Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.12.2012, 13:22

Leverkusen: Bayer ist die Mannschaft der Stunde

Bender: "...da wollen wir so schnell nicht weg"

Heute Abend läuft Champions League - (noch) ohne Leverkusen. Doch Bayer, am Donnerstag in der Europa League gegen Rosenborg Trondheim (21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gefordert, ist drauf und dran, sich nach einem Jahr Pause wieder in die Königsklasse zu spielen. "Jetzt stehen wir oben, und da wollen wir so schnell nicht mehr weg", schickt Nationalspieler Lars Bender eine Kampfansage an die Konkurrenz.

Mit Bayer auf der Überholspur: Lars Bender.
Mit Bayer auf der Überholspur: Lars Bender.
© imagoZoomansicht

Platz 13 war es am 4. Spieltag, die Kritiker brachten sich schon einmal in Position - doch Leverkusen strafte sie alle Lügen, ist die Mannschaft der Stunde und hat nach zuletzt vier Siegen in Folge Platz zwei fest in der Hand. "Wir sind die Schleicher der Liga. Am Anfang waren wir nicht so richtig drin und sind peu à peu nach oben gekrochen ", kommentiert Bender die Entwicklung, die die Werkself zum Bayern-Jäger Nummer eins macht.

Die Gründe für den Erfolg? Die liegen für Bender - mit 12,3 Kilometern laufstärkster Spieler beim 1:0 gegen den FCN, auf der Hand: "Kampf, Leidenschaft, Wille." Sieht auch Stefan Kießling so, der mit dem Siegtreffer gegen seinen Lieblingsgegner Nürnberg mit neun Toren zur Spitze in der Torjägerliste aufgeschlossen hat: "Was wir abliefern, ist keine Überraschung, es ist das Ergebnis einer neuen Mentalität." Die hat ihnen das anfangs noch kritisch beäugte Trainerduo eingeimpft. Sami Hyypiä als Teamchef und Sascha Lewandowski als Trainer brachten die Rheinländer in die Spur, vor allem zu Hause ist Bayer eine Macht.

- Anzeige -

Heimmacht Leverkusen

Die letzte Heimpleite datiert vom 31. März 2012, damals unterlag man dem SC Freiburg und entließ einen Tag später Trainer Robin Dutt. Unter Hyypiä und Lewandowski ist Leverkusen in dieser Spielzeit das einzig im eigenen Stadion noch ungeschlagene Bundesliga-Team. Auch in der Europa League war Bayer bei seinen beiden Heimspielen nicht zu bezwingen, kassierte gegen Metalist Charkiw (0:0) und Rapid Wien (3:0) nicht einmal ein Gegentor.

"Wir sind reifer und stabiler", unterstreicht Gonzalo Castro. Auch reif für die Champions League? Platz zwei sei "eine Momentaufnahme", sagt Rudi Völler. Es würde nicht wundern, wenn dieser Moment noch etwas länger andauert.

04.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Sascha
Nachname:Lewandowski
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -