Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.03.2012, 20:40

Bilbao verlangt für Tickets rund 100 Euro

Schalke klagt über "stolze Eintrittspreise"

Der FC Schalke 04 und der Schalker Fan-Club Verband (SFCV) haben sich bei Athletic Bilbao über die "stolzen Eintrittspreise" für das Viertelfinal-Rückspiel in der Europa League beschwert. Die Basken verlangen von den Schalke-Anhängern für die Tickets 90 Euro plus Vorverkaufsgebühr.

- Anzeige -
Athletic Bilbao
Schalker Fans sollen bei Athletic Bilbao rund 100 Euro pro ticket bezahlen.
© Getty Images Zoomansicht

"Der FC Schalke 04 und der Schalker Fan-Club Verband haben gegen diese Preispolitik Beschwerde eingelegt", teilten die Königsblauen mit.

Bereits in der Zwischenrunde hatte der Bundesligist mit einer ähnlichen Aktion Erfolg. Der tschechische Verein Viktoria Pilsen verlangte seinerseits zunächst 100 Euro für die Eintrittskarten. Später reduzierten sie den Preis um die Hälfte.

Laut den Regularien der UEFA dürfen Vereine die Ticketpreise für die Heimspiele selbst festlegen. Allerdings müssen die Tickets sowohl für Heim- als auch für Gästefans gleich viel kosten.

Ob Schalke dieses Mal auch wieder eine Reduzierung der Eintrittspreise erreichen wird, ist noch unklar. Zumal der Verein sein gesamtes zur Verfügung stehendes Kartenkontingent abrufen wird, da bereits sehr viele Fans Flüge und Unterkünfte in Bilbao gebucht haben.

Schalke ist zunächst am 29. März Gastgeber im Viertelfinal-Hinspiel, am 5. April gastiert das Team von Trainer Huub Stevens dann in Bilbao.

20.03.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -