Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.11.2012, 09:53

Nach dem 1:3 in St. Gallen gegen Serbien

Fünf Niederlagen am Stück: Chilenen entlassen Borghi

Die chilenische Fußball-Nationalmannschaft befindet sich im freien Fall: Das 1:3 am Mittwochabend in St. Gallen gegen die Serben war schon die fünfte Niederlage in Folge für die Südamerikaner. Und gleichbedeutend mit dem Aus für Trainer Claudio Borghi. Dem wurden noch vor Ort in der Schweiz die Papiere überreicht. Arturo Vidal sah in dem Spiel gegen die Serben wieder einmal die Rote Karte.

- Anzeige -
Fünf Niederlagen in Serie: Chiles Nationalcoach Claudio Borghi wurde entlassen.
Fünf Niederlagen in Serie: Chiles Nationalcoach Claudio Borghi wurde entlassen.
© Getty Images Zoomansicht

Borghi bestätigte, dass er Minuten nach dem Abpfiff der Partie, in der der frühere Leverkusener Arturo Vidal (jetzt Juventus Turin) abermals die Rote Karte sah (auch in Ecuador war er neulich vom Platz geflogen), gebeten worden sei, von seinem Posten zurückzutreten. Er fügte hinzu, dass somit das beste Kapitel seines Lebens enden würde. Er hatte angesichts der sportlichen Krise und eines offenbar schwierigen Verhältnisses mit einigen Auswahlspielern sowie den Medien zuletzt heftig in der Kritik gestanden.

Der gebürtige Argentinier war mit "La Roja" zuletzt in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien auf Rang sechs abgestürzt. Nach gutem Beginn und Platz eins hatte es Niederlagen gegen Kolumbien, Ecuador und Argentinien gesetzt. Die Top 4 qualifizieren sich für die WM, der Fünfte muss in die Play-offs.

Borghi hatte Anfang 2011 die Nachfolge von Landsmann Marcelo Bielsa angetreten. Der hatte Chile zur WM 2010 geführt, war nach dem Turnier jedoch wegen Differenzen mit dem nationalen Fußbalverband zurückgetreten und zu Athletic Bilbao gewechselt.

Chile hat nun Zeit, einen Nachfolger für Borghi zu suchen. Die "Eliminatorias" für Brasilien gehen erst im Juni weiter.

15.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Borghi

Vorname:Claudio
Nachname:Borghi
Nation: Argentinien
Verein:

- Anzeige -

Vereinsdaten

Teamname:Chile
Gründungsdatum:01.01.1895
Anschrift:Federación de Fútbol de Chile, Avenida Quilin No. 5635, Comuna Penaloén, Casilla No. 3733, Correo Central,
Santiago de Chile
Telefon: 0056-2-2849000
Telefax: 0056-2-2843510
Internet:http://www.anfp.cl

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -