Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.03.2017, 00:38

Gladbach: Verdacht auf Knieverletzung bei Kramer

Hecking: "Aus meiner Sicht kein Elfmeter"

Obwohl Borussia Mönchengladbach in den gleich drei Partien innerhalb von knapp zwei Wochen gegen den FC Schalke 04 ungeschlagen (ein Sieg, zwei Remis) blieb, war die Enttäuschung aufgrund des Ausscheidens aus der Europa League gegen die Königsblauen natürlich groß im Lager des VfL. Dieter Hecking bezog nach dem Spiel zwar klar Stellung zu den entscheidenden Situationen, war jedoch mit der Leistung seiner Mannschaft keineswegs unzufrieden.

Dieter Hecking
Musste sich mit dem Aus im Achtelfinale abfinden: VfL-Coach Dieter Hecking.
© Getty ImagesZoomansicht

Noch im Achtelfinale hatten Gladbacher in Florenz ein Spiel nach 0:2-Rückstand in der Phase nach der Halbzeit gedreht und dank des 4:2 im Rückspiel den Achtelfinaleinzug geschafft. Im Achtelfinalrückspiel im Borussia-Park fiel die Entscheidung zuungunsten des VfL nun in eben jener Zeit nach dem Seitenwechsel: "Wir haben das Spiel natürlich in einer Phase aus der Hand gegeben, in der dann auch der Platzfehler kam und der Elfmeter. Schalke hat in dieser Phase viel Druck gemacht und wir konnten dagegen in dem Moment nicht angehen", erklärte Hecking.

Dass die Borussia bei beiden Gegentoren keineswegs mit Fortuna im Bunde gewesen war, war auch an Hecking nicht vorbeigegangen. Beim Anschlusstreffer verhalf Schalkes Goretzka ein grober Platzfehler zum Torerfolg. "Da kann man niemandem einen Vorwurf machen. Wir haben uns dazu entschieden, den Platz zu wechseln, weil er nicht im besten Zustand war", sagte Hecking.

Spielbericht

Zur Elfmeterentscheidung, die zum 2:2 von Nabil Bentaleb per Handelfmeter führte, meinte der Coach: "Vor dem zweiten Gegentreffer ist die Situation aus meiner Sicht unstrittig: Es war kein Elfmeter. Daran halten wir uns aber nicht auf. Die Entscheidung ist ärgerlich, aber nicht zu ändern." Mahmoud Dahoud, der unmittelbar vor der Halbzeit sehenswert das 2:0 erzielt hatte, war der Ball in der Szene unglücklich an den Oberarm gesprungen.

Hecking indes wollte mit dem unglücklichen Verlauf des Spiels in der zweiten Hälfte nicht hadern. "Wir haben uns gefangen und hatten selbst die Möglichkeit, noch das dritte Tor zu machen. Ich kann der Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf machen, wir haben rausgehauen, was wir haben. Das ist Sport, das ist Fußball, das müssen wir bei aller Enttäuschung akzeptierten und ob uns der Video-Schiedsrichter in dem Fall geholfen hätte, dahinter setzen wir auch ein Fragezeichen", so der 52-Jährige.

Verdacht auf Knieverletzung bei Kramer

Zusätzlich zum knappen Aus kommt bei der Borussia nun womöglich auch noch ein personeller Engpass. Denn nicht nur wurde Kapitän Lars Stindl mit muskulären Problemen im Hüftbereich nicht rechtzeitig fit. Sondern Hecking musste gegen Schalke auch noch zwei Spieler auswechseln. "Leider haben wir momentan ein bisschen Pech mit Verletzungen. Bei Christoph Kramer besteht der Verdacht auf eine Knieverletzung, bei Fabian Johnson sieht es nach einer Muskelverletzung aus", sagte Hecking. Johnson musste bereits in der 16. Minute ausgetauscht werden, Kramer nach der Pause. Die Ausfalldauer bei beiden Akteuren ist noch unbekannt.

jom/jan

Europa League, 2016/17, Achtelfinale
Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 2:2
Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 2:2
Umkämpft

Schalkes Johannes Geis im Duell mit Gladbachs Raffael.
© getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 17.03., 09:03 Uhr
"Ein Witz": Gladbachs Wut auf den Schiedsrichter
Zur Pause sah alles so gut aus. Doch ein 2:0-Vorsprung reichte Borussia Mönchengladbach im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Schalke 04 in der Europa League nicht zum Weiterkommen. Ein Platzfehler und eine fragwürdige Elfmeter-Entscheidung brachten den VfL am Ende um den Viertelfinal-Einzug. Stimmen aus dem Borussia-Park...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

39 Leserkommentare

Authentisch
Beitrag melden
21.03.2017 | 00:22

@Fohlentommi

Dass die Tore für Schalke glücklich gefallen sind, sehen auch alle Schalker so. Wen[...]
berlino1
Beitrag melden
19.03.2017 | 14:23

@Authentisch

Zunächst einmal wäre es so wie bei allen anderen Schüssen gewesen. Ich hätte mir mehr Sorgen um das [...]
Fohlentommi
Beitrag melden
18.03.2017 | 18:25

@Authentisch

Wie bereits erwähnt kann man natürlich darüber trefflich streiten, ob das Weiterk[...]
Authentisch
Beitrag melden
18.03.2017 | 18:24

Na dann gucken Sie sich nochmal die Zusammenfassung auf youtube an. Dort gibt es zwei Kameraperspektiven [...]
Humbatz1.0
Beitrag melden
18.03.2017 | 13:35

@Authentisch

Ein Widerspruch zu Ihrer Aussage, das Foul von Verstergard an Caligiuri sei elfmeterwürdig gewesen:
[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun