Kasachstan, trainierte neben der U-21-Auswahl auch das Klubteam von FK Almaty.

 

Weitere News und Hintergründe

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine