Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.07.2012, 09:10

DFB-Sportdirektor: Lauterns Boss ist ein Kandidat

Folgt Kuntz auf Sammer?

Zwei Wochen nach dem überraschenden Wechsel von DFB-Sportdirektor Matthias Sammer zum Rekordmeister FC Bayern München am 2. Juli zeichnet sich als dessen Nachfolger ein ebenso überraschender Kandidat ab: Stefan Kuntz (49), bislang Vorstandsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern.

Stefan Kuntz
Stefan Kuntz ist Kandidat auf den Posten des DFB-Sportdirektors.
© Getty ImagesZoomansicht

Kuntz feierte mit Sammer, dem heutigen DFB-Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke mit dem 2:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Tschechien am 30. Juni 1996 in London den Europameister-Titel.

Die "Personalie Kuntz" läuft beim DFB unter höchster Geheimhaltung. Der Grund: Stefan Kuntz steht seit dem 8. April 2008 als Vorstandsvorsitzender des Bundesligaabsteigers 1. FC Kaiserslautern mit Vertrag bis 30. Juni 2015 in der Gesamtverantwortung. Auf kicker-Anfrage bestätigte man am Mittwoch beim DFB lediglich, dass Kuntz unter den Kandidaten für das Sammer-Erbe sei.

Entscheidung noch Ende Juli?

Beim Sicherheitsgipfel am Dienstag in Berlin wurde das Thema bei der Begegnung von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock und Kuntz tunlichst vermieden. Bemerkenswert, dass auch DFB-Schatzmeister Horst R. Schmidt in Berlin gesehen wurde. Federführend bei der Suche nach dem neuen DFB-Sportdirektor ist Sandrock. Bundestrainer Joachim Löw wird über alle Schritte informiert. Möglichst bis Ende Juli, spätestens aber vor dem Länderspiel gegen Argentinien am 15. August hofft der DFB den Sammer-Nachfolger präsentieren zu können.

Kuntz bestritt zwischen 1993 und 1997 insgesamt 25 Länderspiele für Deutschland. Der "Fußballer des Jahres" (1991) und Bundesliga-Torschützenkönig (1986 und 1994) erzielte in 449 Spielen für den VfL Bochum, Bayer Uerdingen, 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld 179 Tore, spielte auch für Besiktas Istanbul.

Als Trainer (1999 bis 2004) war er für seinen Heimatverein Borussia Neunkirchen, den Karlsruher SC, Waldhof Mannheim und LR Ahlen tätig, als Manager wirkte er ab 2005 bei TuS Koblenz und beim VfL Bochum (2006 - 2008), bevor er Vorstandsboss in Kaiserslautern wurde. Oliver Bierhoff, Matthias Sammer, Andreas Köpke und Stefan Kuntz galten im Kader der Europameister von 1996 als besonders enge Vertraute.

Rainer Franzke

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Foda

Vorname:Franco
Nachname:Foda
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:18.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland
Gründungsdatum:01.01.1900
Anschrift:Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Otto-Fleck-Schneise 6
Postfach 71 02 65
60492 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 - 6 78 80
Telefax: 0 69 - 6 78 82 66
Internet:http://www.dfb.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun