Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.01.2015, 16:10

Ex-Bundesliga-Profi soll im Abstiegskampf helfen

Transfercoup: Viktoria 1889 holt Takyi

Der Transfercoup hatte sich schon angedeutet, nun ist er perfekt: Der ehemalige Bundesliga- und Zweitligaspieler von St. Pauli, Charles Takyi, erhält beim FC Viktoria 1889 Berlin einen Vertrag bis 2016. Takyi soll das schwache Offensivspiel des Tabellenvorletzten der Regionalliga Nordost ankurbeln.

 Charles Takyi
Spielte zuletzt für Energie Cottbus in der 2. Liga und nun bei Viktoria Berlin: Charles Takyi.
© picture alliance / HOCH ZWEIZoomansicht

Mit 139 Erst- und Zweitligapartien, sowie drei Länderspielen für Ghana, bringt Takyi große Erfahrung mit nach Berlin. Der offensive Mittelfeldspieler ist zudem torgefährlich: 22 Tore und 20 Vorlagen hatte der 30-Jährige in dieser Zeit verbuchen können.

Die mangelnde Torgefahr ist bei Viktoria in der laufenden Saison ein großes Problem. In 14 Spielen traf der FC lediglich elfmal ins gegnerische Tor. Das ist der zweitschlechteste Wert der Liga nach Budissa Bautzen (zehn Tore).

Mit Takyi soll sich das ändern, weswegen sich auch Viktoria-Trainer Mario Block über den Transfer freut. "Er hat einen Vertrag bis 2016 unterschrieben. Wir sind froh, dass es geklappt hat und sind nun für die Restrunde gut aufgestellt", kommentierte der Coach die Verpflichtung gegenüber DFB.de.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Takyi

Vorname:Charles
Nachname:Takyi
Nation: Deutschland
  Ghana
Verein:KFC Uerdingen 05
Geboren am:12.11.1984

weitere Infos zu Block

Vorname:Mario
Nachname:Block
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Viktoria 1889 Berlin
Gründungsdatum:01.07.2013
Internet:http://www.viktoria-berlin.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine