Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.05.2012, 13:26

U-17-EM: Final-Revanche gegen die Niederlande

Loyaler Goretzka führt Bögers Serientäter ins Finale

Die Serie geht weiter: Nach 28 Siegen in 29 Partien spielt die deutsche U 17 am Mittwoch um den EM-Titel. Mit dem vierten Zu-Null-Erfolg bei der Endrunde schaffte die DFB-Auswahl am Sonntag den Einzug ins Endspiel, in dem es zur Revanche für die Finalniederlage des Vorjahres gegen die Niederländer kommt.

Leon Goretzka gegen Karol Linetty
Durchgesetzt: DFB-Kapitän und Torschütze Leon Goretzka behauptet sich im Halbfinale gegen Polens Karol Linetty.
© Getty ImagesZoomansicht

Sie ziehen ihr Ding weiter durch. Auch im Halbfinale ließ sich die deutsche U 17 nicht vom Erfolgsweg abbringen, besiegte die unter DFB-Trainer Stefan Böger auch nach 29 Spielen ungeschlagene Mannschaft in Ljubljana nach einem weitgehend dominanten Auftritt Polen mit 1:0 und zog verdient ins Endspiel am Mittwoch ein (18 Uhr, LIVE! bei kicker online). Dort wartet der Finalgegner des Vorgängerjahrganges: 2011 unterlag das deutsche Team im Endspiel gegen die Niederlande mit 2:5.

- Anzeige -

Aus dem aktuellen DFB-Kader war damals beim Turnier in Serbien kein Spieler dabei. Auf niederländischer Seite können aber drei Akteure Erfahrungen vom Titelgewinn 2011 vorweisen: Tonny Trindade de Vilhena (Feyenoord) hatte mit zwei Toren damals großen Anteil am Titelgewinn der "Jong Oranje". Der jetztige Kapitän Nathan Ake (Chelsea) wurde damals eingewechselt, Thom Haye (AZ Alkmaar) kam im Endspiel nicht zum Einsatz.

"Das ist ein toller Erfolg für meine Mannschaft", freute sich Böger nach dem Halbfinalerfolg, "jetzt wollen wir auch noch den letzten Schritt gehen und den Titel gewinnen." Mit der dritten Endspielteilnahme in vier Jahren - 2009 gewann das DFB-Team in Magdeburg das Finale gegen die Niederlande - untermauert der DFB zugleich seine Stärke in dieser Altersklasse.

Benkarit bleibt blass

Bögers einziges Sorgenkind bleibt Said Benkarit. Der zuvor so zuverlässige Torjäger (18 Treffer in 23 U-Länderspielen) kommt bei der EM nicht in Tritt, wirkt schwerfällig und unkonzentriert. Nichts ist zu sehen vom enormen Zug zum Tor und seiner Sicherheit im Abschluss. Dennoch setzte Böger wieder auf den Dortmunder. Immerhin ließ Benkarit sein Können aufblitzen, als sein Schuss in der 27. Minute die Latte des polnischen Tores touchierte.

Goretzka schon mit einem Bein bei den Profis

Die Tür zum Finale stieß mit Leon Goretzka einer auf, der es gewohnt ist voranzugehen - sein Kopfball ließ Pogorzelec im Tor der Polen keine Chance. Der 17-Jährige ist ein geborener Führungsspieler, führt die aktuelle Mannschaft als Kapitän und steht beim VfL Bochum bereits auf dem Sprung zu den Profis. Drei- bis viermal die Woche trainiert Goretzka bei den Profis mit, das Trainingslager im Winter hat der Mittelfeldstratege sogar komplett absolviert, in der kommenden Spielzeit soll dann der erste Pflichtspieleinsatz folgen. Derzeit laufen die Verhandlungen, den bis 2014 datierten Fördervertrag vorzeitig zu verlängern. "Ich habe dem VfL viel zu verdanken", weiß Goretzka, "also will ich mich loyal verhalten." Und dafür sorgen, "dass der VfL auch etwas davon hat, wenn ich mal wechseln sollte".

14.05.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Böger

Vorname:Stefan
Nachname:Böger
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

- Anzeige -

weitere Infos zu Goretzka

Vorname:Leon
Nachname:Goretzka
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:06.02.1995

weitere Infos zu Benkarit

Vorname:Said
Nachname:Benkarit
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:12.01.1995

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -