Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.01.2008, 10:21

U21: Bremer will sich bis Freitag entscheiden

Boenisch: Mit Polen zur EM?

Im Kader für das Spiel gegen Belgien (5. Februar, 18 Uhr in Koblenz), den Trainer Dieter Eilts in dieser Woche bekannt gibt, wird sein Name ohnehin fehlen. Nach einer Knie-Operation ist Sebastian Boenisch noch nicht soweit. Möglicherweise wird der Bremer aber auch in künftigen DFB-Aufgeboten fehlen.

Sebastian Boenisch
Einsame Entscheidung: U-21-Nationalspieler Sebastian Boenisch.
© imagoZoomansicht

Denn der U-21-Nationalspieler steht vor einer weitreichenden Entscheidung, und es bleibt nicht mehr viel Zeit. Am Freitag feiert Boenisch seinen 21. Geburtstag. Nur bis zu diesem Fixtag gestatten es die Statuten der FIFA wankelmütigen Nationalspielern mit mehreren Staatsbürgerschaften, noch die Fronten zu wechseln.

Und der im polnischen Gleiwitz geborene Boenisch ist durchaus wankelmütig. "Das ist nicht ausgeschlossen", gesteht der Linkfuß. Alles sei eine Frage der Perspektive Richtung A-Nationalmannschaft. Die sind für den Bremer auf der angestammten linken Seite als Verteidiger wie im Mittelfeld angesichts der Konkurrenten wie Marcell Jansen, Philipp Lahm (beide Bayern München), Christian Pander (Schalke), Thomas Hitzlsperger (Stuttgart), Piotr Trochowski (HSV) oder den offensiven Bayern Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski überschaubar.

Ausgerechnet Podolski. Auch der stammt aus Gleiwitz und spielte schon mit Boenischs Bruder Adrian im Sandkasten. Die Mütter spielten gemeinsam Erstliga-Handball, die Väter Zweitliga-Fußball.

"Dass ich den Konkurrenzkampf nicht annehme, ist Quatsch", sagt Boenisch, "ich bin überzeugt, dass ich mich durchsetzen kann." Schneller und nachhaltiger ginge es womöglich bei den Polen. Boenisch macht sich Hoffnung auf die EURO im Sommer. Mit besonderer Brisanz: Im Auftaktspiel trifft Polen bekanntlich auf Deutschland!

Schon vor zwei Jahren hatten sich die Polen um Boenisch bemüht und ihn seinerzeit zur polnischen U19 eingeladen. Damals entschied er sich für Deutschland. Und dieses Mal? Es wird eine interessante Woche für Sebastian Boenisch.

Michael Pfeifer

 

Weitere News und Hintergründe

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

  Heim   Gast Erg.
18.03. 16:00 - -:- (-:-)
 
18.03. 17:00 - -:- (-:-)
 
18.03. 18:00 - -:- (-:-)
 
18.03. 19:00 - -:- (-:-)
 
18.03. 19:30 - -:- (-:-)
 
18.03. 20:15 - -:- (-:-)
 
18.03. 20:30 - -:- (-:-)
 
18.03. 20:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Die Parallelwelt der Profis von: Blaubarschbube - 18.03.19, 14:34 - 1 mal gelesen
Re: Sane blamiert Schalke II von: Yeti_2007 - 18.03.19, 14:33 - 2 mal gelesen
Re (3): Die Parallelwelt der Profis von: rauschberg - 18.03.19, 14:31 - 6 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
15:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Australien
 
15:30 SDTV Life is a Pitch
 
16:00 SDTV Santos Laguna - New York Red Bulls
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine