Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.12.2011, 16:31

Leverkusen: Leihspieler kehrt im Winter zurück

Steffen beendet das Abenteuer Cottbus

Es sollte die große Chance im Profifußball werden. Doch es wurde die große Ernüchterung: Tobias Steffen beendet sein Engagement bei Energie Cottbus - eigentlich sollte er bis Juni 2013 in der Lausitz bleiben - vorzeitig und kehrt zu Bayer 04 Leverkusen zurück. Ein anderer Akteur verlässt den Verein dagegen.

Tobias Steffen
Rückkehr nach Leverkusen: Tobias Steffen beendet das Kapitel Cottbus nach sechs Monaten.
© imagoZoomansicht

Steffen konnte sich in Cottbus nicht durchsetzen und kehrt Energie deshalb den Rücken - nach gerade einmal sechs Monaten. Drei Spiele in der 2. Liga stehen für den 19-Jährigen zu Buche, dazu sechs Einsätze in der Reserve. Nun kehrt er nach Leverkusen zurück, setzt seine Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann fort und soll zu alter Form finden.

In der Rückrunde der vergangenen Saison hatte Steffen mit acht Toren großen Anteil am Klassenerhalt der Bayer-Reserve. "Tobi hat vergangene Saison bei uns gezeigt, was er kann. Es ist schade, dass es für ihn in Cottbus nicht geklappt hat. Aber für uns wird er sicher ein absoluter Gewinn sein", sagte Leverkusens Teammanager Dirk Dreher.

Einer kommt, einer geht

Dagegen wird Alfonso Marte nicht mehr im Bayer-Trikot auf Torejagd gehen. Der 19-Jährige wurde in Leverkusen nicht zum Stammspieler und kam in der laufenden Spielzeit nur zu fünf Einsätzen - keiner davon über die volle Distanz. Laut Leverkusen steht Marte vor einer Rückkehr zu seinem Heimatverein SV Elversberg, der ebenfalls in der Regionalliga West spielt.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Steffen

Vorname:Tobias
Nachname:Steffen
Nation: Deutschland
Verein:SV Rödinghausen
Geboren am:03.06.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine