Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.02.2019, 00:21

Spieler und Trainer üben Selbstkritik

Zu langsam, zu hektisch: Bayers nächste Pokal-Enttäuschung

Top im Ligabetrieb, Flop in den Pokalwettbewerben: Spätestens seit Donnerstagabend lässt sich dies als Zwischenfazit der noch jungen Ära Peter Bosz bei Bayer 04 Leverkusen festhalten. Nach dem überraschenden Pokal-Aus in Heidenheim geriet nun der FK Krasnodar zum Stolperstein für die großen Werkself-Ambitionen in der Europa League. Die Beteiligten reagierten auf das Ausscheiden mit einer Mischung aus Enttäuschung und Selbstkritik.

Kai Havertz, Kevin Volland, Julian Brandt
Wieder vorzeitig raus: Kai Havertz, Kevin Volland und Julian Brandt verabschiedeten sich gegen Krasnodar aus der Europa League.
© imagoZoomansicht

"Für uns ist es eine enorm bittere Niederlage", erklärte Kapitän Kevin Volland. "Wir haben nicht unser bestes Spiel gemacht. Das tut weh." Nicht das beste Spiel, da waren sich im Bayer-Lager alle einig. An die Vorstellungen in der Bundesliga, in der Leverkusen die letzten vier Partien gewann und teilweise berauschenden Offensivfußball zelebrierte, konnte Bayer 04 am Donnerstagabend gegen clevere Russen kaum anknüpfen.

"Wir sind zu Recht ausgeschieden, weil wir heute schlecht gespielt haben", bewertete Trainer Peter Bosz. Auch Rechtsverteidiger Mitchell Weiser fand das Leverkusener Ausscheiden "nicht unverdient". So knapp diese Aussagen ausfielen, so vielfältig erläuterten die Protagonisten die Gründe für den europäischen K.o. "Wir haben mit und gegen den Ball nicht gut agiert, vor allem in der ersten Hälfte", befand Bosz. Nach dem Seitenwechsel bestimmte sein Team zwar das Spiel, kam aber nur selten in klare Abschlusssituationen - etwas, das Leverkusen in der Liga zuletzt eigentlich ausgezeichnet hatte.

Spielbericht & Statistiken

"Das Problem war heute, dass wir vor dem Tor nicht gefährlich waren. Es gab keine deutlichen Chancen von uns", sagte Weiser. Die Gründe dafür? "Wir waren zu langsam und sind nicht hinter die Kette gekommen", erklärte Volland, Keeper Hradecky ergänzte: "Es war viel zu viel Hektik im Spiel." Mit zwei herausragenden Paraden im ersten Durchgang hatte Hradecky seine Farben auf Kurs Verlängerung gehalten, beim vorentscheidenden Freistoßtreffer durch Shapi Suleymanov in der Schlussphase war der Finne dann chancenlos.

Bosz findet harte Worte: "Mir hat nichts gefallen"

Dass es die einzige gefährliche Aktion der körperlich abbauenden Russen im zweiten Durchgang war, dass Julian Baumgartlinger in der Entstehung des Freistoßes ein unnötiger Ballverlust unterlaufen war, dass Kevin Volland in der Nachspielzeit noch ein zumindest möglicher Elfmeter verwehrt wurde - für Bosz alles Makulatur. "Wir sind nicht deshalb ausgeschieden, sondern weil wir nicht gut genug waren", so der Niederländer bei "DAZN". Keine Ausreden - und keine positiven Worte für die eigene Mannschaft: "Heute hat mir nichts gefallen. Ich habe dafür keine Erklärung."

Für Leverkusen besonders bitter: Gerade in der Europa League hatte sich der Verein viel vorgenommen. Ambitionen, die nun früh begraben werden müssen. Bleibt noch die Bundesliga - und für Bosz die Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Am Sonntag (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tritt Bayer 04 bei Borussia Dortmund an und wird hoffen, dass die Mannschaft dann wieder ihr Liga-Gesicht aufsetzt.

mib

Sonderheft Champions League und Europa League 2018/19
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bosz

Vorname:Peter
Nachname:Bosz
Nation: Niederlande
Verein:Bayer 04 Leverkusen

weitere Infos zu Volland

Vorname:Kevin
Nachname:Volland
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:30.07.1992

weitere Infos zu Weiser

Vorname:Mitchell
Nachname:Weiser
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:21.04.1994

weitere Infos zu Hradecky

Vorname:Lukas
Nachname:Hradecky
Nation: Finnland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:24.11.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine