Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.10.2007, 17:43

Klärendes Gespräch mit Dr. Theo Zwanziger

Dejagah spielt weiter für DFB

Ashkan Dejagah steht auch weiterhin eine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft offen. Dies ist das Ergebnis eines Gespräches zwischen dem Deutsch-Iraner in Diensten des VfL Wolfsburg und DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger am Nachmittag in Frankfurt. "Er hat uns gegenüber glaubhaft versichert, dass es ihm aufgrund seiner iranischen Herkunft ausschließlich um das Wohl seiner Familie und Angehörigen ging", so Zwanziger nach der 60-minütigen Zusammenkunft.

Kann weiter für Deutschland spielen: Ashkan Dejagah hat im Gespräch mit Dr. Theo Zwanziger die Missverständnisse ausgeräumt.
Kann weiter für Deutschland spielen: Ashkan Dejagah.
© imagoZoomansicht

An dem Gespräch hatten auch DFB-Sportdirektor Matthias Sammer, Felix Magath, Trainer und Sportdirektor bei Dejagahs Klub VfL Wolfsburg, sowie Jörg Neubauer, der Berater des 21-Jährigen teilgenommen.

Dejagah war zum Politikum geworden, nachdem er vor zwei Wochen U21-Nationaltrainer Dieter Eilts gebeten hatte, aus persönlichen Gründen nicht für das EM-Qualifikationsspiel des DFB-Nachwuchses in Israel nominiert zu werden. Dejagah besitzt neben einem deutschen auch einen iranischen Pass, weil der Iran die Ablegung der iranischen Staatsbürgerschaft nicht anerkennt. Iranischen Bürgern ist die Einreise nach Israel aber unter harten Strafen verboten. Ein Teil von Dejagahs Familie lebt noch im Iran.

Eilts hatte der Bitte Dejagahs entsprochen, woraufhin ihm - auch bedingt durch in einigen Medien zitierte missverständliche Äußerungen des 21-Jährigen - von Seiten der Politik, namentlich durch den Berliner CDU-Politiker Friedbert Pflüger, und des Zentralrats der Juden in Deutschland durch dessen Vorsitzende Charlotte Knobloch anti-jüdische Beweggründe unterstellt wurden. Sogar sein Ausschluss aus der Nationalelf war gefordert worden.

Dejagah betonte nach dem Gespräch: "Falls ich mich irgendwann einmal missverständlich ausgedrückt haben sollte, tut mir dies Leid. Diskriminierung jeder Form ist mir fremd. Fest steht, dass ich unbedingt für Deutschland weiterspielen möchte." Laut Zwanziger wolle Dejagah im Rückspiel gegen Israel auflaufen: "Ich gehe nach dieser klaren Aussage davon aus, dass sich der Spieler zu der hohen Verantwortung und den besonderen Verpflichtungen bekennt, die ein Nationalspieler auch über den rein sportlichen Bereich hinaus hat."

Wolfsburgs Trainer Felix Magath begrüßte die Entscheidung des DFB: "Ich freue mich für Ashkan, dass er weiterhin zur deutschen U21-Nationalmannschaft gehört und das öffentliche Missverständnis der letzten Tage ausgeräumt werden konnte. Dem DFB danke ich für die Initiative zu diesem Gespräch, das in offener und angenehmer Atmosphäre verlief."

Dejagah bekam mit 16 Jahren zusätzlich zu der iranischen Staatsbürgerschaft die deutsche. Seitdem hat er für mehrere deutsche Jugend-Nationalmannschaften gespielt. Ein Angebot, auch für die iranische Nationalmannschaft zu spielen, ließ er verstreichen.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ein Bild für die Götter von: Dropkick07 - 16.02.19, 12:21 - 1 mal gelesen
Gut... von: Meikinho - 16.02.19, 11:59 - 21 mal gelesen
Re (2): Mal eine Frage von: Eckfahnenfan - 16.02.19, 11:20 - 37 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
13:00 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
13:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:20 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
13:40 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine