Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 19:29

Internationales U-14-Hallenturnier

Bayer holt sich Titel Nummer fünf

Am Wochenende fand in Nußloch der Libella Masters-Cup statt. Bayer Leverkusen hieß nach zahlreichen spannenden Spielen der Sieger des internationalen U-14-Turniers in der Nußlocher Olympiahalle.

Hoffenheim beim Torschuss
Spannende Spiele und tolle Tore sahen die Zuschauer beim 8. Libella Masters Cup in Nußloch.
© VeranstalterZoomansicht

Mit am Start war neben den Bayer-Junioren auch der Nachwuchs von Topklubs wie Schalke 04, dem Hamburger SV, dem VfB Stuttgart, 1899 Hoffenheim oder dem FC Bayern München.

Auch internationale Vereine waren vertreten: Neben dem FC Basel, Sturm Graz und dem FC Norsjaelland trat dieses Jahr mit Pogon Stettin erstmals eine polnische Mannschaft in Nußloch an. Die Polen mussten allerdings bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten: Hinter Leverkusen, Bayern und Stuttgart reichte es für den Turnierneuling in der Gruppe B nur zu Rang vier.

Lokalmatador überrascht die Gäste aus Dänemark

Ergebnisse & Tabellen auf FD21.de

Für eine Überraschung sorgten unterdessen die Gastgeber: Der FC Nußloch sicherte sich zur Freude der zahlreich erschienenen Zuschauer durch einen 3:0-Erfolg über Norsjaelland die Zwischenrunde und besiegelte das frühzeitige Aus der extra angereisten Dänen. In der Zwischenrunde reichte es dann aber trotz eines Remis gegen den FC Basel nicht für den Lokalmatador. Ein Trostpflaster blieb den Nußlochern: Ihr Keeper Johannes Hagedorn wurde zum besten Schlussmann des Tages gekürt.

Bayer macht's erst im Halbfinale spannend

Bayer Leverkusen marschierte durch das Turnier, zog ohne Punktverlust in die Zwischenrunde ein und sicherte sich da mit einem Sieg und einem Remis den Sieg in der Gruppe F. Im Halbfinale gegen den VfB Stuttgart, der mit Azad Toptik den Torschützenkönig in den eigenen Reihen hatte, musste die Werkself dann doch noch zittern, siegte aber letztlich mit 1:0.

- Anzeige -

Im Finale wartete dann Schalke 04, das sich gegen die Bayern erst im Neunmeterschießen durchsetze. Das Endspiel gewann Bayer deutlich mit 4:1 und konnte sich über den fünften Sieg in Nußloch freuen. Bei der überzeugenden Leistung der Leverkusener Junioren wunderte es keinen, dass mit Ricardo Gryan ein Akteur im Bayer-Trikot zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde.

07.01.13
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

- Anzeige -

- Anzeige -