Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.03.2013, 21:03

Kantersieg gegen Estland

Werner trifft gleich viermal

Die deutsche U 17 hat auf dem Weg zur Qualifikation für die EM-Endrunde in der Slowakei (6. bis 17. Mai) den nächsten Schritt getan. Die letzte Aufgabe gilt es nun am Sonntag zu bewältigen.

- Anzeige -
Timo Werner
Vierfacher Torschütze gegen Estland: Der Stuttgarter Timo Werner.
© imago Zoomansicht

Die DFB-Auswahl siegte auch beim zweiten Spiel gegen Estland am Donnerstag in Iserlohn souverän und machte beim 6:0 (3:0) das halbe Dutzend voll. Bei der ersten Partie hatte das Team von Stefan Böger mit 5:2 gegen Bulgarien gewonnen.

Im Hemberg-Stadion zu Iserlohn waren die Esten dem hohen Tempo und dem Kombinationsfußball der Böger-Elf zu keinem Zeitpunkt gewachsen. Der Stuttgarter Timo Werner markierte in einer einseitigen Partie allein vier Treffer (2., 49., 56., 75.), dabei gelang ihm im zweiten Durchgang ein lupenreiner Hattrick. Nach Werners Führungstreffer trugen sich auch Donis Avdijaj (17.) und Maurice Multhaup (27.) in die Torschützenliste ein.

Nachdem die Ukraine später am Donnerstag gegen Bulgarien nicht über ein torloses Remis hinauskam, geht die DFB-Auswahl mit klaren Vorteilen in das entscheidende letzte Spiel am Sonntag in Ahlen. Ein Unentschieden würde für die Böger-Elf reichen, um sich am Ende Platz eins in der Quali-Gruppe zu sichern. Und dieser Platz ist wichtig, denn nur der Turniersieger qualifiziert sich für die EM-Endrunde.

28.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Böger

Vorname:Stefan
Nachname:Böger
Nation: Deutschland
Verein:Dynamo Dresden

- Anzeige -

weitere Infos zu Ti. Werner

Vorname:Timo
Nachname:Werner
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:06.03.1996

- Anzeige -

- Anzeige -