Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.12.2012, 11:55

Mönchengladbach: Stürmer ist wieder fit

De Jong fliegt mit in die Türkei

Borussia Mönchengladbach kann aller Voraussicht nach bereits im Europa-League-Spiel am Donnerstagabend bei Fenerbahce Istanbul wieder auf Angreifer Luuk de Jong zählen. Der zuletzt wegen einer Knie-Operation fehlende Niederländer stieg am Mittwochmorgen in den Flieger Richtung Türkei. Ob er am Donnerstag zum Einsatz kommen wird, ist aber noch unklar. Fest steht nur, dass es massive Veränderungen in der Startelf geben wird.

Luuk de Jong
Die Zeit in Zivil neigt sich für Gladbachs Angreifer Luuk de Jong dem Ende entgegen.
© picture allianceZoomansicht

Luuk de Jong zog sich am 25. Oktober beim 2:0-Sieg in der Europa League über Olympique Marseille bei einem Tritt von Joey Barton eine offene Kapselverletzung am Knie mit Knochenödem zu. Der 22-Jährige musste unters Messer und arbeitete seitdem an seinem Comeback.

Und dies könnte nun am Donnerstag bevorstehen. Denn der niederländische Nationalspieler konnte am Dienstag die Trainingseinheiten der Fohlen bei strömendem Regen komplett absolvieren, das Knie zeigte keine Reaktionen mehr. Und so nominierte ihn Borussen-Coach Lucien Favre für die Partie am Donnerstagabend bei Fenerbahce Istanbul (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

- Anzeige -

Ob er in der türkischen Metropole allerdings zum Einsatz kommen wird, steht noch nicht fest. "Ich weiß noch nicht, ob ich spielen werde, aber es ist auf jeden Fall ein super Gefühl, wieder dabei zu sein. Das ist der nächste Schritt für mich", freute sich de Jong.

Favre verzichtet auf halbe Mannschaft

Die Fohlen werden in Istanbul ein anderes Gesicht haben, als in den letzten Partien. Denn Favre ließ etliche seiner Stammspieler zuhause. So fehlten beim Abflug um 10.30 Uhr Nationalkeeper Marc-André ter Stegen, Tony Jantschke, Martin Stranzl, Havard Nordtveit, Juan Arango und Thorben Marx.

Zudem war neben den verletzten Filip Daems (Bauchmuskelverletzung) und Lukas Rupp (muskuläre Probleme) auch der gelb-gesperrte Patrick Herrmann nicht mit an Bord. Die in der Heimat verbliebenen Akteure werden unter der Leitung von Assistenzcoach Franck Geideck ihre Übungen absolvieren.

Somit dürften etliche Akteure aus der zweiten Reihe zum Einsatz kommen. Das Tor wird Christofer Heimeroth hüten, erstmals für ein Pflichtspiel steht U-19-Akteur Nico Brandenburger im Kader.

Die Partie im stimmungsvollen Sükrü-Saracoglu-Stadion ist sportlich ohne großen Wert. Der türkische Pokalsieger steht bereits als Gruppensieger fest, die Borussia wird als Zweiter in die Zwischenrunde einziehen.

05.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu L. de Jong

Vorname:Luuk
Nachname:de Jong
Nation: Niederlande
Verein:PSV Eindhoven
Geboren am:27.08.1990

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -