Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2017, 23:15

Mittwoch steht bereits das zweite Spiel für Deutschland an

U 16 siegt gegen Österreich

Die deutschen U-16-Junioren haben das erste von zwei Spielen gegen Österreich gewonnen. In Hippach setzte sich die Mannschaft von Trainer Michael Feichtenbeiner trotz eines Rückstands mit 3:1 (2:1) gegen den Nachwuchs aus der Alpenrepublik durch. Schon am Mittwoch (ab 11 Uhr) treffen beide Teams an gleicher Stelle erneut aufeinander.

Michael Feichtenbeiner
War nach dem 3:1 gegen Österreich zufrieden: U-16-Coach Michael Feichtenbeiner.
© imagoZoomansicht

"Wie sich die Mannschaft nach dem frühen Rückstand gefangen hat, war klasse", sagte Trainer Michael Feichtenbeiner nach der Partie. "Wir haben schnell die Spielkontrolle übernommen und am Ende verdient gewonnen."

Drei Debütanten erzielten im Übrigen die deutschen Tore: Der Kölner Marvin Obuz (14.) glich die frühe Führung von Josef Pross (1.) nach einer knappen Viertelstunde aus, ehe in der Folge der Dortmunder Ware Pakia (24.) und Emincan Tekin (73.) von Hertha BSC vor 473 Zuschauern die weiteren Treffer für die DFB-Auswahl nachlegten.

"Das war ein guter Auftritt meiner Jungs", äußerte sich der deutsche Trainer zufrieden.

Für die U 16 ist der Doppelländerspieltag der Auftakt in die neue Saison, die im Oktober mit einem weiteren Lehrgang inklusive zwei Länderspielen in Belgien (1. bis 6. Oktober) fortgesetzt wird. Am 9. und 11. November ist jeweils die Tschechische Republik der Gegner des DFB-Teams.

mag

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun