Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Aserbaidschan

Aserbaidschan

0
:
7

Halbzeitstand
0:3
Deutschland

Deutschland


ASERBAIDSCHAN
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.






60.
75.
90.










Auch U-21-Debütant Seydel erfolgreich

Blitzstarter Hartel trifft gleich dreifach

Zwei Pflichtsiege hatte U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz gefordert, den ersten hat seine Truppe am Donnerstagnachmittag geliefert. In Baku setzte sich die haushoch überlegene DFB-Auswahl wie schon im Hinspiel (6:1) auch im zweiten Vergleich mit dem Tabellenletzten souverän durch, fuhr im vierten EM-Qualifikationsspiel den dritten Sieg ein und schob sich in der Tabelle bis auf einen Zähler an Tabellenführer Irland (10 Punkte) heran.

Marcel Hartel
Sorgte in der zweiten Hälfte nach 24 Sekunden für das vierte Tor: Marcel Hartel.
© Getty ImagesZoomansicht

Deutschland hatte es offensichtlich eilig, die 1:3-Niederlage zuletzt in Norwegen vergessen zu machen. Gleich den ersten Angriff schloss der überragende Marcel Hartel von Union Berlin nach einer perfekten Kombination über Philipp Ochs, Nadiem Amiri und Levin Öztunali zur frühen Führung ab (3.). Und auch im zweiten Durchgang war Blitzstarter Hartel gleich wieder hellwach und traf erneut nach nur wenigen Sekunden. Diesmal bereits zum 4:0, zwischenzeitlich hatten der starke Hoffenheimer Nadiem Amiri (14.) und Aaron Seydel bereits erhöht, der Debütant vom Zweitligisten Holstein Kiel traf gleich bei seinem ersten Auftritt in der U 21.

Kapitales Missverständnis zwischen Nübel und Kehrer

Den Rest der Partie nutzte die deutsche Mannschaft gegen aufsteckende Gastgeber zu einer Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen, die erneut Hartel mit einem traumhaften Schlenzer, Leipzigs Lukas Klostermann und der Mainzer Levin Öztunali veredelten. Hartels Dreierpack war der erste für die U 21 seit sechs Jahren, damals hatte Peniel Mlapa beim 5:4 gegen Griechenland dreimal getroffen. Die einzige Chance der Aserbaidschaner ermöglichte ein kapitales Missverständnis zwischen den Schalkern Alexander Nübel und Thilo Kehrer gleich zu Beginn (2.), doch Nasirov verzog völlig freistehend.

Kuntz zufrieden - Entwarnung bei Dahoud

"Auch wenn unser Ergebnis aus dem Hinspiel (6:1, Anm. d. Red.) sehr klar war, wollten wir das Spiel professionell und konzentriert angehen. Ich bin froh, dass wir unseren Plan umsetzen konnten und absolut zufrieden mit der Leistung des Teams", fasste Kuntz die Partie zusammen. "Wir haben uns auf die Basics wie Zweikampfverhalten und Laufstärke konzentriert und den Aserbaidschanern keinen Raum gelassen, sich zu entfalten. Dazu hat mir unser Offensivspiel gut gefallen. Sieben Tore muss man auch gegen Aserbaidschan erst einmal schießen." Während der 55-Jährige Hartel ein Sonderlob aussprach ("Ein absoluter Gewinn für unser Team") gab er bei Mahmoud Dahoud, der kurz vor der Pause ausgewechselt wurde, Entwarnung: "Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme, da wir bereits am Dienstag das nächste wichtige Spiel in der EM-Quali gegen Israel haben, die ich um einiges stärker einschätze. Deshalb haben wir Thilo Kehrer und Marcel Hartel auch relativ früh rausgenommen."

Weiter geht's nach Tel Aviv

Am morgigen Freitag fliegt der DFB-Tross nach Tel Aviv weiter, wo am kommenden Dienstag im Spiel gegen Israel (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) der nächste Sieg eingefahren und womöglich auch die Tabellenführung übernommen werden soll. Im Parallelspiel muss sich Irland bei den heimstarken Norwegern beweisen.

Michael Pfeifer

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Aserbaidschan
Aufstellung:
Özhitay (5) - 
Taskin (5) , 
Baloglu (5) , 
Mustafazade (4) , 
Krivotsyuk (5) - 
Nasirov (5)    
Aliyev (5) - 
Jafarov (4)    
Najafov (4)        
Y. Nabiyev (5)    

Einwechslungen:
46. Shahverdiev (4) für Nasirov
62. Muradov für Y. Nabiyev
83. Mammadli für Najafov

Trainer:
Vahabzada
Deutschland
Aufstellung:
Nübel (3) - 
Klostermann (2)    
Anton (2) , 
Baumgartl (2) , 
Ochs (1,5) - 
Dahoud (2)    
Kehrer (2)    
Öztunali (1,5)    
Nad. Amiri (1,5)        
Hartel (1)                
Seydel (2)    

Einwechslungen:
42. Neuhaus (2) für Dahoud
56. P. Stenzel (2) für Kehrer
61. Serra für Hartel

Trainer:
Kuntz

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Hartel (3., Rechtsschuss, Öztunali)
0:2
Nad. Amiri (15., Rechtsschuss)
0:3
Seydel (29., Rechtsschuss, Hartel)
0:4
Hartel (46., Rechtsschuss, Seydel)
0:5
Hartel (58., Rechtsschuss, Klostermann)
0:6
Klostermann (60., Rechtsschuss, Öztunali)
0:7
Öztunali (85., Linksschuss, Nad. Amiri)
Gelbe Karten
Aserbaidschan U 21:
Jafarov
(1. Gelbe Karte)
,
Najafov
(2.)
Deutschland U 21:
Nad. Amiri
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
09.11.2017 15:00 Uhr
Stadion:
Dalga Stadium, Baku
Zuschauer:
89
Spielnote:  2
extrem einseitige Partie mit vielen Torszenen.
Chancenverhältnis:
2:14
Eckenverhältnis:
1:7
Schiedsrichter:
Daniyar Sakhi (Kasachstan)   Note 3
nur kleinere Probleme bei der Zweikampfbewertung.
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine