Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.07.2016, 15:46

Ein Kommentar von kicker-Chefreporter Karlheinz Wild

Löws Ja ist selbstverständlich

Nun ist es also bestätigt: Joachim Löw (56) bleibt Bundestrainer. Jede andere Entscheidung wäre unbegreiflich und komplett sinnfrei gewesen, dieses Ja ist also selbstverständlich. Außerdem hat der oberste Trainer eines Landes eine moralische Pflicht, auch wenn es heutzutage Mode geworden ist, dass Fußballlehrer ihre Verträge beenden, wie es gerade in ihre Karriereplanung passt.

Bundestrainer Joachim Löw
Alles andere wäre sinnfrei gewesen: Bundestrainer Joachim Löw macht weiter.
© imagoZoomansicht

Es war ohnehin schon befremdlich, dass Löw mit seinen zögerlichen Antworten nach dem 0:2 gegen Frankreich diese absurde Diskussion überhaupt ermöglichte. Dazu gab es nicht den geringsten Anlass, die Kritik an seiner Person fiel nach dem Halbfinal-Aus eher milde und differenziert aus, das grundsätzliche Vertrauen an diesem Trainer wurde nicht infrage gestellt. Und Stresssituationen oder Negativerlebnisse sind in allen Berufen und Lebenslagen an der Tagesordnung.

Löw ist als DFB-Chefcoach geachtet. Er genießt einen Bonus, der ihm nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft, der unter seiner Dirigentschaft 2014 gelang, zu Recht gebührt. Seither lief es zwar nicht optimal, auch bei der Europameisterschaft war mehr möglich, weil die DFB-Auswahl die meiste Qualität auf sich vereinte; dennoch stellt das in Frankreich erreichte Halbfinale eine ordentliche und akzeptable Bilanz dar.

kicker-Chefreporter Karlheinz Wild
kicker-Chefreporter Karlheinz Wild

In den kommenden zwei Jahren sind die Zulassung zur WM 2018 und das Weltturnier in Russland zu meistern. Da müssen Löw und seine Auserwählten liefern, die Titelverteidigung ist das Ziel, das Löw selbst schon formuliert hat. Daran wird er sich selbst messen und messen lassen müssen. Deshalb ist es nur logisch, dass in der offiziellen Pressemitteilung des DFB kein Wort über eine vorzeitige Vertragsverlängerung verloren wird.

2004 bis 2018: Vom "Co" zum Weltmeister - Historisches Aus 2018
Löws Höhen und Tiefen: Stationen einer Ära
14 Jahre Bundestrainer: Joachim Löw.
14 Jahre unter Joachim Löw

Seit dem 12. Juli 2006 ist Joachim Löw Bundestrainer. Der vormalige Co-Trainer von Jürgen Klinsmann hat die deutsche Nationalmannschaft auf ein neues Level gehoben. Der Höhepunkt kam acht Jahre später: Weltmeister in Brasilien. Bei der EM 2016 reichte es "nur" fürs Halbfinale. Dazwischen gab es Höhen und Tiefen, zuletzt das historische Aus bei der WM 2018 in Russland. Inzwischen hat er mehr Länderspiele bestritten als alle seiner Vorgänger - mit einer Ausnahme: Sepp Herberger hat mehr. Stationen einer Ära...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

30 Leserkommentare

Sonnenloewe
Beitrag melden
14.07.2016 | 07:48

Ich habe nirgends BVB Fans als Schwachköppe bezeichnet!!
Möchte ich auch nicht.

Ich schrie[...]
Owwadummschwaetzer
Beitrag melden
13.07.2016 | 17:04

Ja wir sind Schwachköpfe

Für Schalkefans sind wir BVB-Fans natürlich Schwachköpfe. Sonnenlöwe lass es. Jeder hier weiß daß Sie [...]
Sonnenloewe
Beitrag melden
13.07.2016 | 16:06

@ hrcdetlef

was hat das denn mit meiner Sympathie mit Schalke zu tun??

Ich flenne hier ni[...]
Chriss45
Beitrag melden
13.07.2016 | 14:31

Wenn der Verstand aussetzt...

...gibt man sich einfach einen lustigen Namen (z.B. aus der Tierwelt) und beeindruckt andere User durch [...]
hrcdetlef
Beitrag melden
13.07.2016 | 13:47

@Sonnenloewe

na ja, das Du das als Schalker nicht verstehst, ist mir ja schon klar.

Aber vielleicht denkst Du ei[...]

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Zu den R.I.P. von: goesgoesnot - 23.02.19, 03:20 - 8 mal gelesen
Re: Werder vs VfB von: bolz_platz_kind - 23.02.19, 03:18 - 9 mal gelesen
Re (2): Zu den R.I.P. von: bolz_platz_kind - 23.02.19, 02:55 - 11 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
04:20 SP1 Sport Clips
 
04:30 SDTV Transfermarkt TV
 
04:30 EURO Superbike: Weltmeisterschaft
 
04:50 SDTV Football Greats
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine