Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.12.2016, 21:19

Portugiese setzt sich gegen Messi durch

Cristiano Ronaldo gewinnt den Ballon d'Or 2016

Erstmals seit 2009 hat die französische Fachzeitschrift "France Football" den Ballon d'Or für den besten Fußballer des Jahres wieder ohne die FIFA vergeben - der Sieger: Cristiano Ronaldo! Der Vorjahressieger landete auf Platz zwei.

Europameister und Champions-League-Sieger: Titel pflasterten Cristiano Ronaldos Jahr 2016.
Europameister und Champions-League-Sieger: Titel pflasterten Cristiano Ronaldos Jahr 2016.
© picture allianceZoomansicht

Champions-League-Sieger, Europameister - Cristiano Ronaldo gewann die großen Titel 2016. Er war deshalb der große Favorit für den Ballon d'Or, und er wurde dieser Rolle am Montagabend gerecht: Der 31 Jahre alte Superstar von Real Madrid setzte sich bei der Journalisten-Wahl durch. Wer die Plätze zwei bis fünf belegt, das gab "France Football" erst am späteren Abend bekannt: Ronaldo (745 Punkte) verwies Lionel Messi (316), Antoine Griezmann (198) und Luis Suarez (91) deutlich auf die Plätze.

"Die Emotionen sind die gleichen wie beim ersten Mal", sagte Ronaldo, der Messi entthront hat. "Der Traum ist erneut wahr geworden. Ich hätte nie gedacht, dass ich den Goldenen Ball ein viertes Mal gewinne, darum bin ich überglücklich. Ich muss all meinen Mannschaftskollegen danken, der Nationalmannschaft, Real Madrid, all den Leuten, die mir geholfen haben, diesen Titel zu gewinnen."

Den Ballon d'Or hatte Ronaldo bereits 2008 gewonnen, 2013 und 2014 dann den sogenannten FIFA Ballon d'Or, als Weltfußballer-Wahl und Ballon d'Or bereits zusammengelegt waren. Jetzt trennen sich die Wege wieder. Bedeutet: 2016 könnte es zwei beste Fußballer der Welt geben. Die FIFA kürt ihren Weltfußballer erst am 9. Januar. Gewählt wird er von Journalisten, Nationalelf-Kapitänen, -Trainern und neuerdings auch von den Fans. Ronaldo, der jetzt nur noch einen Titel weniger als Vorjahressieger Messi hat, ist auch hier Topfavorit.

Mit Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer gehörten auch drei deutsche Nationalspieler zur 30-köpfigen Shortlist, mit Pierre-Emerick Aubameyang, Robert Lewandowski und Arturo Vidal weitere Bundesliga-Stars. Hier gibt es das komplette Ranking der Wahl:

jpe

Ronaldo vorne - und dahinter?
Das Ballon-d'Or-Ranking: Wo Neuer & Co. landeten
Wer landete wo hinter Ronaldo?
Wer landete wo hinter Ronaldo?

Erstmals seit 2009 hat die französische Fachzeitschrift "France Football" den Ballon d'Or für den besten Fußballer des Jahres wieder ohne die FIFA vergeben - der Sieger: Cristiano Ronaldo! Doch wer belegte 2016 welchen Platz? 30 Kandidaten standen für die 173 stimmberechtigten Journalisten zur Wahl - elf davon bekamen keine einzige Stimme.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

31 Leserkommentare

Rio-Willi
Beitrag melden
17.12.2016 | 00:41

@HannesBalla

Seit wann hat es irgendein Fussballer leicht?
Gerade bei Real Madrid oder Barca muss man bringen, son[...]
HannesBalla
Beitrag melden
16.12.2016 | 21:43

NAtürlich sind Messi und CR 7 mit die besten Fußballer der Welt. Aber bei Barca und Real wird ihnen [...]
Rio-Willi
Beitrag melden
16.12.2016 | 00:11

Zahlen oder Qualität?

@Vlorarinho:
Wenn jemand sagt, Ronaldo und Messi sind die zwei Besten, dann kann ich das gut nehme[...]
Beitrag melden
15.12.2016 | 22:12

@hoss69
Doch klar bin ich kritikfähig ganz bestimmt, wenn du die Sache Ronaldo so siehst, bitte. Ab[...]
Rio-Willi
Beitrag melden
15.12.2016 | 19:02

Wieso immer Neid?

Wieso unterstellen Ronaldos Anhänger seinen Kritikern so oft Neid? Da müsste man doch auch auf bspw. [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cristiano Ronaldo

Vorname:Cristiano Ronaldo
Nachname:Dos Santos Aveiro
Nation: Portugal
Verein:Juventus Turin
Geboren am:05.02.1985

La Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Real Madrid40:1437
 
2FC Barcelona37:1531
 
3FC Sevilla28:2030
 
4FC Villarreal22:1026
 
5Real Sociedad San Sebastian26:2126
 
6Atletico Madrid28:1425
 
7Athletic Bilbao20:1823
 
8SD Eibar21:1922
 
9Espanyol Barcelona19:1822
 
10UD Las Palmas26:2321
 
11FC Malaga24:2221
 
12Celta Vigo24:2921
 
13Deportivo Alaves14:1718
 
14Real Betis Sevilla18:2818
 
15CD Leganes12:2615
 
16Deportivo La Coruna20:2713
 
17FC Valencia21:2912
 
18Sporting Gijon16:3012
 
19FC Granada14:319
 
20CA Osasuna13:327

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine