Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.04.2018, 23:24

Vereine können bis 15. Mai nachreichen

Keine Lizenz für Lüneburg, Eutin und Ottensen

Der Norddeutsche Fußballverband hat am Freitag Entscheidungen im Zulassungsverfahren für die kommende Regionalliga-Saison veröffentlicht. Demnach erhalten der Lüneburger SK Hansa, Eutin 08 und Teutonia Ottensen das Spielrecht für die vierthöchste Liga nicht.

Ole Springer
Wie geht es weiter mit dem LSK Hansa? Im Bild Torwart Ole Springer.
© imagoZoomansicht

"Die Vereine Lüneburger SK Hansa, F.C. Teutonia Ottensen 05 und Eutin 08 erhalten an diesem Tag keine Zulassung", heißt es in der offiziellen Verlautbarung des Verbandes. Das Trio habe nun die Möglichkeit, "bis zum 15. Mai 2018 Unterlagen nachzureichen, um die Zulassung nachträglich zu erhalten".

Der LSK belegt nach fünf Spielen ohne Niederlage aktuell Rang 15 im Norden, den viertletzten Platz also. Rein sportlich gesehen muss der Viertletzte absteigen, wenn der Nordmeister nicht in die 3. Liga aufsteigt.

Aufsteiger Eutin 08 steht als Vorletzter nach fünf Partien ohne Dreier in Folge sportlich vor dem Niedergang zurück in die Oberliga.

Ottensen ist aktuell Dritter der Oberliga Hamburg, mit 17 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter TuS Dassendorf, der aber nicht in die Aufstiegsrunde gehen wird.

aho

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine