Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.08.2014, 13:42

Weltmeister macht nach 137 Länderspielen und 71 Toren Schluss

Klose tritt aus der Nationalelf zurück

Es hatte sich angedeutet, nun steht fest: Miroslav Klose beendet seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft. Der 36-jährige WM-Rekordtorschütze ist nach Philipp Lahm der zweite Weltmeister, der seine Länderspielkarriere beendet. Klose erzielte in 137 Spielen für die Nationalelf 71 Tore.

Miroslav Klose tritt als Weltmeister ab.
Miroslav Klose tritt als Weltmeister ab.
© picture allianceZoomansicht

Am Wochenende hatte Klose ein offizielles Statement angekündigt, in dem er auf seine Zukunft in der Nationalmannschaft eingehen wollte. Vieles deutete darauf hin, dass Klose, der bei der Weltmeisterschaft durch Treffer gegen Ghana und Brasilien zum alleinigen WM-Rekordtorschützen avancierte, seine Karriere im DFB-Team beenden würde. Nun erklärte der Routinier seinen Rücktritt.

"Mit dem Titel in Brasilien hat sich für mich ein Kindheitstraum erfüllt. Ich bin stolz und glücklich, dass ich diesen großen Erfolg für den deutschen Fußball mitgestalten durfte. Ich hatte eine einmalige, wunderschöne Zeit und viele unvergessliche Momente in der Nationalmannschaft", teilte der 36-jährige Angreifer von Lazio Rom in einer Mitteilung des DFB mit.

Kommentar von kicker-Chefreporter Oliver Hartmann

"Mit der Nationalmannschaft habe ich unser großes Ziel erreicht, ein Ziel, das wir gemeinsam mit dem Team hatten. Ich habe aber auch Ziele erreicht, die ich mir persönlich gesteckt habe. Wer mich kennt, der weiß, dass ich sehr ehrgeizig bin. Ich bin Stürmer - und die Aufgabe eines Stürmers ist es, Tore zu schießen. Dabei ging es mir nie um Rekorde, sondern stets darum, mein Bestes für das Team zu geben", heißt es weiter: "Für mich kann es keinen schöneren Zeitpunkt geben, um das Kapitel Nationalmannschaft zu beschließen."

Fotogalerie zur Karriere von Miroslav Klose
Miroslav Klose: Der Rekordschütze tritt ab
Deutschlands Nationalspieler Miroslav Klose.

"Fußballer des Jahres", "Goldener Schuh", "WM-Rekordschütze" und erfolgreichster DFB-Torjäger aller Zeiten - die Liste der Auszeichnungen und Bestmarken Miroslav Kloses ist lang. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft trat der damals 36-Jährige aus der Nationalmannschaft zurück.
© imago/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild

Klose spielte seit dem 24. März 2001 (2:1 gegen Albanien) im DFB-Trikot und nahm in den folgenden Jahren an vier Welt- und drei Europameisterschaften teil. Sein größter Erfolg ist zweifellos der WM-Titel in Brasilien. Mit seinen zwei Toren in Brasilien avancierte er zudem mit nunmehr 16 Treffern zum WM-Rekordschützen vor dem Brasilianer Ronaldo (15 Tore).

Für Bundestrainer Joachim Löw ist Klose "ein Weltstar. Er ist einer der größten Stürmer, die der Fußball hervorgebracht hat. Seine fußballerischen Qualitäten wie seine Kopfballstärke, seine Strafraum-Präsenz, sein Spielverständnis, sein nimmermüder Einsatz suchen weltweit Ihresgleichen", sagte Deutschlands Trainer des Jahres, der zudem von Kloses Charakter restlos überzeugt ist: "Ich habe bislang kaum einen Spieler erlebt, der mehr für Bodenständigkeit, Bescheidenheit, Fair Play, Professionalität, Verlässlichkeit und Teamgeist steht."

Klose soll gemeinsam mit Lahm am 3. September im Rahmen des Freundschaftsspiels gegen Argentinien in Düsseldorf vom DFB offiziell verabschiedet werden. Beide Akteure würden dabei aber auf eigenen Wunsch hin gegen den WM-Finalgegner nicht mehr zum Einsatz kommen, teilte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach mit.

"Es ist eine merkwürdige Vorstellung, dass Miro künftig nicht mehr bei der Nationalmannschaft sein wird", erklärte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff, der bei der WM 2002 Klose sogar noch als Mitspieler erlebt hat: "Seine Erfolge und seine Tore sprechen für sich, seine Konstanz ist einzigartig." Dem pflichtete auch Löw bei, der "größten Respekt vor Miros Entschluss" hat, "genauso wie vor seiner unglaublichen Nationalmannschafts-Karriere, die kaum zu überbieten sein wird."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 11.08., 14:34 Uhr
Rekordtorschütze Klose beendet Nationalmannschaftskarriere
Miroslav Klose erklärte am Montag seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft. Er geht als Weltmeister, als WM-Rekordtorschütze (16 Treffer) und als bester Torjäger der deutschen Nationalelf: In 137 Länderspielen schlug er 71-mal zu. Zusammen mit dem ebenfalls zurückgetretenen Kapitän Philipp Lahm wird Klose am 3. September vom DFB am Rande der WM-Revanche gegen Argentinien offiziell verabschiedet.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
11.08.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Nach dem Spielzeug ist vor dem Spielzeug von: Txomin_Gurrutxaga - 30.07.16, 12:38 - 31 mal gelesen
Re (3): Eine Tipprunde zum Geniessen von: Adler-Power - 30.07.16, 12:30 - 14 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:15 MDR Sport im Osten extra
 
13:25 SP1 Fußball Live - Testspiel
 
13:35 RTL WEC Nürburgring
 
13:45 RTL Formel 1: Qualifying
 
13:50 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Deutschland