Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.09.2014, 11:14

Dortmunder in der Schlussphase verletzt

Marco Reus: Wieder der linke Fuß!

Das sah wieder nicht besonders gut aus. In der Schlussphase des EM-Qualifikationsspiels gegen Schottland wurde Marco Reus in einem Zweikampf von Charlie Mulgrew gefoult und knickte dabei mit dem linken Knöchel um. Mit schmerzverzerrtem Gesicht musste der Dortmunder Offensivspieler vom Platz getragen werden.

Marco Reus
Verletzte sich wieder am linken Fuß: Marco Reus.
© Getty Images

Reus hatte sich gerade erst wieder von der Verletzung erholt, die ihn die Weltmeisterschaft und damit den Triumph gekostet hatte. Im letzten Testspiel vor dem Turnier in Brasilien gegen Armenien zog sich der 25-Jährige einen Teilriss der Syndesmose im linken Fuß zu.

Dadurch verpasste der quirlige Techniker nicht nur die WM-Endrunde, sondern musste auch zum Auftakt der Bundesliga noch seinem körperlichen Rückstand Tribut zollen, auch wenn er beim Auswärtsspiel in Augsburg (2:0) fast schon wieder der "Alte" war.

Eine genaue Diagnose steht noch aus, wobei er nach seiner Auswechslung in der Nachspielzeit minutenlang am Spielfeldrand behandelt wurde und dabei immer frustriert wieder die Hände vors Gesicht hielt. "Es scheint nicht so schlimm zu sein. Man muss aber die genaue Diagnose abwarten", sagte Bundestrainer Joachim Löw kurz nach Spielende.

Genaueres wird man nach einer Kernspintomographie wissen, die am morgigen Montag stattfinden wird. Die Dortmunder spielen am kommenden Samstag um 15.30 Uhr gegen den SC Freiburg, am Dienstag darauf steht für den BVB das erste Spiel in der Gruppenphase der Champions League an. Zum Auftakt geht es gleich gegen den FC Arsenal.

08.09.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989