Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.04.2017, 10:01

United bestätigt schwere Knieverletzung

Ibrahimovic: "Aufgeben ist keine Option"

Für Manchester United steht die entscheidende Phase der Saison an: In der Premier League stecken die Red Devils mittendrin im Kampf um ein Champions-League-Ticket, dazu hält United als letzter verbliebener Klub die englische Fahne hoch und steht im Halbfinale der Europa League. In die Entscheidungen wird Torjäger Zlatan Ibrahimovic indes nicht mehr eingreifen können. Der Schwede zog sich gegen Anderlecht eine schwere Knieverletzung zu, wie ManUnited am Samstag bestätigte.

Zlatan Ibrahimovic
Der Worst-Case-Szenario trat ein: Zlatan Ibrahimovic zog sich eine schwere Knieverletzung zu.
© imagoZoomansicht

Seinen Optimismus hat der schwedische Angreifer aber noch lange nicht verloren: "Ich werde das durchstehen wie alles andere und sogar noch stärker zurückkommen", schrieb der Routinier bei Instagram.

Zu einem möglichen Karriereende äußerte sich Ibrahimovic ebenfalls: "Eins ist sicher: Ich entscheide, wann ich aufhöre und nichts anderes. Aufgeben ist keine Option. Bis bald", schrieb er in dem sozialen Medium und stellte dazu ein offenbar in einer Sauna aufgenommenes Foto seiner nackten Beine. Der 35-Jährige bedankte sich zudem für die Unterstützung seiner Fans und bestätigte, dass er "für eine Weile" keinen Fußball mehr spielen könne.

Eins ist sicher: Ich entscheide, wann ich aufhöre und nichts anderes. Aufgeben ist keine Option. Bis bald.Zlatan Ibrahimovic

José Mourinho hatte es geahnt. "Ich glaube, die Nachricht wird ziemlich negativ sein", wollte der besorgte Coach zwar noch keine Ferndiagnosen stellen, doch auch er hatte die Bilder gesehen. Ibrahimovic war in der letzten Aktion der regulären Spielzeit beim Europa-League-Viertelfinalrückspiel gegen den RSC Anderlecht bei einem langen Schlag zum Kopfball hochgestiegen - und dermaßen unglücklich gelandet, dass sich sein Knie dabei verdrehte. Die Ärzte eilten herbei, behandelten den Angreifer minutenlang und transportierten ihn mit der Trage ab.

Das Jahr 2017 ist für den Schweden mit einiger Wahrscheinlichkeit gelaufen. Denn ManUnited am Samstag bestätigte, dass Ibrahimovic - ebenso wie Abwehrspieler Marcos Rojo - einen "signifikanten Schaden im Bänderapparat des Knies" erlitten habe. Eine noch genauere Diagnose soll in den kommenden Tagen nach der Konsultation von Kniespezialisten erfolgen. Erst danach sei die Einschätzung der Ausfalldauer möglich.

Gigantische Lücke im Sturm von ManUnited

Ibrahimovic hinterlässt eine gigantische Lücke: Der Angreifer ist mit Abstand bester Torschütze der Red Devils, erzielte 28 in der laufenden Saison 28 Pflichtspieltreffer selbst und bereitete neun weitere vor. Bei 46 Prozent aller United-Tore dieser Spielzeit war er unmittelbar beteiligt.

Die Zukunft des Torjägers in England ist ungewiss, sein Vertrag bei United läuft zum Ende dieser Saison aus. An Interessenten sollte es nicht mangeln - auch Spekulationen über einen Wechsel in die USA keimen immer wieder auf. Im schlimmsten Fall droht Ibrahimovic nun sogar das Karriereende.

mam

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ibrahimovic

Vorname:Zlatan
Nachname:Ibrahimovic
Nation: Schweden
Verein:Los Angeles Galaxy
Geboren am:03.10.1981

weitere Infos zu Mourinho

Vorname:José
Nachname:Mourinho
Nation: Portugal
Verein:Manchester United

Vereinsdaten

Vereinsname:Manchester United
Gründungsdatum:01.01.1878
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Manchester United Football Club
Sir Matt Busby Way
Old Trafford
Manchester M16 0RA
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 161 - 8 68 80 00
Telefax: 00 44 - 161 - 8 68 84 52
E-Mail: enquiries@manutd.co.uk
Internet:http://www.manutd.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine