Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.03.2018, 16:13

Klub-Ikone rückt Aussage gerade

"Bald aufwärts": Lippens glaubt an Rot-Weiss Essen

Seit neun Jahren klebt Rot-Weiss Essen in der Viertklassigkeit fest. Der Traditionsklub und sein Umfeld hegen eigentlich größere Ambitionen, doch die Zeiten, in denen an der Hafenstraße Erst- und Zweitliga-Fußball gespielt wurde, scheinen in weiter Ferne. Ausgerechnet ein Zitat von Klub-Ikone Willi Lippens sorgte nun zuletzt für Aufregung. Der 72-Jährige rückte seine Aussagen aber im Nachhinein gerade - und drückt seinem Ex-Klub die Daumen.

Willi Lippens
242-mal lief Willi Lippens in der 1. Bundesliga auf. Dabei erzielte er 92 Tore.
© picture allianceZoomansicht

"RWE wird den Weg nach oben nicht mehr schaffen", hatte Lippens bei einer Veranstaltung im Dortmunder Fußballmuseum gesagt. Die Aussage des ehemaligen Flügelstürmers, der über 240 Partien für RWE bestritten hat, sorgte für viel Aufregung im Umfeld des Traditionsklubs - war allerdings auch ein Stück weit aus dem Zusammenhang gerissen. Nun rückte Lippens seine Aussage gerade. "Das ist leider völlig falsch rübergekommen. Vielleicht habe ich da in der Hektik auch die falsche Wortwahl benutzt. Ich wollte nie schlecht über den Verein sprechen, das ist schließlich mein Verein, dem ich immer die Treue halten werde", wird Lippens in einer Mitteilung der Essener zitiert.

"Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein Optimist bin. Ich wollte auch niemandem die Hoffnung nehmen", betonte Lippens, der sich zu seiner aktiven Zeit mit einigen humorvollen Bemerkungen ("Herr Schiedsrichter, ich danke Sie") einen Namen machte. Den Werdegang seines ehemaligen Vereins verfolgt er noch immer genau: "Natürlich habe ich Hoffnung und ich glaube fest daran, dass es für den Verein wieder nach oben geht. Man braucht immer auch das nötige Glück. Der Weg ist natürlich schwer und man wird immer auch leidensfähig bleiben müssen."

"Nur eine Frage der Zeit"

Doch als Trumpf habe RWE noch immer seine Fans und das Umfeld in der Hinterhand, um eines Tages doch wieder den Sprung auf die große Fußballbühne zu schaffen. "Bei dem Fundament, das dieser Verein hat, wird es bald wieder aufwärts gehen. Es ist nicht leicht, aber wenn die Fanschaft zusammenhält, dann ist das nur eine Frage der Zeit."

pau

Tabellenrechner Regionalliga West
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine