Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.02.2008, 16:18

Ngwat-Mahop 33-mal unberechtigt eingesetzt

Saarbrücken klagt gegen den FCB!

Der 1. FC Saarbrücken wird gegen den FC Bayern München Klage einreichen. Nach einer Pressemitteilung der Saarländer geht es dabei um den Kameruner Louis Ngwat-Mahop, der laut Aufdeckung des kicker in der Regionalliga Süd 33-mal unberechtigt das Trikot des FC Bayern getragen hatte. Der französische Pass des Spielers, der in der Regionalliga die Staatsbürgerschaft eines EU-Staates vorweisen musste, war gefälscht.

Louis Ngwat-Mahop
Um ihn geht es: Louis Ngwat-Mahop vom FC Bayern München II.
© imagoZoomansicht

Diesen Umstand hätte der FC Bayern spätestens am 29. Juni 2007 dem DFB melden müssen, formaljuristisch ist die Saison nämlich am 30. Juni abgeschlossen. Ein späterer Einspruch kann keinen Einfluss mehr auf den Ligabetrieb haben - die Bayern erstatteten erst im Juli Selbstanzeige. Der 1. FC Saarbrücken, der die vergangene Saison mit Rang 15 als Absteiger abgeschlossen hatte, war vom kicker am 15. August informiert worden.

Der Saarbrücker Abstieg in die Oberliga wäre vermieden worden, wenn alle 33 Partien, in denen Ngwat-Mahop eingesetzt worden war, mit 0 Punkten und 0:2 Toren für den FC Bayern sanktioniert worden wären. Nun will der FCS zivilrechtlich für eine Erstattung des wirtschaftlichen Schadens kämpfen. Seinen Rechtsanwalt hat der Oberligist bereits eingeschaltet, nachdem eine Verhandlungsbereitschaft mit dem FC Bayern in den vergangenen Monaten nicht hergestellt werden konnte und ein Vermittlungsversuch in dieser Woche ebenfalls scheiterte. In der kommenden Woche soll die Klage beim Landgericht München eingereicht werden.

Es kann ja nicht sein, dass derjenige, der den Fehler begangen hat, profitiert und der Geschädigte der Verlierer ist.Saarbrückens Präsident Horst Hinschberger

Während die Teilklage einen Streitwert in Höhe von 275.000 Euro hat, soll der Gesamtschaden deutlich mehr als eine Million Euro betragen. "Es kann ja nicht sein, dass derjenige, der den Fehler begangen hat, profitiert und der Geschädigte der Verlierer ist", erklärte Saarbrückens Präsident Horst Hinschberger. "Wären die Spiele für Bayern München mit 0 Punkten gewertet worden, hätten wir den Abstieg in die Oberliga nicht hinnehmen müssen. Unser finanzieller Schaden ist groß, der Image- sowie der sportliche Schaden sind nicht zu beziffern. Um wieder in die dritte Spielklasse aufzusteigen, müssen wir nun schon zwei perfekte Spielzeiten hintereinander hinlegen!" In der Oberliga Südwest belegt Saarbrücken nach 19 Spielen den vierten Rang.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SP1 Bundesliga Aktuell
 
19:00 EURO Matchday LIVE - Warm Up
 
19:00 SDTV Football Stars
 
19:30 SP1 Warm-up - Die Fußballvorschau
 
19:30 EURO #TGIM - Stream Team
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine