Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.10.2014, 17:03

Nigeria: Amodu rückt wieder ins zweite Glied

Keshi ist wieder Coach der "Super Eagles"

Eigentlich ist es wie immer: Es geht drunter und drüber bei den "Super Eagles". Vor zwei Wochen wurde der einheimische Coach Stephen Keshi (52) als Nationaltrainer gefeuert, jetzt wurde er für die beiden letzten Qualifikationsspiele zur Afrikameisterschaft 2015 in Marokko wieder reaktiviert.

Stephen Keshi
Einmal Entlassung und zurück: Stephen Keshi ist wieder Nigerias Nationalcoach.
© Getty ImagesZoomansicht

So bestätigte es jedenfalls Verbandssprecher Toyin Ibitoye. Angeblich wurde die "Begnadigung" Keshi von Staatspräsident Goodluck Jonathan und dem designierten NFF-Verbandspräsidenten Amaju Pinnick initiiert. Der zwischenzeitlich berufene Interimstrainer Shaibu Amodu ist wohl bereit, wieder ins zweite Glied zu rücken: "Keshi hat es verdient, die Qualifikation zu Ende zu bringen", sagte Amodu, der auch schon mehrfach das Amt des Nationaltrainer der Eagles hatte.

Nigeria benötigt in der Quali-Gruppe A in den beiden restlichen Spielen zwei Siege im Kongo und gegen Südafrika, um sich noch für die Endrunde zu qualifizieren. Immerhin ist Nigeria Titelverteidiger der Afrikameisterschaft...

Hardy Hasselbruch

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keshi

Vorname:Stephen
Nachname:Keshi
Nation: Nigeria

Vereinsdaten

Teamname:Nigeria
Gründungsdatum:01.01.1945
Anschrift:Nigeria Football Association,
Plot 2033 Olusegun, Obasanjo Way, WUSE Zone 7, Abuja
Telefon: 00234-9-5237326
Telefax: 00234-9-5237327


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine