Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.11.2013, 20:33

Alle 19 Spieler nehmen an der Einheit in Wembley teil

DFB-Team mit der U-Bahn zum Abschlusstraining

Fahr mal wieder U-Bahn! Das hatte es in der Geschichte des DFB bislang auch noch nicht gegeben: Die deutsche Nationalmannschaft ist am Montag mit der altehrwürdigen Londoner Tube ins Wembley-Stadion gefahren. Um dem Berufsverkehr in der englischen Hauptstadt zu entgehen, entschied sich Joachim Löw zum Underground-Trip. Bei der Abschlusseinheit vor dem Test gegen England am Dienstag (21 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hatte der Bundestrainer alle 19 Spieler an Bord.

DFB-Team in Wembley
Abschlusstraining in Wembley: Nach erfolgreicher U-Bahn-Fahrt holte sich das DFB-Team den Feinschliff für den Klassiker.
© picture allianceZoomansicht

Der DFB betonte, dass es sich beim Ausflug seines Aushängeschilds unter die Erde der Metropole an der Themse weder um einen PR-Gag noch um eine Aktion anlässlich der Jubiläumsfeiern des englischen Fußballverbandes FA und der Londoner U-Bahn gehandelt habe. Beide Institutionen feiern in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Für Aufsehen sorgte die prominente Reisegruppe in der Tube, die stündlich von 315.000 Menschen benutzt wird, natürlich dennoch.

Die Fahrt der Nationalmannschaft begann unweit des Teamhotels in der Nähe von Big Ben an der Station "Des Walker". Anlässlich der Jubiläumsfeiern von FA und U-Bahn tragen alle 367 Londoner U-Bahn-Höfe derzeit auch die Namen berühmter Fußballer. Franz Beckenbauer, Didi Hamann, Jürgen Klinsmann und dem verstorbenen Bert Trautmann wird diese Ehre momentan ebenfalls zu teil. Am Ende der Feierlichkeiten wird aus "Des Walker" dann wieder "Embankment".

DFB-Elf in der Underground
Außergewöhnliche Fahrgäste: Die deutsche Nationalmannschaft fuhr mit der Londoner U-Bahn zum Abschlusstraining.
© picture alliance

Auf der Bakerloo Line ging es für das DFB-Team fünf Stationen gen Norden. An der legendären Baker Street, für die aktuell Sir Alex Ferguson als Namenspate fungiert, mussten Löw und seine Schützlinge in die Metropolitan Line umsteigen. Die älteste U-Bahn-Linie des Netzes ist nach Trainergrößen von Bob Paisley bis Arsene Wenger benannt. Nach insgesamt 42 Minuten erreichte das deutsche Team "Alf Ramsey", eigentlich bekannt als Wembley Park. Nach einem zehnminütigen Spaziergang wurde das Stadion erreicht - pünktlich.

An der Abschlusseinheit nahmen alle 19 Spieler teil, die dem Bundestrainer für den Klassiker am Dienstag zur Verfügung stehen. Nur die ersten 15 Minuten des Trainings waren für die Medien geöffnet, den Feinschliff verpasste Löw seinem im Vergleich zum 1:1 in Italien stark veränderten Team dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auch die Meldung zum "Tube-Trip" nahm der DFB kurzerhand wieder von seiner Website - die Rückfahrt sollte nicht von deutschen Fans gestört werden.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 19.11., 16:27 Uhr
Mit der U-Bahn nach Wembley
Seit 1863 existiert die U-Bahn in London, das deutsche Nationalteam durfte sie seitdem noch nie transportieren - bis Montagabend: Da machten sich Thomas Müller & Co. via Tube auf den Weg zum Abschlusstraining nach Wembley. Die Bewegtbilder...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ich, die Pfeiffe von: jekimov - 30.08.16, 20:51 - 0 mal gelesen
Re (7): AUBAcke ?.. von: jekimov - 30.08.16, 20:45 - 1 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:00 SDTV Sporting Lissabon - FC Porto
 
21:00 EURO Tennis
 
21:15 EURO Tennis
 
21:45 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga