Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.01.2018, 12:33

Vier EM-Startplätze werden über den neuen Wettbewerb vergeben

So funktioniert die UEFA Nations League

Am Mittwoch wurden die Gruppen für die am 6. September 2018 beginnende UEFA Nations League ausgelost. Deutschland hat mit Frankreich und den Niederlanden namhafte Gegner zugelost bekommen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Wettbewerb, über den man sich auch für die EM 2020 qualifizieren kann.

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern.
© kickerZoomansicht

So funktioniert die Nations League

An der Nations League nehmen alle 55 UEFA-Mitgliedsverbände teil. Die Mannschaften werden in vier Ligen (A,B,C,D) aufgeteilt. Ausschlaggebend für die Aufteilung war die UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften, die nach dem Abschluss der europäischen Qualifikation für die FIFA-WM 2018 erstellt wurde. Diese Liste verliert nun übrigens ihre Bedeutung. Denn die UEFA will den Wert ihres neuen Wettbewerbs auch damit vergrößern, dass die Setzlisten für zukünftige Auslosungen von WM- und EM-Qualifikationsgruppen aus dem Abschneiden in der Nations League basieren sollen.

In der Liga A treffen sich die Top 12, danach folgen die nächsten zwölf Teams der Rangliste in der Liga B. In Liga C beteiligen sich 15, in der Liga D 16 Mannschaften. Aber: Diese Mannschaften in den Ligen werden nicht alle aufeinandertreffen. Die Ligen A und B werden vielmehr nochmal unterteilt und dann aus vier Gruppen mit je drei Mannschaften bestehen. Die Liga C aus einer Gruppe mit drei Teams und drei Gruppen mit vier Teams, die Liga D aus vier Gruppen mit vier Teams. Die Gruppenspiele finden über sechs Spieltage statt - an den Doppelspieltagen im September, Oktober und November 2018 (die Teams bestreiten vier oder sechs Partien, je nach Größe der Gruppe).

Sieger, Aufsteiger und Absteiger


Alle Gruppen der UEFA Nations League im Überblick

Die vier Gruppensieger der Liga A sind für die im Juni 2019 stattfindende Endrunde qualifiziert. Dann stehen zwei Halbfinals, eine Partie um den dritten Platz sowie ein Finale auf dem Programm. Ausgetragen werden die Partien in einem Land, das sich für die Endrunde qualifiziert hat, im Dezember 2018 entscheidet das UEFA-Exekutivkomitee über den Ort. Die Gruppensieger in den Ligen B, C und D steigen auf, die Tabellenletzten der Ligen A, B und C steigen ab.

20 Startplätze über die altbewährte EM-Qualifikation

Der generelle Qualifikationswettbewerb zur EM 2020 bleibt weitgehend unverändert. 24 Teams qualifizieren sich für die Endrunde, allerdings beginnt die EM-Qualifikation künftig nicht mehr im September direkt im Anschluss an die WM- bzw. EM-Endrunde, sondern im darauffolgenden März (in diesem Fall also März 2019). Kein Team ist automatisch als Gastgeber qualifiziert (es gibt insgesamt 13 Gastgebernationen). Es werden zehn Fünfer- bzw. Sechsergruppen gebildet. Die ersten 20 EM-Startplätze gehen an die erst- und zweitplatzierten Mannschaften dieser Gruppen.

Wie kann man sich über die Nations League für die EM 2020 qualifizieren?

Bleiben noch vier Startplätze übrig - und die werden via Nations League vergeben, und zwar in Play-offs. Die vier Gruppensieger je Liga sind für die EM-Play-offs, die erst im März 2020 stattfinden, qualifiziert. Sollten sie aber ihre Endrunden-Teilnahme bereits in der EM-Qualifikation gesichert haben, rücken die Nächstplatzierten in der jeweiligen Gruppe nach. Für den Fall, dass zum Beispiel in der A-Liga schon mehr als acht Länder für die EM-Endrunde qualifiziert sind, werden die Play-offs mit Team aus Liga B aufgefüllt.

las

Welche Kandidaten haben die besten Karten?
kicker-User stimmen ab: Diese Spieler sollen zur WM
Wie wohl noch nie in seiner Laufbahn als Bundestrainer hat Joachim Löw bei der Auswahl seines 23er-Kaders für ein großes Turnier eine derart breite Auswahl. Nach der Partie gegen Frankreich (2:2) startete der kicker eine 24-stündige Umfrage, an der 105.421 User aus 39 Spielern ihre WM-Kandidaten auswählten. Außer Manuel Neuer, Marco Reus und Lukas Klostermann standen dabei Spieler zur Auswahl, die in den vergangenen Monaten für die DFB-Elf spielten. Die Ergebnisse ...
kicker-User stimmen ab: Diese Spieler sollen zur WM

Wie wohl noch nie in seiner Laufbahn als Bundestrainer hat Joachim Löw bei der Zusammenstellung seines 23er-Kaders für ein großes Turnier eine derart breite Auswahl. Nach der Partie gegen Frankreich (2:2) startete der kicker eine 24-stündige Umfrage, an der 105.421 User aus 39 Spielern ihre WM-Kandidaten auswählten. Außer Manuel Neuer, Marco Reus und Lukas Klostermann standen dabei Spieler zur Auswahl, die in den vergangenen Monaten für die DFB-Elf spielten. Die Ergebnisse ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

85 Leserkommentare

Korthose
Beitrag melden
25.01.2018 | 15:49

@holland_dozier_holland (24.01.18, 23:40 Uhr)

"Meine Frage: Man hat zwei Wettbewerbe, in denen es um EM-Startplätze geht. In beiden spielen die gleichen [...]
das_kleber
Beitrag melden
25.01.2018 | 10:09

Moin Moin

Es tut mir leid, aber das ganze was ich hier Lese ist doch einfach nur ein Produkt, dessen was der neue [...]
BorisPasternak
Beitrag melden
25.01.2018 | 01:22

Doch "Holland dozier" sie sind intelligent genug

Denn Sie haben es bereits durchschaut. Allerdings, das zu durchschauen, dafür braucht man keine gesondert [...]
holland_dozier_holland
Beitrag melden
24.01.2018 | 23:40

Nun hab ich mich doch damit befasst und versteh den Modus nicht. Vielleicht kann mich jemand aufklären.

[...]
markalbany
Beitrag melden
24.01.2018 | 16:10

@Mark888

Die 4 Teams, die die Endrunde der Nations League erreichen, werden in der EURO-Quali in 5er Gruppen [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Heute bin ich Frankfurter von: Dropkick07 - 20.02.18, 09:12 - 1 mal gelesen
Re (3): Warum haben eigentlich alle was gegen von: Pak-Do-Ik - 20.02.18, 09:11 - 5 mal gelesen
Re: Schmidt in WOB weg... von: Suedstern2 - 20.02.18, 08:57 - 15 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:25 SDTV Football Stars
 
09:30 SKYBU Fußball
 
09:55 SDTV CD Tondela - Sporting Lissabon
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
10:40 EURO Dein Olympia Live
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine