Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Inter Mailand

Inter Mailand

Italien
0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 0:0
Nach Hin- & Rückspiel: 0:1
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Deutschland

INTER MAILAND
EINTRACHT FRANKFURT
15.
30.
45.


60.
75.
90.











       
Inter Mailand
0
:
1

Eintracht Frankfurt
22:52

Es ist geschafft: Erstmals seit 24 Jahren steht Frankfurt wieder im Viertelfinale eines europäischen Wettbewerbs. Und das hoch verdient nach einer bärenstarken Vorstellung in San Siro.


 
Schlusspfiff

 
22:50
90.+4

Handanovic entschärft Kostics Flachschuss aus 22 Metern gekonnt.


 
22:48
90.+3
Gelbe Karte: Skriniar (Inter Mailand)

Foul an Haller, Gelb und Zeitgewinn für Frankfurt.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
90%


 
22:48
90.+2
Gelbe Karte: Paciencia (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
4
PASSQUOTE
100%


 
22:47
90.+1

Dicke, dicke Chance für Jovic, der de Guzmans Flanke im Tiefflug aus drei Metern genau auf handanovic platziert.


 
22:46
90.

Sechs Minuten Nachspielzeit.


 
22:44
89.
Spielerwechsel: Paciencia für Rode (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
80%


 
22:43
88.

Hasebe brummt der Schädel nach einem Luftduell. Behandlungs- und Verschnaufpause.


 
22:39
84.

Noch sechs Minuten regulär. Inter braucht ein Wunder - das wäre es angesichts einer bisher überschaubaren Vorstellung gegen diese starken Frankfurter.


 
22:37
81.

Harmlos: Bei Perisics Kopfbällchen nach Candrevas Flanke braucht Trapp gar nicht eingreifen.


 
22:36
80.
Spielerwechsel: Merola für Politano (Inter Mailand)

BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
71%


 
22:33
77.

Kostic rennt halblinks mal wieder an, verliert aber den Überblick und rennt sich fest. Das sind immer wieder Monster-Konterchancen für die Eintracht.


 
22:30
75.

Hinteregger klärt am Fünfer per Kopf vor Vecino zur Ecke. Die verpufft.


 
22:28
73.
Spielerwechsel: M. Stendera für Willems (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
84%


 
22:28
73.
Spielerwechsel: Esposito für Borja Valero (Inter Mailand)

BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
85%


 
22:27
71.

Das war richtig gefährlich: Hasebe fälscht Skriniars 20-Meter-Schuss mit der Hacke ab - ein Meter links am Tor vorbei.


 
22:25
69.

Viele Abschlüsse auf beiden Seiten, Inters nächster ist aber kein Problem für Trapp, der Vecinos 22-Meter-Schuss locker entschärft.


 
22:23
68.

Willems findet halblinks Jovic, der aus 14 Metern per Schrägschuss klar verzieht.


 
22:21
66.

Auf der Gegenseite visiert Politano aus 20 Metern Trapp ebenfalls per Flachschuss an.


 
22:21
65.

Handanovic pariert Kostics Flachschuss aus 16 Metern.


 
22:19
64.

Die Nerazzurri riskieren natürlich mehr. Allerdings fehlt es dem Offensivspiel der Italiener an Inspiration. Bis jetzt jedenfalls.


 
22:18
63.
Gelbe Karte: Rode (Eintracht Frankfurt)

Der Mittelfeldabräumer macht seiner Bezeichnung alle Ehre und bremst Vecino mit einem Bodycheck aus.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
80%


 
22:18
62.
Spielerwechsel: Ranocchia für Cedric (Inter Mailand)

BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
69%


 
22:17
61.

Jovic bringt nach Kostics Querpass aus 13 Metern zu wenig Druck hinter seinen noch dazu unplatzierten Flachschuss. Handanovic ist auf dem Posten.


 
22:14
59.
Spielerwechsel: de Guzman für Gacinovic (Eintracht Frankfurt)

Gacinovic verlässt angeschlagen das Feld. Der etwas defensivere de Guzman kommt.


BALLKONTAKTE
20
PASSQUOTE
85%


 
22:13
58.
Gelbe Karte: Haller (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
65%


 
22:12
56.

Politano schlenzt von halbrechts mit links auf den linken Winkel. Zwei Meter fehlen.


 
22:11
56.

Wieder ein Frankfurter Konter. Gacinovic wird beim Schussversuch noch entscheidend von Skriniar gestört.


 
22:10
55.

Die SGE steht kompakt und schaltet nach Ballgewinn blitzschnell mit Kostic um. Haller ist halblinks dabei, Handanovic pariert im kurzen Eck mit dem Fuß.


 
22:09
54.

Da Costa kann schon wieder flink die Außenbahn entlang wetzen, kommt aber an Hintereggers weiten Pass nicht ran.


 
22:08
52.
Gelbe Karte: Borja Valero (Inter Mailand)

Klasse Ballkontrolle von Jovic im Mittelfeld. Valero hakt dann von hinten nach. Klare Sache, die Verwarnung.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
85%


 
22:06
50.

Inter kommt mit Candreva, dessen 20-Meter-Schuss geblockt wird.


 
22:05
50.

Da Costa ist nach Ludtduell unglücklich aufgekommen und muss außerhalb behandelt werden.


 
22:04
48.

Jovic holt sich den Ball. Gacinovic macht mit, legt quer auf den Torschützen, der am Elfmeterpunkt nach Seitwärtsbewegung an Valero vorbei nicht ganz hinter den Ball kommt. Ecke, die aber nichts einbringt.


 
22:03
47.

Cedric säbelt an der Strafraumgrenze über den Ball, setzt aber nach. Seine Flanke segelt in Trapps Hände.


 
22:01
46.

Rode leitet gleich wieder einen Konter ein, aber Kostic bringt den schwer zu verarbeitenden Ball nach Flankenwechsel nicht unter Kontrolle.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:46

Hochverdiente Führung der hochmotivierten Frankfurter, die Inter bisher nicht ins Rollen kommen lassen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:43
44.

Trapp krallt sich Perisics leicht abgefälschten Rechtsschuss von halblinks aus spitzem Winkel sicher.


 
21:43
43.

Vorbildlicher Einsatz von Haller, der zweimal im Mittelfeld grätscht und Inters Vorwärtsgang so ausbremst.


 
21:39
40.

Und noch einmal die Gäste: Gacinovic spitzelt zu Jovic, der aus 25 Metern draufhält. Zwei Meter drüber.


 
21:38
39.

Gacinovic erahnt Vecinos Pass, geht halblinks auf die Reise, dringt in den Strafraum ein und bringt dann aber nur ein Schüsschen zustande, so dass Handanovic abwehren kann.


 
21:36
36.

Cedric verlädt Hinteregger zunächst, doch der Österreicher ist auf der Hut und blockt zur Ecke ab. Nach dieser faustet Trapp die Kugel am ersten Pfosten resolut weg.


 
21:34
34.

Flanke von Cedric vom linken Strafraumeck. An Freund und Feind vorbei.


 
21:33
34.

Der Bundesligist presst phasenweise sehr früh und macht Inter im Aufbauspiel das Leben schwer.


 
21:30
30.

Schließlich versucht sich Cedric aus dem Halbfeld. Deutlich drüber.


 
21:29
29.

Die Lombarden nehmen etwas mehr Fahrt auf und setzen sich in der Eintracht-Hälfte fest.


 
21:26
27.

Konter Frankfurt: Da Costa flankt ins Zentrum, Haller spitzelt den Ball ins Netz. Aber es ist Abseits gepfiffen. Richtige Entscheidung.


 
21:24
24.

Candreva versucht sich aus 28 Metern und jagt den Ball fast genauso weit drüber.


 
21:20
21.
Gelbe Karte: d'Ambrosio (Inter Mailand)

Erste Karte: D'Ambrosio geht mit gestrecktem Bein gegen Gacinovic zu Werke. Diese Gelbe ist sowas von verdient.


BALLKONTAKTE
92
PASSQUOTE
72%


 
21:18
19.

Das war Glück für die Gäste: Baldé sprintet von der Mittellinie los und schüttelt alle Verteidiger ab, legt sich den Ball aber zu weit vor und Trapp kann locker aufnehmen.


 
21:16
17.

Rode bremst Candreva, der den Ball in der Hand hält und den Blondschopf umstößt. Hategan beruhigt die Gemüter. Nach einem Handschlag der Streithähne geht es weiter.


 
21:14
15.

Aber so schnell kann es gehen: Perisic ist halblinks in Position, verzieht aber in nicht idealer Schusshaltung.


 
21:14
15.

Die Hessen haben hier alles, aber wirklich alles im Griff und agieren wie eine Heimmannschaft.


 
21:13
13.

Willems verzieht aus 22 Metern.


 
21:12
13.

Nach Willems' Ballverlust geht es mal schnell bei den Gastgebern mit Perisic, dessen Flanke aber abgewehrt wird.


 
21:09
10.

Valero sucht den Vorwärtsgang, aber Rode ist sofort dran und bedrängt den Spanier. Freistoß Inter.


 
21:07
8.

Eine beeindruckende Anfangsphase der Hessen, die hier selbstbewusst auftrumpfen.


 
Inter Mailand
0
:
1

Eintracht Frankfurt
21:05
5.
0:1 Jovic (Rechtsschuss)

Doch die SGE holt das nach: De Vrij misslingt die Kopfballrückgabe - und Jovic schaltet den Turbo ein, übersprintet den Verteidiger und hebt ganz cool aus elf Metern über den heraustürzenden Handanovic hinweg mit Hilfe des Innenpfosten ins Netz.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
67%


 
21:04
5.

Das wäre natürlich ein Auftakt nach Maß gewesen für die Eintracht.


 
21:03
3.

Riesenchance! Kostic zieht verdeckt von der Strafraumgrenze ab, Handanovic pariert klasse, Haller setzt nach und bugsiert den Ball aus fünf Metern an die Latte!


 
21:01
2.

Zweikampf zwischen Kostic und D'Ambrosio. Leichter Kontakt, der Italiener wird behandelt - doch schon geht es weiter.


 
21:00
1.

Los geht's, Inter hat eröffnet.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:56

Die Leitung der Partie obliegt dem rumänischen Referee Ovidiu Hategan, der die Kontrahenten soeben auf den Rasen führt.


 
20:53

Die Generalprobe absolvierten beide Teams mit einem Sieg: Inter schlug mit einer B-Elf Ferrara vor heimischer Kulisse mit 2:0 und hat Champions-League-Platz vier verteidigt, die Eintracht siegte 3:0 in Düsseldorf und bleibt im Rennen um die Königsklasse als Fünfter mit drei Punkten Rückstand auf Gladbach am Ball.


 
20:50

Auch Spalletti kann bei den Lombarden nicht aus dem Vollen schöpfen: Defensivspieler Kwadwo Asamoah und Torjäger Martinez fehlen Gelb-gesperrt, der zuletzt angeschlagene Brozovic, der aktuell nicht voll trainieren kann, sitzt nur auf der Bank. Mittelfeld-Abräumer Nainggolan steht wegen einer Wadenverletzung erneut nicht im Kader, genau wie seit Mitte Februar Goalgetter Icardi, der offiziell wegen einer Knieverletzung fehlt.


 
20:48

Spalletti dreht bei Inter nach dem Ligasieg gegen Ferrara nicht weniger als siebenmal am Personalkarussell: Für Miranda, Dalbert, Gagliardini, Brozovic, Joao Mario, Asamoah und Martinez stehen Skriniar, d'Ambrosio, Vecino, Borja Valero, Candreva, Perisic und Baldé in der Anfangsformation.


 
20:44

Hütter stellt gegenüber dem Sieg in Düsseldorf viermal um: Ndicka, Willems, Gacinovic und Haller rücken für Touré (nicht im Kader), Fernandes (Gelbsperre), de Guzman und Paciencia (beide Bank) ins Team.


 
20:39

Doch nun zum Spiel, das in knapp 20 Minuten angepfiffen wird und das mindestens 13.500 Frankfurter Anhänger live im Giuseppe-Meazza-Stadion erleben werden.


 
20:37

Die SGE und ihr Coach zeigten als Reaktion auf die Sperre der UEFA die Rote Karte: Hütter hat rund um das Rückspiel keinerlei Medientermine wahrgenommen.


 
20:33

Sogar Inter-Coach Luciano Spalletti hatte sich auf die Seite Hütters geschlagen, der die harte Strafe für einen Tritt gegen eine Wasserflasche erhalten hatte: "Es ist eine Schande."


 
20:28

Auch Eintracht-Schlussmann Trapp äußerte sich auf der PK zur Sperre des Cheftrainers. "Es wird sich für uns nicht wirklich viel ändern. Das ist ein großes Spiel, wir alle wissen, worum es geht und was wir als Mannschaft zu tun haben - egal, wer an der Seitenlinie steht", gab sich der Nationalkeeper gelassen.


 
20:24

Mit Hütter werden im Vorfeld "alle Eventualitäten" durchgegangen, wie Peintinger am Mittwoch auf der Pressekonferenz berichtete. "Adi hat uns sein vollstes Vertrauen ausgesprochen. Wir wissen, wie er spielen will."


 
20:18

Keine einfache Situation: "Ich darf vor dem Spiel und in der Halbzeit nicht zur Mannschaft. Das sind genau die Momente, in denen man als Trainer einwirken kann", klagte der Österreicher, der sich somit auf seine Assistenztrainer Christian Peintinger und Armin Reutershahn verlassen muss - und auch kann.


 
20:13

Auch Coach Adi Hütter kann seine gewohnte Position nicht einnehmen, darf nach seinem Tribünenverweis im Hinspiel nicht auf der Bank sitzen. Der Einspruch der Frankfurter wurde von der UEFA abgeschmettert.


 
20:10

Nicht helfen kann Frankfurt der nach wie vor am Knie verletzte Rebic, zudem ist Fernandes Gelb-gesperrt.


 
20:04

Nach dem 0:0 im Hinspiel braucht die SGE ein Remis mit mindestens einem Auswärtstor - oder eine weitere Nullnummer und das Elfmeterschießen, um weiterzukommen.


 
19:57

Es gilt für Frankfurt! Im Achtelfinal-Rückspiel gastiert die Eintracht bei Inter Mailand.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
22:48, Giuseppe Meazza
Gelbe Karte: (90. Min + 3)
Skriniar
Inter Mailand
MANNSCHAFTSDATEN
Inter Mailand
Aufstellung:
S. Handanovic (2)    
d'Ambrosio (4)    
de Vrij (5) , 
Skriniar (4,5)    
Cedric (4)    
Vecino (4,5) , 
Borja Valero (4)        
Candreva (5) , 
Politano (3)    
Perisic (4,5) - 
Baldé (5)

Einwechslungen:
Trainer:
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Trapp (2,5) - 
Hinteregger (2) , 
Hasebe (2)    
Ndicka (2) - 
Rode (2)        
da Costa (3) , 
Kostic (3) - 
Gacinovic (3)    
Willems (3,5)    
Haller (3)    
Jovic (2,5)    

Einwechslungen:
59. de Guzman (3) für Gacinovic
73. M. Stendera für Willems
89. Paciencia     für Rode
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
14.03.2019 21:00 Uhr
Stadion:
Giuseppe Meazza, Mailand
Zuschauer:
49866
Spielnote:  2,5
nur Frankfurt sorgte für gehobenes internationales Niveau. Das energische Pressing war auch für neutrale Zuschauer schön anzusehen. Da die Eintracht viele Chancen vergab, blieb die Partie lange spannend.
Chancenverhältnis:
3:9
Eckenverhältnis:
7:5
Schiedsrichter:
 Ovidiu Alin Hategan (Rumänien)   Note 3,5
leistete sich keine größeren Fehler, hatte beim persönlichen Strafmaß aber keine klare Linie und verzichtete speziell im ersten Durchgang zu oft auf eine Gelbe Karte.

Spieler des Spiels:
 Martin Hinteregger
Der Innenverteidiger ragte in der starken Abwehr einen Tick heraus, gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe und sorgte mit dafür, dass Inter kaum Chancen besaß.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine