Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

3
:
2

Halbzeitstand
1:2
Arminia Bielefeld II

Arminia Bielefeld II


EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
ARMINIA BIELEFELD II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nord, 38. Spieltag: Eintr. Braunschweig - Arminia Bielefeld 3:2 (1:2)

Rische cool nach Stuckmann-Schock

Vollgas hatte Trainer Krüger gefordert - mit angezogener Handbremse aber ging Eintracht in die Partie, wirkte vom Anpfiff an übernervös und geriet nach Stuckmanns Eigentor, der eine Loose-Flanke ins Netz bugsierte, völlig aus der Balance. Bemerkenswert indes, wie das Team den zweiten Rückschlag durch Wieczoreks Sonntags-Schuss wegsteckte und nach dem Wechsel ersatzgeschwächte, aber hoch motivierte Arminen beherzt unter Dauerdruck setzte. Der Aufstieg glückte letztlich dank Risches Nervenstärke (Mehr hatte Graf gefoult) und Abdel Hags Schusspech - der Bielefelder traf in der 90. Minute nur die Latte.

Sebastian Wolff

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Eintracht Braunschweig
Aufstellung:
Rodrigues    
D. Graf        
Jülich    
Celikovic    
L. Fuchs    
Rische        

Einwechslungen:
27. Tauer für Rodrigues
53. Bick für Jülich
79. Lieberknecht für L. Fuchs

Trainer:
Krüger
Arminia Bielefeld II
Aufstellung:
Rump
Mehr
Loose    
Özkara    
C. Wieczorek        
Sirin    

Einwechslungen:
40. Abdel-Haq für Loose
71. Rasic für C. Wieczorek
81. Camara für Sirin

Trainer:
Lazic

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Stuckmann (9., Eigentor)
1:1
D. Graf (38.)
1:2
2:2
D. Graf (61.)
3:2
Rische (75., Foulelfmeter)
Gelbe Karten
Braunschweig:
Rische
(3. Gelbe Karte)
,
Celikovic
(3.)
Bielefeld II:
Özkara
(7. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
04.06.2005 14:00 Uhr
Zuschauer:
23500 (ausverkauft)
Schiedsrichter:
Knut Kircher (Rottenburg)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine