Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.01.2018, 13:10

Talent kommt in die Hauptstadt

Viktoria Berlin schnappt sich Hippe von Energie Cottbus

Viktoria Berlin hat sich auf der Stürmerposition für die Restsaison verstärkt. Die Berliner verpflichteten Justin Hippe von Energie Cottbus, dem Tabellenführer der Regionalliga Nordost.

Neu bei Viktoria Berlin: Justin Hippe.
Neu bei Viktoria Berlin: Justin Hippe.
© imagoZoomansicht

Der 21-jährige Hippe war im Sommer 2017 zu Energie Cottbus gestoßen, absolvierte aber für die Lausitzer keine einzige Partie in der Regionalliga, da ihm die fehlende Spielberechtigung als Nachrücker fehlte, die ihm der Landesverband Brandenburg verweigert hatte.

Der mit 1,93 Metern hoch gewachsene Angreifer löste daher seinen noch eineinhalb Jahre laufenden Vertrag mit den Cottbusern auf und versucht sein Glück nun beim FC Viktoria.

"Ich kenne Justin schon seit seiner Zeit beim Nordberliner SC", sagt Sportdirektor Rocco Teichmann auf der Vereinswebsite. "Er ist ein körperlich sehr stabiler Spieler, schnell und mit einem herzhaften Torschuss ausgestattet. Mit ihm bestätigen wir unseren neuen Weg - junge Berliner für Viktoria." Für seinen alten Klub Nordberliner SC erzielte Justin Hippe in 80 Spielen 40 Tore.

kid

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine